www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik portb.2 vom atmega32


Autor: roboterheld (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der portb.2 vom atmega hat 3 (normal/int2/ain0)funktionen. wie wird da 
der int2 aktiviert?

mffg

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oben links unter AVR ist ein Link zum avr-gcc Tutorial.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was auch nicht zu verachten ist:
Bei Atmel gibt es ein umfangreiches Datenblätt zum Mega32.
Da steht das alles drinnen.

Verblüffend, gelle?
Ein Hersteller, der seinen Chip dokumentiert!

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Datenblatt ist das manchmal so eine Sache...

Ich z.B. hatte gestern das Datenblatt zum Attiny2313 in den Fingern und 
richtig lange versucht genau das Thema Mehrfachbelegung nachzuschlagen.
(Ging um den Thread Beitrag "Interrupt beim AVR" 
und ich hatte AT90S2313 überlesen)

Ich habe es schäm nicht geschafft. Auch im AVR-GCC-Tutorial springt 
mir dazu ehrlich gesagt nichts ins Auge.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das schäm kann ich jetzt streichen ;-) Die Einstellerei geht beim 
Atmega32 über die Special Function Register (SFR) MCUCSR und GICR.

Hier das Beispiel für Oilaf aus obigem Thread angepasst an den Atmega32:

; ################
; ### Includes ###
; ################
.include "m32def.inc"
; TARGET ATMEGA8

; ####################
; ### Definitionen ###
; ####################
.def    temp    =r16
.def    temp2   =r17

; #####################
; ### Vektortabelle ###
; #####################
; Hier verkürzt für Demozwecke.
; Komplette Vektortabelle ist sicher!
.org 0x0000
  rjmp  Reset
.org INT2addr
  rjmp  INT2_Handler

; #####################
; ### Hauptprogramm ###
; #####################
Reset:
    ; ########################
    ; ### Stack einrichten ###
    ; ########################
  ldi temp, high(RAMEND)
  out SPH, temp
  ldi temp, low(RAMEND)
  out SPL, temp

    ; ############################################
    ; ### LOW ACTIVE LED an PB0 initialisieren ###
    ; ############################################
    ; Toggelt später in INT2_Handler
  ldi temp, 0b00000000  ; PB0 LOW (LED_AN)
  out PORTB, temp
  ldi temp, 0b00000001  ; PB0 Ausgang
  out DDRB, temp
         
    ; #############################
    ; ### Interrupts einstellen ###
    ; #############################
    ; FALLENDE Flanke von INT2 soll Interrupt erzeugen
  in  temp, MCUCSR
  andi temp, 0b10111111  ; ISC2 löschen => fallende Flanke
  out MCUCSR, temp

  in  temp, GICR
  ori temp, 0b00100000  ; INT2 external interrupt request 2 enable
  out GICR, temp

  sei            ; Interrupts allgemein aktivieren
  
    ; #######################
    ; ### Arbeitsschleife ###
    ; #######################
loop:
  rjmp loop       ; loop forever

; ########################
; ### Interrupthandler ###
; ########################
    ; ############
    ; ### Int2 ###
    ; ############
INT2_Handler:
  push temp
  in   temp,sreg
  ; Anfang Nutzcode
  ; => PB0 toggeln
  push temp
  push temp2
  ldi  temp2, 0b00000001
  in   temp, PORTB
  eor  temp, temp2
  out  PORTB, temp
  pop  temp2
  pop  temp
  ; Ende Nutzcode
  out  sreg,temp
  pop  temp
  reti

; Simulation in AVR Studio
;
; !/ Keine Breakpoints
; 2/ Step (F11)
; 3/ PINB2 manipulieren und PORTB0 beobachten
;    PORTB0 toggelt, wenn PINB2 von HIGH => LOW wechselt
;.
; ENDE 


Der komische Abschnitt Overriding Signals for Alternate Functions hat 
mich verwirrt, weil die dortigen Signale sonst im Datenblatt nicht 
vorkommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.