www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Logic-Analyser bzw. Oszi für USB-Port?


Autor: Jürgen M. (jmayer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich suche einen günstigen und natürlich auch "guten" Logic-Analysor für 
den USB-Bus. Eine gute Oszi-Funktionalität dabei wäre uch nicht zu 
verachten.

Ich hab mal zwei Angebote gefunden


34-Kanal LogicPort-Logikanalysator von INTRONIX

=> http://www.pctestinstruments.com/deutsch/index.htm


Po.Scope

=> http://po.labs.googlepages.com/usbosciloskop


Welche weitere Alternativen gibt es?

Wer hat mit einem dieser Geräte schon Erfahrungen gesammelt?

Gruss
Jürgen

Autor: Kai Franke (kai-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal in der Sektion Markt, da geht es um den 
Selbstbau/Teilebeschaffung für einen Logic-Analyser, falls das für dich 
in Frage kommt
was anderes kann ich dir leider nicht anbieten

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den Po.Scope hier im Einsatz.
Ich benutze ihn für die Analyse meines I2C-Busses. Er hat mir da gute 
Dienste geleistet. Die Software ist schon leistungsstark, auch wenn man 
sich erst mal mit der Hardware der Übertragung über USB (buffered oder 
nicht) Gedanken machen muß...
Und das Durchscrollen durch den Buffer bringt mich auch mal um.
Man hat halt nur eine Maus und keine Drehknöpfe!

Ich hatte das Gerät ohne Prüfspitzen bestellt. Dafür habe ich mir ein 
paar Packs kleiner Prüfklemmen-Kabel besorgt und an Sub-D-9pol Stecker 
gelötet, so daß ich jetzt 2 Satz Anschlußkabel habe. Mit 2x10pol 
Flachbandkabel und einem Sub-D-25 Quetschverbinder hat mal dann den 
Anschluß an den PoScope.

Autor: Jürgen M. (jmayer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

Kai Franke wrote:
> schau mal in der Sektion Markt, da geht es um den
> Selbstbau/Teilebeschaffung für einen Logic-Analyser, falls das für dich
> in Frage kommt
> was anderes kann ich dir leider nicht anbieten

danke - hab ich auch schon gefunden. Da ich aber aus Zeitgründen leider 
keinen Bausatz o.ä. suche sollte es schon ein Fertigerät sein.

Gruss
Jürgen

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den Logic Port von Intronix (PCTESTINSTRUMENTS).
Den kann ich nur empfehlen. Ist ein sehr leistungsfähiges Gerät, für den 
Preis. Beim derzeigten Dollarkurs sicher nochmal billiger.

Autor: Jürgen M. (jmayer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

Jürgen Schuhmacher wrote:
> Ich habe den Logic Port von Intronix (PCTESTINSTRUMENTS).
> Den kann ich nur empfehlen. Ist ein sehr leistungsfähiges Gerät, für den
> Preis. Beim derzeigten Dollarkurs sicher nochmal billiger.

ich schwanke da noch :-()

=> Beitrag "Welcher Logic-Analyser (bzw. Oszi) für USB-Port?"

Autor: Werner A. (gnuopfer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich habe mir auch den logicport besorgt und bin mehr als zufrieden.
Beim bestellen unbedingt die clips mitbestellen, die sind dort 
unschlagbar günstig !


mfg

Autor: schnudl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Clips hab ich leider vergessen zu bestellen. Wo bekommt man die 
eigentlich? Ich weiss nichtmal wie sowas heisst und hab schon alleine 
deshalb Probleme...Vielleicht weiss das hier jemand.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.