www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Steuerung für Signalbilder


Autor: Karsten Meierjürgen (u1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich bin neu in diesem Forum und kenne mich mit der oben genannten 
Matrie leider nicht aus.ich will eine signalanlage bauen und suche 
jemanden der mir helfen oder den ich beauftragen kann soetwas zu bauen.
die Anlage besteht ungefähr aus 1000 LED's in zwei Farben und muss 3 
verschiedene Verkehrszeichen abbilden. benötige Hilfe oder Hinweise zur 
Herstellung bzw. Steuerung und Platinenherstellung oder einzellberlötung 
der  LED's. Über jeden Beitrag und jegliche Hilfe würde ich mich freuen.

Autor: lontano (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
frueher genuegte 1 LED zum anfangen mit der Materie
heute muessens 1000 sein.
Woran mangelt es denn? mechanische,elektrische Zeichnung? 
Stromversorgung?Geld? Zeit? Lust? Schlaf?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was denn für Verkehrszeichen? Die Steuerung wird sicher ein Controller 
erledigen, die 1000 LEDs werden - vermutlich - an Schieberegister zu 
hängen sein. Der Strombedarf der Schaltung mit allen leuchtenden LEDs 
kann locker 10 Ampere betragen.

Autor: Karsten Meierjürgen (u1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo danke für dein interesse. es handelt sich hier um eine 
wechselverkehrszeichenanlage für schwertransportbegleitfahrzeuge die 
soweit ich gehört habe schon über mikrocontroller gesteuert werden kann 
womit ich mich aber nicht auskenne. die anlage müsste über 12 volt 
versorgt werden. die LED's werden einzeln in eine schwarze Platte 
eingebaut so das sie die zeichen bilden. manche LED'S leuchten in allen 
3 zeichen manche in 2 manche nur wenn 1 zeichen gezeigt wird. es wird 
immer nur ein zeichen zur zeit gezeigt. die zeichenformen überschneiden 
sich. wie müssen die LED's angeschlossen werden, wie verlötet werden, 
giebt es eine art datenbus über den die LED's ihr kommando bekommen. ich 
brauche hilfe bzw. infos von der pike an will das aber unbedingt 
hinkriegen.bin für die mitarbeit echt dankbar ich brauche jemanden vom 
fach.ist es vielleicht einfacher zu telefonieren dann schicke ich auch 
meine nummer. gruß karsten

Autor: Karsten Meierjürgen (u1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo danke für die antwort. es mangelt  nicht an schlaf, geld oder lust 
sondern an den grundsätzlichen anfangsideen wie man die LED's 
unterschiedlich ansteuert so das sie 3 verschiedene zeichen, immer eins 
zur zeit, zeigen auf knopfdruck aus dem cockpit.welche spannung, wiviel 
strom, wie werden die verlötet, kann man einen datenbus benutzen, wer 
baut einen solchen.ich weis allerdings wie die fertige anlage aussehen 
soll...ist es vielleicht einfacher zu telefonieren?? dann schicke ich 
meine nummer.würde mich freuen mehr zu erfahren. gruß karsten

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wozu braucht man dafür einen Controller? Bei drei verschiedenen Zeichen 
sollte noch eine handvoll Dioden und ein entsprechender Schalter 
ausreichen.
Man sollte so etwas nicht künstlich verkomplizieren.

MfG Spess

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll das jetzt ein Modell werden oder in Realität auf Autobahnen in D 
eingesetzt werden?

Autor: sven s. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in D brauch ich da nicht fachdiplom x sondergenemigung y und zulassund 
z.

LOL

ne mal im ernst für die 3 zeichen braucht man echt keinen mcu. 3 
schalter und ein paar dioden und vorwiderstände machens schon.

mfg sven

Autor: Karsten Meierjürgen (u1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das soll schon Realität werden. Die Anlage wird später auf einem Auto 
montiert. Freigaben und Zertifizierungen ist kein Problem da habe ich 
mich schon drum gekümmert. Der große Rest ist mein Problem, Steuerung 
und …………..

Autor: Karsten Meierjürgen (u1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Vorlage gibt es schon, in einer forbereiteten Platte mit den 
Löchern für die led,s. Die Platte müsste nun mit led,s bestückt werden, 
und dann kommt das Problem für mich. Wie verbinden und steuern und und 
……….?

Autor: lontano (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weisst du ueberhaupt wie man EINE led ansteuert ?

wie man eine led ueber drei Steuerleitungen ansteuern koennte ?

dass womoeglich viele leds keine spezielle Ansteuerung brauchen?

schon mal 1 Gedanken darueber gemacht ?

Farbe ?  Farben ?

sonst noch was in der Nase ?

oder traeumst vom Ferntransport...ist ja ein netter sport

Autor: Gerd Vg (gerald)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel Blödsinn soll hier noch geschrieben werden?
Hier fragt jemand ganz gezielt etwas an!
Was kommt?
Nur irgendwelche Antworten von Leuten, die scheinbar auch keine Ahnung 
haben aber trotzdem unbedingt ihren Senf abgeben wollen.

@ Karsten Meierjürgen,

wenn Interesse an einer Zusammenarbeit besteht, bitte email senden.
Öffentlich hier zu diskutieren macht wenig Sinn.

Autor: lontano (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd ist ein konkreter serioeser Geschaeftsmann der keine Minute 
verlieren kann...klingt so als muesse er seinem Chef etwas zeigen ...
schalte 2 Stufen runter ...du bist im Forum !...Oertchen fuer viele ;-)

Autor: Kai (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das geht doch ganz einfach. Du hast eine Idee, die mechanische 
Lösung zur Realisierung, einzig die Elektrik fehlt. Elektronik brauchst 
du dafür wahrlich keine.

Geht mit deiner Idee an eine Fachschule, Technikerschule, FH und frag 
jemand ob er einige Euro verdienen möchte. Schildere ihm dein Anliege 
und sag er soll es z.B. entsprechend der Skizze realisieren. Ist eine 
schöne Übung zum Ohmschen gesetzt, bringt dir die Lösung und dem Student 
einige Euro ein.

Gruß

Kai

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karsten Meierjürgen wrote:
> Eine Vorlage gibt es schon, in einer forbereiteten Platte mit den
> Löchern für die led,s. Die Platte müsste nun mit led,s bestückt werden,
> und dann kommt das Problem für mich. Wie verbinden und steuern und und
> ……….?

Dann mache doch erstmal eine Skizze der Platte, in die alle LEDs 
eingezeichnet sind.

Dann kennzeichne die LEDs in der Skizze, zu welchem Bild sie gehören, 
also nur zu 1, nur zu 2, nur zu 3, zu 1 und 2, zu 1 und 3, zu 2 und 3 
oder zu 1, 2 und 3.

Du hast 12V, aber bei laufendem Motor, also etwa 13,8V. Die meisten LEDs 
haben Flussspannungen (Spannungsabfall Anode-Kathode) von um die 2V. Da 
es auch andere gibt, solltest Du sie nachmessen. Um die knapp 14V 
sinnvoll einzusetzen, bietet es sich an, immer 4 LEDs und einen 
Vorwiderstand zu einer Gruppe zusammenzufassen. Das wären etwa 8V 
Spannungsabfall über den 4 LEDs und knapp 6V am Widerstand, während der 
LED-Nennstrom fließt. Bei 20mA LED-Strom sind das 300 Ohm. Eine Gruppe 
besteht demnach aus 4 gleichen LEDs und einem Widerstand 300 Ohm in 
Reihenschaltung. Da LEDs verschiedener Farben meist unterschiedliche 
Flussspannung haben, kann es erforderlich sein, für jede Farbe einen 
anderen Widerstasndswert zu nehmen. Achte darauf, dass keine LED falsch 
gepolt ist, sie vertragen meist nur 5V Sperrspannung, eine Falschpolung 
reicht (an 12V) daher zum Sterben. Also sorgfältig arbeiten, das erspart 
Frust...

Um 3 verschiedene Bilder zu schalten, brauchst Du einen Schalter mit 4 
Stellungen (aus, 1, 2, 3). Es geht auch mit 3 einzelnen Schaltern, aber 
da besteht die Gefahr der Fehlbedienung. Durch den Einsatz von 
KFZ-Relais lassen sich auch kleinere Schalter verwenden, ohne dass die 
Kontakte überlastet werden. Aber egal wie, die Schalter liefern Dir 3 
Leitungen für 3 Bilder.

Alle LED-Gruppen, die nur in einem Bild benutzt werden, können nun 
direkt an eine dieser Leitungen angeschlossen werden, im Sinne einer 
gleichmäßigen Helligkeit empfiehlt sich aber der Einsatz von Dioden 
(gleicher Spannungsabfall wie bei den Gruppen für mehrere Bilder).

Alle LED-Gruppen, die in mehreren Bildern benutzt werden, werden, durch 
Dioden entkoppelt, an mehrere Gruppen angeschlossen.

Fasst man zuvor mehrere LED-Gruppen gleicher Funktionalität zusammen, so 
lassen sich Entkoppel-Dioden sparen. Dabei sollte man aber auf die 
Strombelastbarkeit achten.

Fazit: Dein Vorhaben ist realisierbar. Außer etwas Grundwissen (was fast 
jeder Modelleisenbahner hat) ist kein Spezialwissen des Elektrikers, 
Elektronikers, E-Ingenieurs oder Informatikers nötig. Trotzdem solltest 
Du erstmal mit einigen LEDs, Widerständen und Dioden experimentieren, 
ehe Du Dich an die große Platte heranwagst.

Ob Du die Platte dann im Bereich der STVO/STVZO einsetzen darfst, weiß 
ich nicht (muss ich auch nicht wissen), aber bei dem ABE-Zirkus für 
nichtserienmäßige Anbauteile (Tuning) halte ich das für schwierig.

...

Autor: lontano (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist eine Teilloesung ; und die pixel die gemeinsam fuer Bild 1 und 
drei (aber nicht fuer zwei) gedacht sind ? So ergibt sich womoeglich 
kein homogenes Bild.
Tausend leds ... einfarbig?

Autor: Karsten Meierjürgen (u1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, danke erst einmal an alle die was Sinnvolles fonisch gegeben 
haben und nicht wie manch ein  Gast.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.