www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Leuteverdummung im TV : Teil 1 : ZDF Terra X


Autor: Aasgeier Sigurvinson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eben hat ZDF eine alte Serie von Terra X aus dem Jahr 1986 wiederholt, 
die mich echt auf die Palme brachte: Dort wird nochmal das alte Märchen 
von sonderbaren Heikräften der nach Osten ausgerichteten Pyramiden 
gezeigt, das inzwischen längst wiederlegt ist:

Ein in erhöhter Position angebrachtes Stück Fleiisch in der Pyramide 
verdorrt anders, vertrocknet und mumifiziert, während das in der 
Vergleichspyramide auf dem Boden liegende verfault. Was will uns das ZDF 
damit zeigen ?

Die Leute weiter auf den Pfad des Mythos bringen ?
Galileo-Mystery auf Pry Konkurrenz machen ?

Fakt ist,dass das Fleisch vertrocknet, weil die erhöhte Position zu 
einer anderen Luftzirkulation führt.

Da lobe ich mir doch die Amis und ihre "Myth Busters"-Serie: Die haben 
es eindrucksvoll mit Äpfeln widerlegt. Schneller verfault organisches 
MAterial nur dann, wenn man es beim Versuchsaufbau oft genug angepackt 
und mit Keimen infiziert hat.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reporter sind eben nicht die hellsten Birnen im Kasten. Mit denen musst 
du eher Mitleid haben.

Autor: die ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mit denen musst du eher Mitleid haben.

Die wohl ersten wahren Worte dieses Tages!

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Reporter sind eben nicht die hellsten Birnen im Kasten. Mit
> denen musst du eher Mitleid haben.

Dass (viele) Journalisten einfach nur doof sind, ist nicht das Problem. 
Das Problem ist die systematische und absichtliche Ver*rschung und 
Verdoofung der TV-Zuschauer.

Autor: Sag ich lieber nicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morphium für Volk.... was wollt Ihr? Wie sonst kann man ein Volk besser
ruhig halten. Mit einer Mauer und einer Stasi geht es ja nun nicht, wie 
wir wissen.

Autor: Carmen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was will uns das ZDF damit zeigen ?

Sei bitte nicht so anmaßend, und spreche in unserem Namen.

Übrigens ist das hier das falsche Forum, wende dich an den Sender, wenn 
du ein Problem damit hast.

>Mit einer Mauer und einer Stasi geht es ja nun nicht, wie
>wir wissen.

Mit einer Totalüberwachung könnte es aber trotzdem funktionieren. Warten 
wir es ab, in ein paar Jahren wissen wir mehr.

Autor: DerSchelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Übrigens ist das hier das falsche Forum, wende dich an den Sender, wenn
>du ein Problem damit hast.

Finde ich nicht! Das ist hier das Offtopic Forum. Ich persönlich finde 
es gut, wenn er so einen Thread aufmacht. Und recht hat er auch.

Wenn Ihr mal eine gute wissenschaftliche Sendung sehen wollt, also so 
richtig gut, dann schaut Euch "Alpha Centauri" auf BR-alpha an.

Autor: Sag ich lieber nicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mit einer Totalüberwachung könnte es aber trotzdem funktionieren
> Warten wir es ab, in ein paar Jahren wissen wir mehr.

Das wird nicht das Problem sein..... nicht wirklich nur.
Der Einsatz von "Nicht-letale Waffen" durch " Sicherheitsdienste "
wird den einzigen Weg, einen Staat zu bremsen, wenn er sich
auf "Abwege" befindet, genommen, da die Hemmschwelle für die
Machthaber Waffen gegen das eigene Volk anzuwenden auf Null geht.
Eine "Wende" hätte es, beim vorhandensein solcher Waffen, nie gegeben!!
Das Wichtigste an der Demokratie geht somit dann verloren.
Weder ein Anruf bei einen unparteischen Journalisten
(Totalüberwachung) noch die Demonstration (die aus Sicht der Machthaber 
für Sie gefährlich ist) ist dann noch in
diesen Land möglich.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sag ich lieber nicht (Gast)

>Weder ein Anruf bei einen unparteischen Journalisten
>(Totalüberwachung) noch die Demonstration (die aus Sicht der Machthaber
>für Sie gefährlich ist) ist dann noch in
>diesen Land möglich.

Qaurk. Möglich ist es IMMER, nur einfach und ungefährlich ist es nicht. 
War aber schon immer so. Widerstand gegen ein System ist per Definition 
nun mal so. Im Westen nix neues.

MFG
Falk

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade auf Qualitätssender N24:

"Die Brücke des Hyatt Hotels stürzt mit 15 m/s herunter"

Da wird aber wohl bei der Übersetzung der Einheiten geschlampt worden 
sein.

Autor: W. Lankemeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
15m/s wären Tempo 54 km/h. Das erreicht ein Körper aus rund 10m Höhe im 
freien Fall.

Autor: Joschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was Thomas mit seiner Aussage jetzt bezweckt, ist eh unklar.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@DerSchelm:
> Wenn Ihr mal eine gute wissenschaftliche Sendung sehen wollt, also so
> richtig gut, dann schaut Euch "Alpha Centauri" auf BR-alpha an.

Ja genau, und nächsten Monat wird die Sendung abgeschafft, weil sie zu 
wenig Einschaltquoten bringt. Das kennen wir ja bereits; die Leute 
schauen lieber Mist wie Big Brother oder irgendwelche 
pseudowissenschaftliche Sendungen, als dass sie "richtig gute" 
Wissenschaftssendungen schauen.
Ich gebe zu - gelegentlich mal eine "dumme" Sendund darf und soll auch 
sein, aber was einem teilweise als wissenschaftliche Sendund aufgetischt 
wird ist schlimm.
Aber schön, dass es noch einen minimalen Anteil an solchen Sendungen 
gibt. (Auch wenn ich BR-Alpha nicht empfangen kann, soweit ich weiss 
;)).

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schiefe Ebene: Je länger das "Ssssssit" desto größer das "Bumm"!

;-)
Guten Rutsch
Paul

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Paul:
Ja irgendwie so was in der art ;) Könnte gut aus einer 
"wissenschaftlichen" Sendung stammen ;)

Ebenfalls guten Rutsch!

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Z. Zt. läuft doch 'prähistoric Park' oder so ähnlich auf VOX, Pro7 (?).
DAS ist Verdummung³!
Beim zusehen könnte man meinen, die wären dabei gewesen. Jedes kleinste 
Detail und Verhalten der Dinosaurier wird ganz selbstverständlich, wie 
beim Grzimek, erklärt. Ich bin mir fast sicher dass der Mist von 
'vor-dem-Fernseher-geparkten-Kindern' und anderen abgeschalteten 
Geistern Wort für Wort geglaubt wird!

Na denn - guten Rutsch !

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei all der Heulerei verstehe ich eines nicht.
Wird man irgendwie gezwungen sich das anzusehen ?

Schaut nicht hin dann gibts auch nix zu meckern.

Macht mal die Fenster auf,da ist auch noch eine andere Welt.
Übrigends,noch eine Stunde :D

Autor: BÖLLERstattBROT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max, vielen Dank, du bringst es auf den Punkt. Aber ist halt typisch 
deutsch, meckern bis die Schwarte kracht und wenn ein Verantwortlicher 
auftaucht, schnell den Schwanz einziehen (sofern vorhanden) und das 
Weite suchen.

So und jetzt frei nach dem Motto "Böller statt Brot!".

Autor: Der Schelm (derschelm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber ist halt typisch
>deutsch, meckern bis die Schwarte kracht

Man wird sich doch noch mal beschweren dürfen, dass das Fernsehprogramm, 
hier speziell die Wissenschaftsendungen, schlecht sind. Außerdem ist das 
nicht gemeckert, sondern kritisiert. Und wenn das typisch Deutsch ist, 
bin ich stolz - aber die Wendung wäre dann doch miese vorbelegt!

>und wenn ein Verantwortlicher
>auftaucht, schnell den Schwanz einziehen (sofern vorhanden)

Und woher willst Du das jetzt bitte wissen? Das Problem ist hierbei der 
absolute Mangel an Verantwortlichen für "Wissenschaftssendungen" in 
diesem Forum oder auch meinem näheren Umfeld, denen man das sagen 
könnte.

Außerdem habe ich in einem früheren Posting darauf hingewiesen, dass ich 
nicht alle Wissenschaftssendungen für schlecht halte.

Und dann war das doch das Offtopic-Forum, da dürfen wir das!

Autor: Boris H. (eddi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DerSchelm wrote:

> Wenn Ihr mal eine gute wissenschaftliche Sendung sehen wollt, also so
> richtig gut, dann schaut Euch "Alpha Centauri" auf BR-alpha an.

Oh ja, ich empfehle da besonders die Sendung in der die 
Verschwörungstheorien zur Mondlandung wiederlegt werden sollen.
Man kann glauben oder nicht, daß die damals oben waren aber die Sendung 
besteht nur aus Pseudoargumenten im Stile von "Das kann nicht sein, also 
war es auch nicht so". Von wissenschaftlich fundierten Argumenten keine 
Spur.

Autor: T.M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Von wissenschaftlich fundierten Argumenten keine Spur.
Naja, die gibt es von der Seite der Verschwörungstheoretiker her ja auch 
nicht. Außerdem, wenns die Mehrheit der Leute so sehen will, dann wird 
es auch gesendet. Ich würde gar nicht auf die Idee kommen, irgendeine 
fundierte wissenschaftliche Sendung im TV auch nur zu vermuten. 
Fernsehen ist in der heutigen Zeit größtenteils nur zur Unterhaltung 
gedacht. Daran ändern auch Sendungen mit pseudointelektuellen Anspruch 
nichts, egal wie die heissen mögen...

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Boris:
Du bist aber nicht wirklich der Ansicht, dass die Mondlandung nicht 
stattgefunden hat oder?

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manch einer wollte schon seinen Chef auf den Mond schießen. Wenn das 
schon jemand in die Tat umgesetzt hat, gab es nicht nur eine 
Mondlandung. ;-))

MfG Paul

Autor: Der Schelm (derschelm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boris H. wrote:
> DerSchelm wrote:
>
>> Wenn Ihr mal eine gute wissenschaftliche Sendung sehen wollt, also so
>> richtig gut, dann schaut Euch "Alpha Centauri" auf BR-alpha an.
>
> Oh ja, ich empfehle da besonders die Sendung in der die
> Verschwörungstheorien zur Mondlandung wiederlegt werden sollen.
> Man kann glauben oder nicht, daß die damals oben waren aber die Sendung
> besteht nur aus Pseudoargumenten im Stile von "Das kann nicht sein, also
> war es auch nicht so". Von wissenschaftlich fundierten Argumenten keine
> Spur.

Ich würde davon ausgehen, dass wir zwei verschiedene Sendungen meinen. 
Ich meine die mit den alten Schulbänken und der 
quiiiiiiiiiiiiiiitschenden Schiefertafel.

Autor: Grillmeister (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch schlimmer sind immer diese Telefonrätsel:

Wie heißt George Bush mit Vornamen?

A) George
B) Bush

Die sind so einfach, dass fast jeder erkennt, dass es denen nur darum 
geht, dass möglichst viele Idioten da anrufen. Man zielt quasi genau auf 
diese Zielgruppe der verblödeten. Sowas sollte verboten werden, da die 
Bauernfängerei offensichtlich ist. Alleine die Fragestellung sagt schon 
alles.

Autor: stinke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Grillmeister
Ich denk immer hier dran:

http://en.wikipedia.org/wiki/Ponzi_scheme

Wie konkret gegen sowas vorgegangen wird/werden kann wird
mir aus dem Artikel leider nicht klar. Auch bei Schneeball-
Systemen.

Autor: Boris H. (eddi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Schelm wrote:
> Boris H. wrote:
>> DerSchelm wrote:
>>
>>> Wenn Ihr mal eine gute wissenschaftliche Sendung sehen wollt, also so
>>> richtig gut, dann schaut Euch "Alpha Centauri" auf BR-alpha an.
>>
>> Oh ja, ich empfehle da besonders die Sendung in der die
>> Verschwörungstheorien zur Mondlandung wiederlegt werden sollen.
>> Man kann glauben oder nicht, daß die damals oben waren aber die Sendung
>> besteht nur aus Pseudoargumenten im Stile von "Das kann nicht sein, also
>> war es auch nicht so". Von wissenschaftlich fundierten Argumenten keine
>> Spur.
>
> Ich würde davon ausgehen, dass wir zwei verschiedene Sendungen meinen.
> Ich meine die mit den alten Schulbänken und der
> quiiiiiiiiiiiiiiitschenden Schiefertafel.

Genau die meine ich. Ich hab Herrn Lesch sonst gerne gesehen.
Die WischiWaschi Argumentation in dieser Sendung hatte jedoch mit dem 
sonst dort vorherrschenden Niveau nichts zu tun und war eher eines E.v. 
Dönekens würdig.

@Tobias: Sag ich nicht ;-) Da darf jeder denken, was er möchte. Hubble 
wirds schon richten...

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

der verdummung wollte ich aus dem weg gehen.
leider schlage ich mich mit der GEZ rum.
bei disen verein ist schon der erhobene zeigefinger
ein fernsehempfansgerät.
Ich wollte auch nur Internetfernsehen anmelden,
das will die GEZ auch nicht,da dies wesendlich billiger ist.
auch im programm

es scheint in Deutschland gibt es eine gesetzliche
Infirmationspflicht??!!

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, nein, es gibt nocht nicht einmal eine Konfirmationspflicht. ;-)

MfG Paul

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@juppi:
> es scheint in Deutschland gibt es eine gesetzliche
> Infirmationspflicht??!!

Das wohl nicht; aber offenbar eine Unterhaltungspflicht ;)

@Boris:
> @Tobias: Sag ich nicht

Ja was denn nun?? ;) Gehörst du zu den Leuten, die dahinter eine riesen 
Verschwörung wittern? Oder ist Neil Armstron wirklich auf dem Mond 
rumgelatscht? ;)
Ich persönlich glaube das schon; Schade dass es noch vor meiner Zeit 
war.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> es scheint in Deutschland gibt es eine gesetzliche
>> Infirmationspflicht??!!

>Das wohl nicht; aber offenbar eine Unterhaltungspflicht ;)

Auch das nicht! Nur die 'Bezahl-Pflicht'! :-)

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey Tobias Plüss

Rechtschreibfanatiger sind sehr nützlich?!
Tipppfehler gibt es nicht,der inhalt ist unwichtig.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thilo:
Etwas Überspitzt könnte man es auch als 
"Bezahl-und-halt-den-Rand"-Pflicht bezeichnen. ;)

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@juppi: Hmm, ich versteh grad nicht was du meinst. Ehrlich...

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Tobias Plüss

sollte an  Paul Baumann

Wollte damit nur andeuten das oft
nicht über den Inhalt nachgedacht wird

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach so.
ich meinte dein Post wendet sich an mich, weil du darüber noch 
geschrieben hast "hey Tobias Plüss" ;)

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falsch kopiert
mein fehler

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Paul Baumann (Gast)


>Nein, nein, es gibt nocht nicht einmal eine Konfirmationspflicht. ;-)

in bayern vieleicht ???
Was passiert den wenn man nicht konfirmiert werden will.

SED-Pflicht gab es auch nicht

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Juppi
sieh es nicht so eng. Installiere Dir das beigefügte Bild.

Jawoll: Die Partei, die Partei, die hat immer Recht...
dideldum, dideldum dideldei... ;-)))

MfG Paul

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Paul

mache ich auch nicht.
bin zu alt und habe ausreichend
Gerichtserfahrung

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt hängt das Setup-Programm und lässt sich nicht mal abbrechen...

Autor: Der Dude (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Oder ist Neil Armstron wirklich auf dem Mond
>rumgelatscht? ;)
>Ich persönlich glaube das schon; Schade dass es noch vor meiner Zeit
>war.

Ich glaube das auch, bin mir sogar ziemlich sicher - denn die haben da 
einen Kasten mit 100 Triple-Prismen (das sind Prismen, wie sie auch hier 
von normalen Vermessungsingenieuren verwendet werden) aufgestellt, und 
die kann man von der Erde aus jederzeit per Laser anmessen.

Dient der regelmässigen Entfernungsbestimmung.

Wie sollen die Prismen da sonst hinkommen und heil landen? Mit 
Fallschirm abwerfen geht wohl nicht.

Sein kann's natürlich schon, dass die eine oder andere Szene ein Fake 
ist. Das trau ich den Burschen schon zu.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Amis haben in jedem Fall bei den Aufnahmen getrickst: Es gibt dort 
Szenen, die mehrfach genutzt wurden und die angelbich aus 
unterschiedlichen Landungen stammen. Man geht davon aus, daß es bei 
einigen späten Landungen Schwieirgkeiten gab und man abbrechen musst, 
sodaß man einiges faken musste, um die öffentlichkeit zufrieden zu 
stellen.

Autor: Ela (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Han BR alphaCentauri anfangs auch gerne gesehen. Bis zu seinem Beitrag 
"Lichtgeschwindigkeit".
Hab dem Möchtegern-Wissenschaftler Lech eine Mail geschrieben.
Inclusieve Nachweise (Nimtz/Haibel: Tunneleffek-Räume ohne Zeit)
Hat sich nie gemeldet.
Witziger mein zweiter Versuch. Weder an der Uni, noch an der Sternwarte 
war ein E-Mail Postfach zu lokalisieren. Komisch, für einen Gelehrten.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ela wrote:
> Hab dem Möchtegern-Wissenschaftler Lech eine Mail geschrieben.
ja genau, elite-unis stellen reihenweise möchtegern-wissenschaftler als 
ordentliche professoren ein.

> Inclusieve Nachweise (Nimtz/Haibel: Tunneleffek-Räume ohne Zeit)
meinst du vllt "inklusive"?

> Hat sich nie gemeldet.
vllt weil er "Lesch" und nicht "Lech" heißt?

> Witziger mein zweiter Versuch. Weder an der Uni, noch an der Sternwarte
> war ein E-Mail Postfach zu lokalisieren. Komisch, für einen Gelehrten.
http://www.usm.uni-muenchen.de/Personnel.php
wer suchet, der findet.

Autor: Frager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lesch rockt!

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ela wrote:

> Han BR alphaCentauri anfangs auch gerne gesehen. Bis zu seinem Beitrag
> "Lichtgeschwindigkeit".

Was genau hat den deine Meinung über die Sendung/ Moderator geändert ?
Was kannst du uns über Lichtgeschwindigkeit erzählen ??

> ... Möchtegern-Wissenschaftler ...

Die Aussage musst du erstmal beweisen !

Gruss Uwe

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Vortrag habe ich mir angesehen. Wo genau ist dein Problem?

Autor: Autsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prof. Harald Lesch gestaltet ausgezeichnete Vorträge und nicht nur das, 
er führt auch sehr interessante Gespräche mit dem katholischen Theologen 
Thomas Schwartz über das Verhältnis bzw. die Vereinbarkeit zwischen 
Religion und Wissenschaft. Ich kann vor denjenigen hier im Forum die 
immer wieder ihr stumpfsinniges Bashing gegen Glaube und Religion 
aufleben lassen nur empfehlen, mal dort ein wenig zuzuhören. Das 
erweitert dann (hoffentlich) den eigenen engen Horizont ein wenig.

http://de.wikipedia.org/wiki/Harald_Lesch

Und weil der OP hier "Myth Busters" erwähnt hat, das ist eine klasse 
Sendung bzw. Serie, die man mal der "Generation Dattel" näher bringen 
sollte, bevor das Gehirn der Kids nur noch Pixelverschiebungen und bunte 
Flashs registriert und verarbeitet. Irgendwann ist das Gehirn nämlich 
nur noch Matsch und wie sollen diese armen Kerle dann später mal das 
Bruttosozialprodukt steigern und unsere Rente erwirtschaften?! :)

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kenne fast alle mysthbusters folgen.

man kann denen vielleicht vorwerfen das sie manchmal unsinnigerweise 
irgendwas in die luft sprengen, aber wenn sie nen mythos zerlegen, dann 
man sie das immer ziemlich wissenschaftlich und ohne irgendwelchen schmu 
mit simplem ausprobieren.

das finde ich hat schon ein bisschen respekt verdient und kann so nicht 
kritisiert werden.

die show ist zudem auch immer unterhaltsam und laienverständlich ... ich 
würd mir mehr so zeug im fernsehn wünschen

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wie sollen diese armen Kerle dann später mal das
>Bruttosozialprodukt steigern und unsere Rente erwirtschaften?!

LOL der war echt gut! :))

Autor: hdadhgdag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Knüller war das HEUTE-Journal ...

JUHU, die Amis haben den Elektromagnetismus neu erfunden !!!!!

GEIL, sowas aber auch :o))))

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich glaube das auch, bin mir sogar ziemlich sicher - denn die haben da
> einen Kasten mit 100 Triple-Prismen

Der Spiegel wurde bei einer späteren Mondlandung aufgestellt. Ein Beweis 
der Mondlandung von 1969 ist das also nicht.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Ela (Gast) vom 26.02.2009 21:13

Was ist los, Ela ? Du bist uns noch ein Erklärung schuldig !
Aussagen wie deine sollten erläutert werden, da sonst der Eindruck eines
Laberkoppes ensteht, der andere mit seinem Halbwissen beglücken möchte.

auf eine Erklärung wartend
Uwe

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warren Spector wrote:

> man kann denen vielleicht vorwerfen das sie manchmal unsinnigerweise
> irgendwas in die luft sprengen, aber wenn sie nen mythos zerlegen, dann
> man sie das immer ziemlich wissenschaftlich

Mythbusters sind lustig und manchmal lehrreich.

Aber bitte nicht "wissenschaftlich"...
Nur weil die keine offensichtlichen Tricks benutzen und deren 
Experimente ansatzweise reproduzierbar sind, ist das noch keine 
Wissenschaft.

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Geilileo haben die sich gestern in der Sauna mit Salz eingerieben.

Dieses Salz geht dann nämlich in die Luft und dieses Salz / Luft-Gemisch 
nennt man Aerosol.


GRAUSAM...

Autor: Der kleine Tierfreund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man das so liest muss ich ein glücklicher Mensch sein.

Isccc haaabe nämlisch keine Fernseher.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.