www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gutes USB Oszilloskopsystem


Autor: Norbert M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche ein gutes USB-System mit mehreren Kanälen und mindestens 
100MHz Bandbreite. Sollte schon etwas Besseres sein. Was ist den davon 
zu halten ?

PicoScope 3424 (Conrad)?

Was wäre eine Alternative ?

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>PicoScope 3424 (Conrad)?
...höchste Abtastgeschwindigkeit 20 MS/s...

nix mit 100MHz Bandbreite!

Autor: Brain (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
ich schau mich auch schon seit längerem nach USB Oscs um. Ich find 
Meilhaus ganz gut, aber hohe Bandbreiten sind echt teuer.
Wenn du etwas findest, poste es doch mal hier.
Gruß+

Autor: Messknecht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt keine guten USB-Scope!
Alle sind nur faule Kompromisse und Spielzeug in Händen Ahnungsloser.

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Was wäre eine Alternative ?

Die Alternative ist ein ordentliches Oszi mit USB schnittstelle ;-). 
Schmeis deinen Computer raus und kauf dir eine gutes Oszi... da hast 
dann neben einer Netzwerkkarte und einem DVD-Brenner auch ein geiles 
Oszi ;-)... Nur auf die Windowsspiele musst du halt leider verzichten :D

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schoaschi wrote:
> Nur auf die Windowsspiele musst du halt leider verzichten :D

Wiso ?
Auf Agilent Oszis läuft Windows. Verbaut ist ein fast normaler PC mit 
PCI Slots. Da kann man Netzwerk und Soundkarte und noch vieles mehr 
nachrüsten.

Autor: Norbert M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche was transportables ...

Autor: space (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

vergiss es!
Ein USB-Oszi, das den PC als Anzeige verwendet dürfte fast so
teuer sein, wie ein richtiges Oszi.
Zur Datenübertragung ist USB einfach zu langsam.
Mein Fluke 196 sampled mit 1GB/s und 8 bit. Das schafft nicht
'mal Ethernet!
Have a lot of fun
Stefan

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich brauche was transportables ...

Ein TDS2024B ist äußerst transportabel.
Handlich und klein, braucht keinen PC.
Kostet aber auch ne große Stange Geld ;)

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da hat Holger recht - tolles Teil aber >2,5 k€

Otto

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Benedikt
Auf den Teks auch... aber hast du dort schon mal die Spiele gefunden? 
Ich nicht ;-)

Wieso solls denn unbedingt ein USB OSzi sein? Ein das USB OSzi und ein 
Laptop sind sicher schwerer und umständlicher zu tragen als ein kleines 
TEK oder sogar als ein Agilent ;-)

Autor: Sym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Benedikt:

Am LeCroy hat man auch Windows, da kann man alles mögliche installieren. 
Besonders Matlab macht da Sinn. Mit 4x 10 GS/s für den Heimgebrauch aber 
etwas zu teuer. :-) Dafür kann man ordentlich messen, mit 
Statistikfunktionen usw..

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
space wrote:
> Ein USB-Oszi, das den PC als Anzeige verwendet dürfte fast so
> teuer sein, wie ein richtiges Oszi.
> Zur Datenübertragung ist USB einfach zu langsam.

Das Oszilloskop muss doch nur den nach dem Trigger gespeicherten 
Signalausschnitt übertragen, dafür ist USB mehr als schnell genug.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.