www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. ADC ohne Mixed-Signal-FPGA


Autor: Hohenloher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich benötige für eine Anwendung analoge Eingänge am SopC in einem 
Cyclone.
Zwar gibt es Mixed-Signal-FPGAs aber ich muss auf der Altera-Plattform 
bleiben.

Nun meine Frage:
Gibt es eine günstigere Möglichkeit (mit ein paar OPs) einen ADC zu 
bauen (Wandler-Logik im FPGA) als einen externen ADC anschließen zu 
müssen?

Und falls ihr es zufällig wisst:
Was kostet mch sowas in etwa?

THX!

Autor: Kest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du schon aus OPs selber ADC bauen möchtest, dann nimm doch gleich 
einen ADC im kleinsten Gehäuse. Anschließen kannst Du sowas über 
SPI/I2C/Parallen. Was das kostet, keine Ahnung -- Du hast nicht gesagt, 
wie schnell, wie breit, wie genau und und und...


Kest

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schnell, wie gut soll der ADC sein?
Es gibt die ganz simple AD-Wandlung mit einem R und C, einem Eingang und 
einem Ausgangspin. Der C wird erst mit dem Ausgangspin entladen und dann 
die Ladezeit gemessen, bis der Eingang high meldet. Durch die 
Exponentialkurve und die unbekannte Umschaltspannung ist das aber sehr 
ungenau.

Autor: Patrick N. (pneuberger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

... oder wenn's besser sein soll als ein Dual-Slope-Wandler (den 
Christoph Kessler meinte), kannste mit nur wenig mehr Aufwand einen 
Quad-Slope-Wandler draus machen.

Ebenso funktioniert das Wägeverfahren, d. h. ein OP als Komparator, 
wobei der FPGA mit einem externen R2R-Netzwerk den Vergleichswert 
erzeugt. Oder das Flash-Verfahren, wenn's schnell und wenig genau sein 
muss/darf (d. h. 2^N - 1 Komparatoren für N Bit Auflösung; hierfür würde 
ich mir wegen des Aufwands ein fertiges IC suchen). Der Möglichkeiten 
gibt's da viele... Kommt ganz darauf an, was du vorhast, denn jedes 
Prinzip hat eben seine Vor- und Nachteile.

Für die Grundlagen verweise ich mal auf 
http://de.wikipedia.org/wiki/Analog-Digital-Umsetzer oder "unser" Wiki; 
der Rest sollte sich in diesem Forum finden lassen.


Patrick Neuberger

Autor: 123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal bei Xilinx vorbei die haben ein AN zu einem  delta signa ADC 
und DCA

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meinte nichtmal den dual slope, der arbeitet ja mit 
Konstantstrom-Entladen und wieder aufladen. Noch primitiver ist nur R 
und C, und ohne Referenzflanke.
Nur zum AD-Wandeln nebenbei, Akkuspannung ungefähr überprüfen und 
ähnliche Dinge.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.