www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Assembler


Autor: Gerd Vergin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag ihr Experten,

ich habe ein Problem zu lösen und finde im Moment nicht die Lösung.
Ich benutze das AVR-Studio Version 4.07, dabei ist auch der macro
assembler version 1.30.
Im Moment arbeite ich mit dem Chip AT90S4433, klappt alles wunderbar,
aber:
kann mir jemand verraten, wie ich jetzt damit z.B. ein Programm für den
Chip ATmega16 assemblieren kann.
Die vorhandene include-Datei m16def.inc bringt Fehler, auch die
m8def.inc bringt den gleichen Fehler, nämlich illegal device name.
Wo liegt der Fehler und wie kann ich das beheben?
Ist der Assembler überhaupt für die neuen Chips geeignet?
Wenn nicht, wo bekomme ich einen geeigneten Assembler her?
Hochsprachen-Compiler möchte ich nicht einsetzen, also es muss schon
Assembler sein.

Danke für Eure Bemühungen.

Gerd

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim AVR Studio 4.07 war schon der Assembler 1.56 dabei, bei der
aktuellen Version 4.08 ist's die ASM-Version 1.73 der nun auch
bedingte Assemblierung unterstützt. Die Version 1.30 ist hoffnungslos
veraltet und kennt die neueren Megas noch nicht. Du solltest dir daher
das aktuelle AVR Studio von der Atmel site herunterladen und
installieren.

Autor: Gerd Vergin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe die Version 4.07 bereits installiert.
Ich kann machen was ich will, ich bekomme immer die ASM-Version 1.30.
Ich mache sicherlich was falsch, aber wo?

Gruss

Gerd

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du must die AVRASM32.EXE nehmen (V1.57)


Peter

Autor: Gerd Vergin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

das möchte ich ja gerne.
Leider kann ich machen was ich will, es wird ASM 1.30 installiert.
Wie muss ich diese File AVRASM32.EXE installieren?
Es muss die neueste Version sein, denn ich habe bereits das Studio 4.07
installiert.

Vielen Dank im voraus

Gerd

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne mich mit AVRStudio nicht aus, ich benutze den Assembler immer
auf der Kommandozeile.

Such doch mal nach AVRASM32.EXE.

Bei mir steht es im Verzeichnis "AvrAssembler"


Peter

Autor: Gerd Vergin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe jetzt etliche Stunden damit verbracht den neueseten Assembler
zu installieren, es gibt immer die Version 1.30.
Kannst Du mir mal die neueste Version von asm32.exe mailen?

Danke für Deine Bemühungen

Gruss

Gerd

Autor: Jens Renner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Gerd,

schau mal bei Atmel ganz unten auf der "Tools&Software"-Seite:
http://www.atmel.com/dyn/products/tools.asp?family_id=607

Da dürftest Du fündig werden.

Autor: Jens Renner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und hier nochmal meine Assembler-Datei, Version 1.73.

Autor: Gerd Vergin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens,

also ich gebe es langsam auf den Assembler 1.5x zu installieren.
Ich kann machen was ich will, es kommt immer WAVASM 1.30 dabei
heraus..
Ich habe AVR Studio 4.07 installiert.
Danach mir mal die File von der Site
http://www.atmel.com/dyn/products/tools.asp?family_id=607

AVR Family Assembler ( , updated )

von ATMEL geholt, Ergebnis ASM 1.30!!!

Danach
AVR Family Assembler without Setup ( , updated )

geholt und mit der installiert, gleiches Ergebnis.

Die File avrasm32.exe bringt auch nichts.

Dann noch von meiner CD die beim Kit STK500 dabei ist den ASM
installiert, natürlich auch wieder ASM 1.30 obwohl dort was anderes
steht, nämlich 1.50.


Im Moment weiss ich nicht, wie ich das Teil richtig installieren kann.
Ich arbeite mit WIN98.
Weiss jemand die Lösung?

Gruss

Gerd

Autor: Fiffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerd,

ich habe das AVR-Studio 4.08 installiert.
http://www.avrfreaks.net/redirect.php?url=http%3A%...

Über eine Shell habe ich die avrasm32.exe gestartet.

Hier die Ausgabe:
C:\>"C:\Programme\Atmel\AVR Tools\AvrAssembler\avrasm32.exe"
AVRASM: AVR macro assembler version 1.73  (Nov 12 2003 10:56:27)
Copyright (C) 1995-2002 ATMEL Corporation

usage: avrasm32 [options] asmfile
Options:
  -f [O|M|I|G] output file format:
             -fO Debug info for simulation in AVR Studio (default)
             -fM Motorola hex
             -fI Intel hex
             -fG Generic format
  -o ofile   Put output in 'ofile'. Default is the same name as
             the input file, but with extension 'obj'.
  -d dfile   Generate debug info for simulation in AVR Studio in
'dfile'. Can
             only be used with the -f [M|I|G] option.
  -l lfile   Generate listing on 'lfile'
  -m mfile   Generate map on 'mfile'
  -e efile   Place EEPROM contents in 'efile'
  -w         Relative jumps are allowed to wrap for program ROM
             up to 4k words in size
  -I dir     Add 'dir' to include search path

C:\>


Gruß Fiffi

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warscheinlich hast Du irgendwie die Einstellungen verbogen.

Dann ist es das beste, Du deinstallierst das Studio komplett, löscht
auch das Verzeichnis wo du es installiert hattest und installierst es
komplett neu in einem anderen Verzeichnis.

Ich benutze das Studio ja nur, um die Programme auf das STK500 zu
brennen.
Habe aber jetzt mal den Assembler aufgerufen und es ist der richtige.


Peter

Autor: Gerd Vergin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

auch das habe ich bereits probiert.
Das Ergebnis ist immer gleich, ATmega kann ich nicht assemblieren.

Gruss

Gerd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.