www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SMD Lötkolben Auswahl


Autor: Steffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag.
welchen SMD Lötkolben könnt ihr mir empfehlen?
Ich habe noch von den Grösen noch keine Vorstellung, da ich gerade mit 
der Ausbildung angefangen habe.
der Preis ist nicht so wichtig. Die Spitze sollte aber so dünn wie 
möglich sein.
Steffi

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ersa Micro Tool mit passender Lötstation dazu. Spitzen gibt es dafür in 
allen möglichen Varianten und zu fairen Preisen.

Autor: Steffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.conrad.de/Elektronik-Messtechnik/loetsp...
das ist ein guter Preis für eine Spitze???

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 212MS ist eine sog. "Microwave"-Spitze mit Hohlkehle, geeignet zum 
Löten von Fine-Pitch-ICs. Benutzen wir hier auch. Preis ist saftig, 
gibt's aber auch im Grosshandel kaum billiger.

Autor: steffn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also  die führenden marken sind ERSA,
und WELLER da bekommst du Hochwertige Qualität
is aber auch ziemlich teuer aber die haben auch immer alle Ersatz-und 
Verschleissteile auf Lager
es kommt halt drauf an was du mit dem Lötkolben machen willst
wenn du nur ab und zu Hobbylötest reicht eine billigere Variante aus
aber wenn du halt viel lötest sollte des schon was besseres sein
ich würd auf jedenfall ne digitale lötstation nehmen weil du dann
auch analoge bauteile löten kannst die mehr Wärme aufnemen
bei SMD brauchst du net so viel wärme da die bauteile
meistens sehr empfindlich sind
ausserdem is des sicherrer weil du dann
nur ne kleinspannung im Heizelement hast
und du kannst den Lötkolben selber auswechseln da gibts da  au 
verschiedene größen
hoff ich hab die en weng geholfen
gruß steffn

Autor: mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für derlei Materialien würde ich auch nicht als erstes bei Conrad 
schauen.
Conrad ist eine Apotheke. Bei Reichelt kommt man FAST immer preiswerter 
weg.

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> weil du dann auch analoge bauteile löten kannst die mehr Wärme aufnemen

LM324 mit dem einen und 74HC00 mit dem anderen...?

Autor: Kai Franke (kai-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"bei SMD brauchst du net so viel wärme da die bauteile
meistens sehr empfindlich sind"

SMD sind so konzipiert, dass sie eben nicht sehr wärmeanfällig sind

Ich bin auch Hobbybastler und hab mir eine Lötstation von Pollin 
gekauft, da gibts auch Ersatzlötspitzen für. Taugt aber für den 
Hobbybetrieb und kostet gerademal 40€ +2€ für die Spitzen

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Egal ob im Profi- oder Hobby-Bereich, eine brauchbare Lötstation hat 
eine ordentliche Temperaturregelung, d.h. die Spitzentemperatur ist 
konstant und einstellbar. Dazu muss sie auswechselbare und nachkaufbare 
Spitzen haben.
Egal was ich löte, Fine-Pitch oder dicke Bauteile, mit einer guten 
Station kann man ALLES optimal löten.
Leichtes Tool und Standzeit der Spitzen- auch bei bleifrei- wäre ein 
weiteres Kriterium.
Das ERSA-Microtool ist ganz ordentlich, da es auch die bereits erwähnte 
Spitze 212MS einsetzen kann. Wer die "Lizenz zum Löten" hat, kann damit 
problemlos 0,4mm Pitch machen.
Für Profis gibt´s z.B. die ERSA iCon, die hat aber einen 
Anschaffungswiderstand von 400€. Nicht das allerbeste, aber ein guter 
Kompromiss.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.