www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pic? RTC? Uhrenansteuerung


Autor: Dario Anderhub (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na hallo erstma,

Ich hab mal ne Frage zu meinem Projekt..

Meine Aufgabe ist es eine Mengenlehreuhr (auch Berlinuhr genannt, 
http://de.wikipedia.org/wiki/Mengenlehreuhr) herzustellen, Hardware wie 
auch Software.
Ich dachte mir das alles mit einem PIC und einer Real-Time Clock (RTC) 
zu realisieren.
Mich würde interessieren welchen PIC und welche Real-Time Clock ihr mir 
empfehlen würdet und wie man diese beiden Elemente kombiniert..?!?

Vielen Dank

Euer Dario

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man den PIC mit einem Quarz betreibt, sollte man sich die RTC 
sparen können.
Dann geht es eigentlich nur noch darum, einen Timer als Zeitbasis zu 
benutzen und die gezählten Impulse als Mengenlehre-Uhr darzustellen.

Würdest du einen AVR benutzen, könntest du diverse Uhr-Lösungen aus der 
Codesammlung nutzen...
Aber auch für einen PIC dürfte sich irgendwo ein Uhrenbeispiel finden 
lassen.

Autor: Dario Anderhub (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte den RTC verwenden für den Fall dass wenn einmal die Uhr 
ausgesteckt wird, die Zeit intern weiterläuft.
Und wenn ich ihn schon verwende kann ich ihn auch gleich als Taktgeber 
verwenden!

Gruss

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

auch die RTC-Funktion des PIC braucht Stom.
An die PIC's kann man in der Regel 2 Quarze anschliessen, einer davon 
ist ein 32,768lkHz-Quarz. Aber wie gesagt, ohne Strom geht da nix. Also 
muss hierfür dann zumindest eine Batterie rein.

Gerhard

Autor: Dario Anderhub (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, das mit der batterie für den RTC ist mir klar=)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.