www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik +/- 5V aus 12 V


Autor: rfidler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Habe mir die anhängende Schaltung ausgedacht.
Nun stellt sich mir die Frage: Kann die Schaltung so funktionieren?

Es ist mir klar das ich Lowdrop Regler hernehmen soll und nicht die 7805 
und 7905 er.

Die Schaltung wäre für Audio Technik gedacht. Meint ihr , es rauscht???

Danke für die Begutachtung und ich würde mich über produktive Antworten 
freuen.

: Verschoben durch Admin
Autor: rfidler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups Schaltung vergessen

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rfidler wrote:
> Nun stellt sich mir die Frage: Kann die Schaltung so funktionieren?

Wenn du auf +5V und -5V und gleichen Strom ziehst ja, ansonsten driftet 
dein GND Potential weg und eine der beiden Spannungen wird kleiner.
Gibt es eigentlich negative Low Drop Regler ? Mir ist zumindest keiner 
bekannt.

Autor: Jörg Rehrmann (Firma: Rehrmann Elektronik) (j_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Danke für die Begutachtung und ich würde mich über produktive Antworten
> freuen.

Du mußt zunächst definieren, welche Ströme wo fließen können, wie sauber 
die 12V sind und wie sauber die +-5V sein müssen. Im einfachsten Fall 
reicht ein einfacher Spannungsteiler für +-6V.

Jörg

Autor: rfidler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt ihr eine Schaltung, die diesen riesigen Nachteil ausgleicht ?

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 100yF nach den Reglern sind Kappes. Ohne Schutzdioden gleich gar.

Autor: rfidler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind dc/dc Wandler für Audio Anwendung geeignet?

An den +5V sollen einmal um die 200mA fliesen und an -5V so um die 60mA.

Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sind dc/dc Wandler für Audio Anwendung geeignet?

Hast Du goldene Ohren?

> An den +5V sollen einmal um die 200mA fliesen und an -5V so um die 60mA.

Dann funktioniert Deine Schaltung so garantiert nicht, da der 
Differenzstrom über die 2K5 Widerstände fließt und denn virtuellen GND 
verschiebt (um 100 V !!).

Autor: Mike J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ rfidler
Du baust dir einfach einen Step Down Spannungswandler auf, der erzeugt 
5V und dann baust du dir noch einen Invertierenden Spannungswandler auf. 
Das geht alles mit dem MC34063 und du hast -5V.

http://www.onsemi.com/pub/Collateral/MC34063A-D.PDF

Autor: schnudl (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Statt die virtuelle Masse nur mit einem Spannungsteiler zu machen, 
kannst du dies mit einem nachgeschalteten Spannungsfolger tun. Dadurch 
wird der Spannungsteiler nicht belastet und du bekommst eine belastbare 
Masse für die beiden Ausgänge V+ und V-, an die du ganz normal die +/- 
Spannungsregler anschliessen kannst. Vielleicht nicht die 
allereinfachste Lösung, aber sie funktioniert. Ob es HIFI Tauglich ist, 
kann ich wiederum nicht sagen.

Autor: schnudl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R3 unbd R4 gehören natürlich raus. Ich habe im SPICE nur die 
Belastbarkeit getestet ;-)

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem bulligen OPV wie dem TDA2030 braucht man vielleicht noch nicht 
mal die Transistoren hinten dran.

MfG Paul

Autor: Alexander D. (alexander_d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mit einem bulligen OPV wie dem TDA2030 braucht man vielleicht noch nicht
> mal die Transistoren hinten dran.

aber Vorsicht,

ohne Trickbeschaltung ist der TDA2030 nicht stabil bei Verstärkung eins 
und  könnte schwingen.

Gruß,
Alexander

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..ich würd einen DC/DC-Wandler von Traco nehmen und den Ausgang sauber 
filtern - fertisch! ;-)

Autor: Led Scale (Firma: SHTP) (cleduy2004)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Angenommen, ich benutze den IC MC34063 in Stepdow mode und erzeuge aus 
24V Gleichspannung eine +12V und -12V.
Meine Frage ist: darf ich die Masse von 24V, +12V und -12V miteinander 
verbinden?

MfG

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann die Schaltung so funktionieren?

Nein. Die 2.5k für GND sind viel zu wenig belastbar.

> Statt die virtuelle Masse nur mit einem Spannungsteiler zu machen,
> kannst du dies mit einem nachgeschalteten Spannungsfolger tun

Aber nicht mit dem gezeigten Schaltplan.
Die "Totzone" des NPN/PNP Emitterfolgers von 1.4V führt zu wilden 
Schwingungen.

Ich weiß nicht, ob es darauf ankommt, exakt 5V zu haben, oder ob die 12V 
so versaut sind, daß man einen weiteren Regler als Filter haben will, 
aber für die Aufteilung der ausreichend hohen Gesamtspannung auf 2 
Teilspannungen mit virtueller Masse tut es ein Spannungsteiler mit 
OpAmp, aber bitte richtig:

http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-fa...

Wenn man genau 5V/-5V haben will, dann eben mit EINEM vorgeschalteten 
10V LowDrop Regler.

Beitrag #2713137 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

@Led Scale (Firma: SHTP) (cleduy2004)

Mach einen eigenen Thread auf. Das hat nichts mit der 4 Jahre alten 
Frage zu tun.

MfG Spess

Autor: F. J. (flippinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir vielleicht trotzdem jemand kurz den Sinn der Transistoren in 
der Schaltung erklären? Blick ich gerade nicht so...

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schnudl schrieb:
> virtground.gif

Felix J. schrieb:
> Kann mir vielleicht trotzdem jemand kurz den Sinn der Transistoren in
> der Schaltung erklären?

http://en.wikipedia.org/wiki/Virtual_ground

und

Ruhestromlose Endstufe mit sehr geringer Verzerrung
auf http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaere...

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.