www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie macht man das? AVR+Handy


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
da in mein Auto öfters eingebrochen wird, und die Alarmanlage manchmal 
nichts bringt, weil ich zu weit weg bin, wollte ich noch auf Nummer 
sicher gehen.
und zwar möchte ich es so basteln, dass wenn das Alarm ausgelöst ist 
(Sirene an) das Handy, das im Auto schon verbaut ist mich anruft.
mit einem kleinem Tiny kann man das signal von der Sirene ganz gut 
überwachen.
Ich weiss aber nicht, wie ich mein AVR mit dem Handy anschliesse und was 
muss im Programm passieren, damit handy meine Nummer wählt.
Welches Handy ist am besten dafür geeignet? Habe schon gegoogeln, es 
sind wirklich einige projekte dabei, aber die genaue Funktionsweise ist 
da kaum beschrieben!
würde mich über jede Hilfe freuen!
Danke
MfG Alexander

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.ulrichradig.de/

Links auf AVR und dann auf "AVR + Handy"

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke erstmal.
aber da ist nur das fertige Schaltplan und ein Programm, dass in C 
geschrieben ist (wovon ich nichts verstehe).
ich wollte nur die Funktionsweise wissen.
was muss im Programm passieren, damit das Handy meine nummer wählt?

Autor: Quake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Handy ist wie ein Modem und wird mit AT-Kommandos gesteuert. Auf der 
Herstellerseite deines Handys solltest du darüber Informationen finden.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich möchte erstmal wissen, welches Handy für diese Anwendung 
empfehlenswerter ist. Dann kann ich mir das Handy holen und weiter 
überlegen :)

Autor: Alex22 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip sollte es mit jedem Handy möglich sein, daher empfehle ich 
dir das günstigste was du bekommen kannst.
Ältere Nokia oder Siemens werden glaub' ich gerne für so Basteleien 
verwendet...

Schöne Grüße,
Alex

Autor: Fred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn Du öfter mal Opfer eines Einbruchs wirst, dann mach Dir doch mal 
Gedanken warum. Offensichtlich haben es die Langfinger ja nicht auf's 
auto abgesehen (sonst wäre ja dieses weg), also irgend ein Inhalt:

- teures Autoradio
- Navigationsgerät
- ein Handy

Vielleicht reicht es ja schon, wenn Du davon etwas an Bord haben 
solltest, diese Geräte soweit wie möglich zu verstecken, damit der 
Anreiz für einen Einbruch sinkt. Leidlich effektiv sind auch diese 
Aufkleber "Alarmgeschützt". Das schreckt einige bestimmt ab. Eine 
blinkende Leuchtdiode in Amaturenbrett ist auch nicht übel (einfach 
dezent unterbringen).

Für die fernüberwachbare Alarmanlage würde sich evtl auch ein 
GSM-Modem-Baustein anbieten. Allerdings haben die ihren Preis 
(ca.150Euro aufwärts). Allerdings haben die alle gewüschten Funktionen 
schon an Bord, einfach anschließen und fertig.
Gruß

Fred

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im Auto sind schon einige Sachen verbaut...
autoradio mit 7" in-dash touch screen; 17" deckenmonitor; DVB-T 
Receiver; u.v.m... also da kann man nicht wirlich alles verstecken.
blinkende LED´s sind da auch schon (sekundentakt von meiner selbst 
gebauten DCF uhr für die Standheizung). Einmal war das Auto schon fast 
komplett weg (Zündschloss kaputt). dann musste ich einen Code-Schloss 
bauen.
Also es hilft wirklich nichts. :(
mit ist eingefallen, ich habe noch ein Uraltes Nokia 3210 irgendwo 
liegen.
aber das Handy hat ja nut anschluss für das ladegerät und für das 
Headset. wie kann man das mit AT-Kommandos steuern?
Kann mich vielleicht einer aufklären?
Danke

Autor: Alex22 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nokia 3210 Ansteuerung: http://www.gnokii.org/faq.shtml#name

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja wenn man so gar keine Ahnung hat, womit willst denn dann die 
AT-Kommandos senden? In C natürlich kein Problem - wenn man's kann.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also mit f-bus?

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.nobbi.com stehen die AT-Befehle. Ein Siemens C35...ME45 kann 
man zum Senden einer Nachricht verwenden. Und bei Ebay günstig zu 
ersteigern.

Auf http://www.comwebnet.de gibt auch eine SMS-Alarmanlage für Siemens 
Handys.

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann kannst du das handy ja auch gleich mit benutzen um die standheizung 
einzuschalten...

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie sehen diese kommandos überhaupt aus? wie soll ich sie mir 
vorstellen?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sms finde ich nicht so gut... das Handy soll lieber meine Nummer wählen. 
so entstehen zumindestens keine weiteren kosten.
ich habe nun mein Uraltes Nokia 3210 rausgeholt.
hinten ist der F-Bus anschluss. kann ich das verwenden?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe was zu At-Befehlen gefunden:


atd...; Eine Rufnummer wählen

atd...;  Baut eine Verbindung zu der angegebenen Nummer auf. Gültige 
Zeichen für den Wählstring sind: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 * # + A B C. Das 
Semikolon baut explizit eine Sprachverbindung auf.

erzeuge ich dieses atd...; ?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind einfach nur Strings (also Texte) die du zb. über die serielle
Schnittstelle (also den UART) an das Handy schickst.
Dein Handy verhält sich aus Sicht des µC wie ein Modem.

Ob du das über den F-Bus deines 3210 auch drüber bekommst, weiss
ich nicht. Schon alleine deswegen würde ich kein allzu uralt
handy nehmen, sondern eines, von dem ich weiss, dass es an seinem
Steckanschluss eine normale serielle Schnittstelle implementiert.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie sieht dann der String aus?

atd...;+4917972852xx
oder
atd...+4917972852xx
oder
atd+4917972852xx
oder wie?

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Siemens handy C35,S25,ME45 etc haben eine Serielle Com Schnittstelle 
und ein Modem die man über einen Pegelwandler am PC anschliessen kann.

Mit z.B. Hyberterm kannst du dich dann mit deinen Handy unterhalten und 
die AT-Befehle ausprobieren. Ob du jetzt eine SMS Verschicken möchtest 
oder eine Rufnummer wählen möchtest, das machst du über AT-Befehle, auch 
Abfragen von Informationen des Handys. Auf www.nobbi.com eigentlcih gut 
erklärt.

atd +4920456767xxx;

"probieren geht über studieren" , würde Paul jetzt bestimmt sagen, und 
dann sich beklagen! ;-)

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, danke sehr!
und nun um diesen befehl zu schicken

atd +4920456767xxx

brauche ich ja nur RX vom Handy, oder? ich will ja von dem Handy nicht 
empfangen, sondern nur senden! richtig?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex wrote:
> ok, danke sehr!
> und nun um diesen befehl zu schicken
>
> atd +4920456767xxx
>
> brauche ich ja nur RX vom Handy, oder? ich will ja von dem Handy nicht
> empfangen, sondern nur senden! richtig?

Du willst schon auch empfangen.
Zb. um
* zu wissen ob das Handy überhaupt da ist (oder ob es zb einen
  Defekt hat)
* ev. (falls das Handy das unterstützt) den Akkustand abzufragen
* die Mitteilung vom Handy mitzubekommen, dass der Anruf
  geklappt hat. Denn wenn der Anruf nicht durchging, dann
  möchtest du das 2 Minuten später noch mal probieren.
* ...

Spar nicht an der falschen Stelle! Ist doch nur 1 Drahtverbdingung
mehr, die du vom Tiny zum Handy ziehen musst.

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst TX auch , da die nach den ausführen des AT Befaehl eine 
Quittierung bekommst.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso, ok :)
und was ist UART? ist das schwer?

Autor: 1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
UART ? Micht bekannt ? Vergiss das Ganze.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex wrote:
> achso, ok :)
> und was ist UART? ist das schwer?

Hmm. Schön langsam denke ich, dass dieses Projekt rund 3
Nummern zu gross für dich ist.
Ist keine Schande, jeder muss das mal lernen. Aber ehe du
dich da drann wagst, solltest du erst mal ein bischen
Erfahrug mit µC sammeln

UART = Universal Asynchron Receiver Transmitter
       auf deutsch eine serielle Schnittstelle

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich habe gerade in bascom-hilfe nachgeschaut.

da steht sowas also Beispielprogramm:
[c]
$regfile = "m8def.dat"

$crystal = 8000000

$baud = 19200

Do
Print "Hello World"
Waitms 25
Loop

End

kann man das also Vorlage nehmen?
also ich meine dass im programm kein Ausgang (pin) definiert ist.
ist das richtig so, oder muss man das noch machen?
wenn das so einfach geht, dann ist das ja super-einfach.

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://comwebnet.weimars.net/forum/showthread.php?tid=12

Schau mal hier auch in BASCOM : -)

Verbindung:

Handy oder µC <-> MAX3232/MAX232 <-> PC
 da das Handy und µC den Pegel für die COM Schnittstelle nicht lieferen 
kann, brauchst du einen Pegel-Konverter 3V/5V -> 10V

Wenn mit MAX232 -> 
http://comwebnet.weimars.net/forum/forumdisplay.php?fid=22

zwischen Handy <-> µC braucht man keins wenn der µC auf die 
Betriebspannung wie das Handy läuft.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@AVRNIX
Paul-Wer ist eigentlich Paul?

Ich sende erst mal + + + ATH0 .

MfG Paul

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da du ja finanziell nicht so ganz schlecht dazustehen scheinst, bei dem 
ganzen Gedöns, den du da in dein Auto einbaust, kauf doch was fertiges, 
z.B. das hier:

http://www.handy-fernbedienung.de/

Ansonsten ist die Chance groß, daß dein Auto mit einer H-Nummer 
rumfährt, bevor dein Gebastel fertig geworden ist.
Mit AT-Komamndos und Tinys rumspielen kannst du ja trotzdem.

Oliver

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh man.. noch ein Problem:
im Handy ist kein Akku drin :(
wie kann man die pinbelegung rausfinden?

Autor: franky fxxxin four fingers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vollpfosten! junge du kannst nix !

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>junge du kannst nix !
gut, dass du alles kannst, schwuchtel!

Autor: Tim T. (tim_taylor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du stellst dich wirklich etwas dämlich an, GOOGLE existiert!

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
glaubst du ich habe noch nicht geguckt?
http://www.google.de/search?client=opera&rls=de&q=...
ich finde beim desten willen keine belegung für das Akku.
das hat 4 Anschlusse. 1 davon (masse) konnte ich ausmessen. den rest 
weiss ich nicht!

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorge dir einfach ein Akku für Handy - gibts billig bei Eb*y

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alex:

deine Suchanfrage ist garnicht mal so schlecht. Eine Seite unter den 
ersten 5 Treffern hilft dir weiter ;-)

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Eine Seite unter den ersten 5 Treffern hilft dir weiter ;-)
nein! guck genauer hin! das ist ein anderes Modell

Autor: Tim T. (tim_taylor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Immer noch nix?

Seufz http://digitalnews.ifrance.com/3210pinout.jpg

PS: Mit deiner Suchanfrage ist es auf der 2. Seite der Bildersuche...
PPS: http://www.nokiaport.de/index.php?mid=3&pid=akku nur zur Info.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, hab es übersehen.
also has handy ist an :)
habe schon erst mal nur RX und GND verbunden
http://www.gratis-factory.de/images/pinb3210.jpg
das programm sieht im moment noch so aus:

$regfile = "m8def.dat"

$crystal = 1000000

$baud = 19200

Config Pind.0 = Output

Do
Print "atd +494331594xxx"
Wait 60
Loop

End

das handy wählt nicht! :(

Autor: ENGli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RX hast du am AVR mit was verbunden?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na klar. ich habe tx und gnd vom AVR mit rx und gnd vom handy verbunden

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers zunächst mal mit nem normalen PC und Hyperterminal.
Was antwortet das Mobile auf das AT-Kommando?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dj Beat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich war gerade beim Türken um die ecke und habe mir ein Siemens C35i für 
5 euro gekauft :)
ich glaube dieses handy ist vertrauter mit den At-Kommandos :)
Mal schauen

Autor: Dj Beat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ES FUNKTIONIERT! :)))

Autor: Dj Beat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und es freut sich keiner für mich.. :(

PS. ich heisse auf der Arbeit Alex, und zu Hause Dj Beat.
wundert euch nicht! :)

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DJBeat Wie hast du das gemacht ohne Stecker ( Datenkabel ) ?

Autor: Lachender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na Leute, ist es wieder soweit?

In Nix-Könnender schreibt was, und alle stürzen sich drauf, ihm zu 
helfen.
Nur die wenigsten bekommen mit, daß der arme Kerl gar keine Basis hat 
für seine gewünschten Bastellein.
Und anstatt es ihm zu sagen (das eine am zählt nicht *g) wird dennoch 
fleißig weiter gepostet.

Aber nun hat ja der Alex/DJ Beam alles fertig, was er für seinen tiefer 
gelegten Golf GTI brauch und gibt nun Ruhe - hoffentlich die anderen 
Krampf-Helfer auch *g

Autor: nasebohrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur mal so ne Frage nebenbei: Wie weit ist Dein Auto von Dir weg 
geparkt? Und viel interessanter: Was tust Du, wenn es nachts klingelt? 
Im Schlafanzug die Langfinger erschrecken?

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich sorgt er dafür, dass das Handy mitgeklaut wird, und als 
"Blackbox" später geortet werden kann :D

Man darf das Auto aber auch nie in einem Funkloch abstellen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.