www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehimpulsgeber


Autor: john (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo erstmal,

ich versuche einen anbieter für drehimpulsgeber zu finden. kennt jemand
einen ?

danke im vorraus
john

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
6,15 EUR im bussines shop sind aber recht teuer, oder?
gibt´s da auch was von...anderen händlern?

bei dem Preis überlegt man sich ob 3 Taster nicht doch reichen :)

Autor: DerDirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe auch ewig nach Drehimpulsgebern gesucht und dann schäm die
Dinger von Conrad geholt. Sind zwar echt schweineteuer, aber einfach
viel cooler als Taster...


...helfen wird dir meine Aussage wohl auch nicht....

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja aber zumindestens hast du woanders keine gefunden :-|

das "viel cooler als taster" währe für mich auch der grund gewesen
welche zu bestellen g

Autor: john (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke !!
gefunden und bestellt.
6€ sind zwar hart aber ich brauch nur den einen

john

Autor: ape (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Farnell hat auch nen recht großes Angebot von den Dingern.
http://de.farnell.com
unter D wie Drehgeber und dann mechanische oder für
Frontplattenmontage. Leider is der Server von denen etwas überfordert
da muss man immer Geduld mitbringen.
Billiger sind die aber auch nich und es gibt 50€ Mindestbestellwert
glaub ich es sei denn man is Student.

ape

Autor: Florian Pfanner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In einer Zeitschrift (ich glaub das war Funkamateur) war ein Beitrag, in
welchem ein Schrittmotor als Derehgeber "missbraucht" wurde. Im
Prinzip simmel aber trotzdem wirkungsvoll und billig.

Gruß, Florian

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne das Teil zwar nicht, aber bei elv gibt es einen für 2 Tacker
und ein paar Gequetschte.

Autor: *USER* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.pollin.de
bauelemente > passiv > potentiometer >> Encoder Alps EC11B152441

für 95 Cent - soviel ich weiß hat der aber keinen Taster mit drin

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, die von Pollin sind auch mit Taster.

Autor: ape (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit Taster steht sogar da :)
weiß jemand wieviel schritte pro Umdrehung die machen? Datenblatt gibs
da keins, bin zu faul bei Alps danach zu suchen.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es steht zwar da, daß die mit Taster sind, sie sind es aber definitiv
nicht. Ich hatte die nämlcih bestellt, und war dann enttäuscht.

Thorsten

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab schon gerätselt wie das mit 3 pins gehen soll

Autor: emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wenn man besonders pervers ist, kann schon einen printtaster
hinter/unter dem drehpulsgeber einbauen und den drehpulsgeber leicht
beweglich montieren, damit er sich beim drucken der schaft bewegt und
den printtaster druckt; hab diese hässliche kreatur schon mehrmals
gebaut, funktioniert eigentlich tadellos

Autor: Simon Schäler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich kenne mich zwar mit Microcontrollern kein Stück aus, aber ein
Scrollrad von einer Maus sollte es doch auch machen. Gegen den
einzelnen Drehimpulsgeber von Pollin für 95 cents kommt es zwar nicht
an, aber eine Maus (mit Scrollrad gibt es bei Pollin auch für 2,50
(irgendwoanders bestimmt auch noch billiger).
grüße...

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und warum hast Du uns das nicht vor zwei Jahren gesagt ?

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Drehimpulsgeber von Alps gibt es bei Pollin nicht mehr...

Autor: b. Sieber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei bürklin gibts auch eine eingermasen akzeptable auswahl an
inkrementalgebern, glaug waren auch recht günstig

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.