www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD 4mal20 und atmega8515l


Autor: Sinan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes Forum,

ich habe im Forum lange gesucht und leider nichts hilfreiches gefunden 
und zwar geht es um einen 4 zeiligen LCD Display (hd44780 kompatibel) 
von reichelt und der Atmega8515l. Ich habe das tutorial durchgearbeitet 
und alle punkte mit den leds waren ok. Nur beim LCD will es einfach 
nicht funktionieren. Ich benutze den STK 500 mit den einstellungen die 
schon drauf waren. Ich habe keine änderungen an fuse bits oder 
dergleichen vorgenommen. Ich habe alle ports ausprobiert und es will 
einfach nicht funktionieren. Schaltung ist so aufgebaut wie im tutorial. 
Die verbindung zwischen lcd und stk habe ich ein flachbandkabel von ca. 
5cm genommen. vorher waren es 20 aber ich habe imforum gelesen das es so 
nicht funktionieren kann. Wenn ich mit dem poti für kontrast spiele sehe 
ich die Balken aber nur für die Zeile 2 und 4.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen denn ich bin am verzweifeln und 
ganz am anfang.

Gruss
Sinan

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit RAR-Archiven wirst Du Dich nicht beliebt machen, packe als ZIP, 
nicht jeder hat RAR installiert.

Du hättest vielleicht Dein komplettes Programm ranhängen sollen, daß 
sind nur die LCD-Routinen, die man in ein eigenes Programm einbauen 
kann.

Es sind auch nicht Zeile 2 und 4, die da schwarz sind, es sind Zeile 1 
und 3, also Display umdrehen. :-)

Die Balken sagen nur, daß das Display da ist, die Kontrastspannung 
stimmt und das Display noch nicht initialisiert wurde.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Daniel Goßmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist evtl. ein KS0073 Chipsatz drauf (z.B. eDip eDIP Displays)? Der 
benötigt eine andere Initialisierung, als hd44780.

Gruß
Michael

Autor: Sinan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider nicht. Ich habe das Datenblatt vor mir und dort steht es noch 
explizit drin.
im Anhang ist noch ein bild, kann es sein das es damit probleme gibt? 
Kabel und so weiter?

Autor: reiner1967 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwei schwarze Balken deuten auf zwei Controller hin. In den angehängten 
Routinen wird aber nur eine Enableleitung bedient. Möglich, daß dafür 
die Anpassung nicht stimmt und die R/W-Leitung gar nicht rausgeführt 
ist? Wie ist die genaue Bezeichnung des Displays?

Gruß, Reiner

Autor: Sinan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Reiner,

danke für die schnelle antwort.
Die genaue bezeichnung ist EA W204-NLW. Habe den lcd von reichelt.
RS ist auf pin 4
E ist auf pin 5
und RW ist auf gnd geschaltet

Autor: James (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>RS ist auf pin 4
>E ist auf pin 5
>und RW ist auf gnd geschaltet

In Deiner *Lcd-routines.asm* steht aber folgendes:
.equ PIN_E    = 6
.equ PIN_RW   = 5
.equ PIN_RS   = 4

Bingo!

Autor: Sinan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke dir. Da sollte aber das tutorial auch korrigiert werden da ist 
ein dicker fehler zumindestens für den anfänger.

Ich danke an alle die mir geholfen haben.
blöder fehler.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sinan (Gast)

>Ich danke dir. Da sollte aber das tutorial auch korrigiert werden da ist
>ein dicker fehler zumindestens für den anfänger.

Nix da, im Tutorial steht das richtig drin.

MfG
Falk

Autor: Sinan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja du hast recht, im tut ist es richtig. nur die Download Datei ist 
anders und dort sollte es korrigiert werden. Sorry

tut:
.equ LCD_PORT = PORTD
.equ LCD_DDR  = DDRD
.equ PIN_E    = 5
.equ PIN_RS   = 4

 ;sendet ein Datenbyte an das LCD

download datei:
.equ LCD_PORT = PORTD
.equ LCD_DDR  = DDRD
.equ PIN_E    = 6
.equ PIN_RW   = 5
.equ PIN_RS   = 4

Ich gehe davon aus das viele nicht das prog abschreiben sondern 
downloaden und den rückschluss zu ziehen ist für den anfänger 
problematisch oder im posotiven ein test ob der neuling es verstanden 
hat :))

Gruss
Sinan

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sinan (Gast)

>Ja du hast recht, im tut ist es richtig. nur die Download Datei ist
>anders und dort sollte es korrigiert werden. Sorry

OK, sollte man korrigieren.

>Ich gehe davon aus das viele nicht das prog abschreiben sondern

Wer das abschreibt ist selber Schuld. Das kann man recht einfach 
kopieren.

MfG
Falk

Autor: frosty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wer schreibt der bleibt,
wer kopiert verliert
;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.