www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Brauche Sinustabelle - Excel?


Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt sich jemand gut mit Excel aus?

Ich brauche eine Tabelle mit Sinuswerten für x=0 bis x=2*Pi
Die Amplitude ist 63. Der kleinste Wert ist 0, der größte 63.
Die Werte sollen auf eine Ganzzahl gerundet werden.

Ideen?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Maxim W. (maxim)

>Kennt sich jemand gut mit Excel aus?

Viele.

>Ich brauche eine Tabelle mit Sinuswerten für x=0 bis x=2*Pi
>Die Amplitude ist 63. Der kleinste Wert ist 0, der größte 63.
>Die Werte sollen auf eine Ganzzahl gerundet werden.

>Ideen?

Wo ist das Problem? Hast du einen Lösungsansatz wenigstens mal versucht?

Mfg
Falk

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im FPGA-BEreich wurde hier sowas mal gepostet.
Kann man aber selber herstellen:
Erste Spalte die Stützsellennummer , zweite Zeile der Wert:
Wert = amplitude ( 2*PI*Stützsellennummer / Zahl)

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in OpenOffice-Calc geht der Sinus so:

SIN
Berechnet den Sinus eines gegebenen Winkels (im Bogenmaß (rad)).
Syntax:
SIN(Zahl)
Berechnet den (trigonometrischen) Sinus einer Zahl, den Winkel im 
Bogenmaß.
Um den Sinus eines in Grad angegebenen Winkels zu berechnen, verwenden 
Sie die RAD-Funktion.
Beispiel:
SIN(PI()/2) ergibt 1, den Sinus von PI/2 im Bogenmaß.
SIN(RAD(30)) ergibt 0,5, den Sinus von 30 Grad.

Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Habs in Excel geschafft, trotzdem danke für den Tipp!

Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hier die Excel-Datei.

Autor: hilfe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist aber wohl eher ein Sinus^2 bzw. Cosinus + Offset.

Autor: name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falls du 256 Stützstellen haben möchtes habe ich hier folgenden 
sinusvektor im angebot:

32,32,33,34,35,35,36,37,38,39,39,40,41,42,42,43,44,45,45,46,47,47,48,49, 
49,50,51,51,52,52,53,54,54,55,55,56,56,57,57,58,58,59,59,59,60,60,60,61, 
61,61,62,62,62,62,63,63,63,63,63,63,63,63,63,63,63,63,63,63,63,63,63,63, 
63,63,62,62,62,62,62,61,61,61,60,60,60,59,59,58,58,58,57,57,56,56,55,54, 
54,53,53,52,52,51,50,50,49,48,48,47,46,46,45,44,43,43,42,41,40,40,39,38, 
37,37,36,35,34,33,33,32,31,30,30,29,28,27,26,26,25,24,23,23,22,21,20,20, 
19,18,17,17,16,15,15,14,13,13,12,11,11,10,10,9,9,8,7,7,6,6,5,5,5,4,4,3,3 
,3,2,2,2,1,1,1,1,1,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,1,1,1,1,2,2,2 
,3,3,3,4,4,4,5,5,6,6,7,7,8,8,9,9,10,11,11,12,12,13,14,14,15,16,16,17,18, 
18,19,20,21,21,22,23,24,24,25,26,27,28,28,29,30,31,31

Autor: Outi Outlaw (outlaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@name

Komm jetzt aber blos net mit 1024 Stützstellen ....

Autor: Commtel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ name

und wie hast du die punkte berechnet?
Ich bekomm das einfach nicht hin

Autor: Commtel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leute ich habs hinbekommen
was für ein tag von 0 auf 100 in execl
http://www.unibw.de/bauv1/lehre/BauinformatikI/Pro...
kleine hilfe inklusive mein ergebnis

hoffe es hilft dem ein oder anderen

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Funktional und ästhetisch:

http://www.afug-info.de/Download/tab/Sinus-Tab/

gefunden unter:

Beitrag "Sinus array erzeugen"

73 de Jo

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür hat man einen technisch-wissenschaftlichen Rechenschieber.
scnr

: Bearbeitet durch User
Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian L. schrieb:
> Dafür hat man einen technisch-wissenschaftlichen Rechenschieber.

Mit USB-Anschluss? Sonst ist das so mühsam.

Georg

Autor: Ralf G. (ralg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sich so nach 8 Jahren für neue Möglichkeiten auftun. Unglaublich ;-)

Autor: Jürgen Schuhmacher (engineer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf G. schrieb:
> Was sich so nach 8 Jahren für neue Möglichkeiten auftun. Unglaublich ;-)

Ja, schon bemerkenswert. Das Traurige daran ist, daß diese Tabelle das, 
was sie leisten könnte, nämlich eine Optimierung der Wertte gerade für 
kleine Tabellen, nicht leistet. Zudem gibt es hier wieder das Problem 
des fehlenden Offsets um Phase/2, was die Tabellenphase von der Zahl der 
Werte abhängig macht.

Digitale Sinusfunktion

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.