www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Danke für Eure Hilfe


Autor: Heinrich H. (Firma: Ich.AG) (hhanff)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal!!!

In den letzten Monaten habe ich in Zusammenarbeit mit einer kleinen 
Entwicklungsfirma einen portablen Testbildgenerator für PAL und NTSC 
entwickelt. Wie man auf dem Bild sehen kann läuft das Gerät nun.
Es war für mich das erste VHDL Projekt dieser Art und ohne die Hilde der 
Foren auf www.Mikrocontoller.net wäre das ganze nicht möglich gewesen.
Also:
!!!Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön, dass es funktioniert :-)

Aber wieso das Rad neu erfinden, wenn es einen fertigen PAL-Encoder-Core 
schon kostenlos gibt?

http://www.opencores.org/projects.cgi/web/graphiti/overview

Autor: gülsenbrecht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netter Zug,

sollte man doch öfter mal machen (mich eingeschlossen) !!!!

Also Danke an alle, die mir hier schon geholfen haben !!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.