www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Frage zu Multilayer


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein Layout erstellt bei dem ich um Multilayer nicht rum komme. 
Layer 2 ist GND und Layer 3 VCC, ist das sinnvoll? Oder baue ich mir da 
probleme für die Funktion mit ein? Die genutzten Frequenzen bleiben 
unter 1kHz. Wär echt klasse wenn ich mir helfen könntet.
mfg Martin

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Layer 2 ist GND und Layer 3 VCC

Das ist aus EMV Sicht sehr sinnvoll, weil man da nur zwei Vias setzen 
braucht, einen Block-C dazwischen und da das Digital-IC.


Aber lohnt sich das wirklich bei einem Netzteil????

Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und zusätzlich werden durch den Ground die Signale von Top und Bottom 
voneinander geschirmt. Zudem müssen die Massen von Spannungserzeugung, 
Digital- und Analogteil getrennt werden, damit Rückströme nichts 
beeinflussen. Also die Schaltung nach gemeinsamen Massen zusammenfassen 
und am Ende alle Masseflächen an einem Punkt oder an der 
Spannungserzeugung zusammenbringen.

Gruß Alex.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Martin (Gast)

>ich habe ein Layout erstellt bei dem ich um Multilayer nicht rum komme.
>Layer 2 ist GND und Layer 3 VCC, ist das sinnvoll? Oder baue ich mir da

Das ist der Standardaufbau bei 4 Lagen.

>probleme für die Funktion mit ein? Die genutzten Frequenzen bleiben
>unter 1kHz.

Was für eine ultrakompakte Platine willst du denn bauen?

MfG
Falk

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Is eine Auswerteschaltung für eine DMS-Brücke. Und sie sehr sehr 
kompakt, wenn ihr versteh was ich meine. Das mit dem Blockkondensator... 
ist das wirklich nötig? Wenn ja wie groß würdet ihr den machen? Ich hab 
wie gesagt wenig Platz.
Digital-IC gibt`s keins.

Soll ich dann noch Masseflächen auf den Signallager verteilen oder ist 
das doppelt gemoppelt?

Auf der Platine sind lediglich Instrumentenverstärker, normale OP`s und 
widestände + ein paar Kondensatoren. Sollte Signaltechnisch eigentlich 
unkritisch sein, denke ich mal.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das mit den Rückströmen so kritisch? Auch in so einem Fall?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Martin (Gast)

>kompakt, wenn ihr versteh was ich meine.

Ja.

> Das mit dem Blockkondensator...
>ist das wirklich nötig? Wenn ja wie groß würdet ihr den machen? Ich hab

Schaltplan?

>Soll ich dann noch Masseflächen auf den Signallager verteilen oder ist
>das doppelt gemoppelt?

Ja.

>Auf der Platine sind lediglich Instrumentenverstärker, normale OP`s und
>widestände + ein paar Kondensatoren. Sollte Signaltechnisch eigentlich
>unkritisch sein, denke ich mal.

McMurphy is watching you!

MfG
Falk

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, doppelt gemoppelt oder ja, zusätzlich auf Siganllager Masseflächen?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Martin (Gast)

>Ja, doppelt gemoppelt oder ja, zusätzlich auf Siganllager Masseflächen?

Doppelt gemoppelt.

MfG
Falk

Autor: Martin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hier ist der Schaltplan.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Äh, wenn man das Bild speichert kann man sogar was erkennen. Nur als 
Hinweis.

Autor: Zacc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abblock Kondensatoren braucht auch jeder OpAmp. Die meisten Designer 
denken ein OpAmp hat 3 Anschluesse. Er hat aber 5. Die beiden Speisungen 
sind sehr wichtig.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoppala, ich glaub ich hab sogar welche drin. Direkt am OP, 100nF, 
zwischen +5V und GND. Wußte nur gerade mit dem Begriff nix anzufangen. 
Sorry... Was haltet ihr sonst davon?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Martin (Gast)

>Dateianhang: yxyxyxyxyx.png (1016,4 KB, 25 Downloads)

>So hier ist der Schaltplan.

Du solltest dich mach GANZ SCHNELL über Bildformate informieren!

MfG
Falk

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, war das erste mal, dass ich ein Bild hier hochgeladen hab.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Martin (Gast)

Sieht brauchbar aus. Noch 100nF an den OPV und ggf. 2,2uF für alles 
zusammen. Kann man aber auch weglassen.

MfG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.