www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 64k SRAM für AVR, DIL Bezugsquelle


Autor: Daniel Goßmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich suche schon seit ein paar Tagen, finde aber keine Lieferanten an 
privat, der 64kB SRAM in DIL im Angebot hat.

Kann mir jemand ein paar Bezugsquellen nennen?

Alternativ kann ich sonst 128kB nehmen und eine Adressleitung auf GND, 
oder VDD legen, aber ein 64KB IC wäre schon schön.

Gruß und Dank
Daniel

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SRAMs gibt es überlicherweise nur in 2k, 8k, 32k, 128k, 512k. In 
Ausnahmefällen sind zwar auch 16k und 64k erhältlich, aber eher selten.
Nimm also 128k solange diese noch erhältlich sind, asynchrone SRAMs 
werden nämlich zunehmend nicht mehr produziert.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>asynchrone SRAMs werden nämlich zunehmend nicht mehr produziert.


Wieso sterben die aus??

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil die keiner mehr braucht. Fast alle größeren µC haben ein SDRAM 
Interface oder noch was schnelleres.

Schau mal z.B. bei Toshiba nach, da sind alle asynchronen SRAMS auf 
discontinued.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was bau ich in Zukunft an meine AVR's ??
;-(

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SDRAMs, dafür haben die Xmega AVRs eine passende Schnittstelle.

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts schon irgendwelche Infos der XMegas zum Nachlesen von Atmel finde 
auf deren Homepage nichts dazu?

Autor: Daniel Goßmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen asynchronen und synchronen 
SRAMs?

Daniel

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat mit dem Takt zu tun asynchrone kannst du im Prinzip mit Dipschaltern 
per Hand schreiben und lesen, da spielt es also keine Rolle wie langsam 
oder ungleichmaßig der Takt ist die Mindestwerte müssen halt eingehalten 
werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.