www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Telefon: Impulswahl


Autor: Boxi Boxitec (boxi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe gestern mal ein altes Wählscheibentelefon (für die, die nicht 
wissen was das mal war, googelt danach. so war das früher ;) ) an meine 
neue analoge Telefonleitung angeschlossen. Freizeichen kam, ich konnte 
aber nicht wählen. Meine Oma hat auch noch so eins und die kann anrufen. 
Funktioniert Impulswahl prinzipiell noch in Deutschland, muß man das 
freischalten lassen?
Weiß da jemand bescheid?
Gruß
Boxi

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja, Pulswahl... das waren noch Zeiten. Früher konnte ich immer in 
meinem Telefon mithören, welche Telefonnummern meine Nachbarn so gewählt 
haben.

Die Vermittlungsstellen sind heute alle Digital, so daß erst eine 
Umwandlung er Impulse hin zur digitalen Vermittlungsinformation 
stattfinden muss. Ob und wie sowas Einzustellen ist, dürfte von Anbieter 
zu Anbieter varieren. Vieleicht rufst du da mal an...?! :)

Autor: Axel Jeromin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir geht es.

(Arcor / Gelsenkirchen)


Axel

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Funktioniert Impulswahl prinzipiell noch in Deutschland, muß man das
freischalten lassen?

so viel ich weiß: ja

Wenn du das Telefon hinter der Telefonanlage hast, muss diese auch IWV 
unterstützen. Hast du es mal ohne TK-Anlage probiert, direkt am 
Telefonnetz?

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vieleicht rufst du da mal an...?!
Wenn das Wählscheibentelefon sein einziges Telefon ist wird es schwer 
:-)

Autor: Boxi Boxitec (boxi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
is direkt am anschluß ohne anlage

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boxi Boxitec wrote:
> Hallo,
> habe gestern mal ein altes Wählscheibentelefon (für die, die nicht
> wissen was das mal war, googelt danach. so war das früher ;) ) an meine
> neue analoge Telefonleitung angeschlossen. Freizeichen kam, ich konnte
> aber nicht wählen.

Ich hab auch so eins und es geht.

Jüngere Leute können damit aber nicht anrufen.
Sie drücken nur auf die Ziffer, ohne die Scheibe bis zum Anschlag zu 
ziehen.
Man muß es ihnen erstmal zeigen, wies geht.


Technisch ist das auch kein Aufwand, die Impulse zu zählen.
Vielleicht ist das ja sogar Pflicht. Solche Telefone sind ja extrem 
zuverlässig, da sie keinerlei ICs enthalten, die durchbrennen können.


Peter

Autor: Boxi Boxitec (boxi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@peter: Hehe, ich hab tatsächlich auch die Scheibe gedreht zum Wählen. 
Ich gehöre immerhin noch zu den Leuten die das Telefonieren so gelernt 
haben ;)

Wir haben damals sogar manchmal mit Hilfe der Gabel gewählt, weil 
irgendjemand erzählt hatte, dass es dann nix kostet. Totaler Schwachsinn 
natürlich ;)

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boxi Boxitec wrote:

> Wir haben damals sogar manchmal mit Hilfe der Gabel gewählt, weil
> irgendjemand erzählt hatte, dass es dann nix kostet. Totaler Schwachsinn
> natürlich ;)

Argh. Ich wähle so heute noch, doch dieses blöde Display meines 
VoIP-Telefons will mich immer eines besseren belehren....naja, der 
Klügere gibt halt doch irgendwann nach :)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boxi Boxitec wrote:

> Wir haben damals sogar manchmal mit Hilfe der Gabel gewählt, weil
> irgendjemand erzählt hatte, dass es dann nix kostet. Totaler Schwachsinn
> natürlich ;)

Nö, ist kein Schwachsinn.

Die ersten Münztelefone hatten mit der Geldeingabe nur die Wählscheibe 
überbrückt, d.h. mit der Gabel wählen war wirklich kostenlos.

Danach wurde ne mechanische Zeitverzögerung in den Gabelschalter 
eingebaut und es ging nicht mehr.

Beim Telefon zu Hause mußt Du natürlich immer zahlen, egal wie Du 
wählst. Die Kosten können ja immer Dir zugeordnet werden.


Peter

Autor: Boxi Boxitec (boxi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Häh? Was'n ein 'Münztelefon'?

 ;)

btw, ich habe mal eins gefunden, bei dem ich nach Einwurf von 20 
Pfennigen (alte deutsche Währung) solange und so oft anrufen konnte, wie 
ich wollte, was natürlich die Wartezeit subjektiv unglaublich verkürzt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.