www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HV-Programmierung Atmega8 TQFP - welche Anschlüsse?


Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe 4 kleine Platinen mit einem Atmega8 im TQFP-Gehäuse gebaut und 
anschließend per ISP programmiert. Bei 3 ging das gut, der 4. macht 
Ärger. Der Controller wird nie gefunden, habe mehrere Programme durch 
(Pony, ChipBlaster usw.) Entweder ist der schon def. gekauft oder ich 
habe ihn mit blöden Fuses ausgesperrt. Ist mir zwar unerklärlich, aber 
naja...
Elektrisch ist alles iO, habe alle Leitungen noch-und-nochmal 
kontrolliert, nix. Auch keine Schlüsse und dergleichen.
So, das Ding wieder runter zu fummeln, ist zwar nervig, geht dennoch 
(habe Heissluft), nur wie schließe ich das Teil an meine STK500 an? Ein 
Sockel für Mega8-DIP hat das Gerät ja, nur ich habe TQFP. Welche Pins 
muss ich nun per Fädeldraht auf einen DIP-Sockel fummeln? Im Datenblatt 
finde ich zu HV irgendwie nix.
Guido

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guido Speer wrote:
> Welche Pins
> muss ich nun per Fädeldraht auf einen DIP-Sockel fummeln? Im Datenblatt
> finde ich zu HV irgendwie nix.

Dann such mal weiter...

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lass es sein. Du müsstest ca. 20 Leitungen anfummeln.
Datenblatt Seite 223, zumindest bei meinem.

Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt K. wrote:

> Dann such mal weiter...

Mann, das Jahr fängt doch erst an und schon so "lustig"...
Trotzdem Danke
Guido

Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
crazy horse wrote:
> lass es sein. Du müsstest ca. 20 Leitungen anfummeln.
> Datenblatt Seite 223, zumindest bei meinem.


Mist, hatte per Suche im Acrobat immer was mit HV, HighVoltage usw. 
eingegeben. "Parallel" wäre das Stichwort. Naja, ist ja auch der 
1.1.....

Ich dachte mal was von 11 Leitungen gelesen zu haben, das hätte ich ja 
noch versucht. 20... nee danke, Tonne....
Blöd nur, das mal wieder "Sonntag" ist.

Danke für die Aufklärung
Guido

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guido Speer wrote:

> Mist, hatte per Suche im Acrobat immer was mit HV, HighVoltage usw.
> eingegeben. "Parallel" wäre das Stichwort. Naja, ist ja auch der
> 1.1.....

Für sowas gibt es auch den Index. Den liest man durch, und findet 
"Memory Programming". Diesen Abschnitt scrollt man durch, und ist in 
<1min bei dem gesuchten Abschnitt.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Entweder ist der schon def. gekauft oder ich
>habe ihn mit blöden Fuses ausgesperrt. Ist mir zwar unerklärlich, aber
>naja...

Das ist nicht außergewöhnlich. Um das Problem künftig zu vermeiden, ist 
es Zeit für ein ordentliches Programmierinterface. Wir haben jetzt 2008 
und das Fummeln mit Widerständen am Parallelport sollte doch nun der 
Vergangenheit angehören, oder?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Travel Rec. wrote:
> Das ist nicht außergewöhnlich. Um das Problem künftig zu vermeiden, ist
> es Zeit für ein ordentliches Programmierinterface. Wir haben jetzt 2008
> und das Fummeln mit Widerständen am Parallelport sollte doch nun der
> Vergangenheit angehören, oder?

Er hat doch ein STK500 !

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaah - stimmt, Brille kaputt. Na da verfust man doch nichts mit, oder 
;-) ?
Probier´s mal mit externem Takt, vielleicht kannste den Controller 
wecken...

Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
verfusen kann man sich mit jedem Gerät, egal ob teurem STK500 oder 
Parallelportprömpel. Kommt ja auch aufs Programm an...
Eigentlich bin ich der festen Überzeugung, dass ich eben nichts verfust 
habe. Der erste ging, anschließend der 2. und der 3. wollte und wollte 
nicht, der 4. ging dann wieder. Alles hintereinander mit dem gleichen 
HEX-File und ohne die Fuses zu verstellen. Ich vermute eher, das Teil 
ist schon beim Händler hinüber gewesen. Alles nur noch Chinakacke!
Hier hatte ich aber nicht das STK sondern einen USB-Programmer 
(mySmart-USB) und AVR-OSPII benutzt.
Ok, hole heute ein paar neue.
Guido

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Alles nur noch Chinakacke!

Kommt auf den Händler an ;-)

Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Travel Rec. wrote:
>>Alles nur noch Chinakacke!
>
> Kommt auf den Händler an ;-)

Kommt auf den Großhändler an! Ich beziehe mein Zeugs zum großen Teil von 
Segor in Berlin (auch die Atmegas) und die haben mich noch nie 
beschissen. Bei denen könnte ich auch "zertifizierte BE" kaufen, doch 
das will ich nicht wirklich (habe keinen Dukatenscheisser) ;-)

Jedenfalls aheb ich heute einen neuen draufgeprömpelt und alles ist gut.

Guido

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bestelle ATMELs bei CSD-electronics, das geht schnell, ist günstig 
und trotzdem Original.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.