www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS Modul woher?


Autor: GPS_Suchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich suche für verschiedene Anwendungen ein GPS Modul. Was ist zu 
Empfehlen? u-blox aus der Conrad Maus? Oder nen Sirf III? Kann ich den 
einfach aus ner Ebay Maus rausbauen? 
Ebay-Artikel Nr. 200189610185

Ich möchte fürs Wandern verschiedene Aplikationen einbauen. Kompass, 
Höhe, geschwindigkeit, wegpunkte etc.

Autor: GPS_Suchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
niemand ne idee???

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Idee?! Für was? Raten, was und womit genau du damit machen willst? Nö, 
Glaskugel ausser Betrieb...

Autor: GPS_Suchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na ich such einfach nur nen gps modul und weis jetzt nicht ob ich mit 
nem teil aus ebay besser komme, oder das u-blox, was bei conrad verbaut 
ist. oder obs sonst wo noch welche gibt.

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine Frage ist mit dieser sperrlichen Information nicht zu beantworten.

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hängt etwas davon ab, wieviel Geld und wieviel Zeit du investieren 
willst. Die GPS-Maus von eBay ist sicherlich am einfachsten, du musst 
aber erstmal die Pinbelegung herausfinden bzw. ein Datenblatt 
auftreiben. Ich habe dieses Modul einmal benutzt

http://de.rs-online.com/web/search/searchBrowseAct...

Kostet halt etwas mehr, dafür kann man gleich mit dem Entwickeln 
anfangen.

Gruß
Christoph

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Budelmann wrote:
> willst. Die GPS-Maus von eBay ist sicherlich am einfachsten, du musst
> aber erstmal die Pinbelegung herausfinden bzw. ein Datenblatt
> auftreiben.

Wozu? Was sagt dir, daß "GPS_suchender" die Mouse nicht am PC 
anschliessen möchte?

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso sollte er das Modul aus der Maus ausbauen wollen, wenn er es dann 
doch an einen PC hängen will? Abgesehen sind wir hier im Forum 
"Mikrocontroller und Elektronik", nicht in "PC Hard- und Software".

Es zwingt dich keiner, ihm zu antworten, aber dein Ton klingt etwas (zu) 
agressiv.

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Budelmann wrote:
> Es zwingt dich keiner, ihm zu antworten, aber dein Ton klingt etwas (zu)
> agressiv.

lach du bist aber leicht zu unterhalten :)
Ich versuche eigentlich nur dem OP klar zu machen, das das so nix 
wird...

Autor: bla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar, natürlich am PC, und zwar den, den er beim Wandern immer unterm 
Arm mitschleppt.

Es gibt bei Reichelt den NAVILOCK 303P mit serieller Schnittstelle. Da 
muss man sich allerdings was zum Anpassen der Signalpegel überlegen.

Autor: cguru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der ebay Auktion steht ja, dass ein USB<->Seriell Wandler benutzt 
wird. Müsste doch mit einem AVR über UART per NMEA benutzbar sein. 
Schaut doch ganz gut aus.

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke das Du das Modul für Deine Planungen benutzen kannst... Es 
unterstützt alle wichtigen NMEA 0183 Datensätze...
Wie cguru schreibt, wirste sicher einen USB<->seriell wandler verwenden 
können... Aber ich denke im Modul wirst Du auch einen solche wandler 
finden. Davor kannste dann das serielle signal abgreifen...

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bla wrote:
> klar, natürlich am PC, und zwar den, den er beim Wandern immer unterm
> Arm mitschleppt.

Es gibt durchaus sehr sparsame, kleine, leichte Notebooks. Mit einer 
.NET Umgebung wäre vorallem der Programmieraufwand deutlich vereinfacht.

Autor: GPS_Suchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also bei dem Ebay modul steht ja: Die eingebaute USB zu Seriell 
Bridge...

also könnt ich einfach an der seriellen anzapfen und an den uart hängen? 
Arbeiten die Teile mit ttl-pegel?

Ich schwanke halt zwichen dem Conrad CR-4 mit u-blox oder dem ebay mit 
sirf III

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehen wir also davon aus, daß es sich um eine Mikrokontroller 
Applikation handelt. Gehe ich weiterhin von einem Atmel-Kontroller aus, 
wäre die Verwendung eines reinen RS232 Empfängers ratsam. Das würde die 
Ansteuerung bzw Kommunikation mit dem Bauteil deutlich vereinfachen. USB 
ist doch immernoch etwas Aufwendiger...

> Arbeiten die Teile mit ttl-pegel?

Wie die Teile intern arbeiten, wird vermutlich nur jemand beantworten 
können, der extakt dieses Teil besizt und für Mikrocontroller verwendet 
hat.

> Ich schwanke halt zwichen dem Conrad CR-4 mit u-blox oder dem ebay mit
> sirf III

Jenachdem ob meine Vermutungen richtig sind, würde ich dir aus oben 
genannten Grund von beiden abraten...

Autor: Christian C.-Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier findest Du Infos zu dem ublox Empfänger aus der Conrad-Maus:

http://www.mikrokopter.de/ucwiki/GPS?highlight=%28gps%29

Autor: GPS_Suchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na das ebay Tel ist ja scheinbar Seriell, nur das eben ein Com-USB 
wandler drinn ist.

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GPS_Suchender wrote:
> na das ebay Tel ist ja scheinbar Seriell, nur das eben ein Com-USB
> wandler drinn ist.

Solche Texte, wie sie auf den Verpackungen oder bei EBay zu finden sind, 
werden eher selten von technisch versierten Leuten verfasst. Ich würde 
mich nicht darauf verlassen, daß es sich tatsächlich um einen 
standardkonformen RS232C Wandler handelt. Schon garnicht, wenn das Zeug 
fest im Gerät verbaut sein soll.

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute das es sich um eine RS232 mit TTL/CMOS Pegeln handelt. Der 
Sirf Star III ist NMEA konform. Das bedeutet das er auf RS422 oder RS232 
basieren MUSS. Ist schließlich darin festgelegt.
Im Zweifelsfall kann man sich die Datenblätter der chipsätze anschauen. 
Sirf Star III sieht eine Kommunikatio über UART oder SPI vor.

Autor: bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ne ganze menge verschiedener module
habe ich hier gefunden.

http://www.sander-electronic.de/gm00046.html

ist nun die frage giebt es zwischen
ublox,  sirf3, und mtk einen unterschied in der genauigkeit ?????

oder ist das nur ne softwarefrage des herstellers ????


bernhard

Autor: reflection (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze das von Conrad (LEA-4H)
Funzt einwandfrei. Leitung an uP anschliessen und loslegen. Pegel musste 
ich für mein 3.3V System nicht anpassen, die sind bereits korrekt. 
Speisung des Moduls ist aber 5V

Greets

Autor: Sir Sydom (sirsydom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder du holst dir einfach irgendeine gebrauchte GPS Maus mit PS/2 
Anschluss von Ebay.. z.B. HAICOM HI-204

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.