www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Drill Size Eagle


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weis das dieses Thema schon öfferts hier behandelt wurde, doch 
leider hab ich keine richtige Antwort gefunden.
Bei allen erstellen Vias (meistens von Eagle selbst) kommen Drill Size 
Fehler. Die Leitungen sind 0,254 Breit und unter den Design Rules, 
Registerkarte Distance habe ich unter Drill/Hole 8mil eingestellt.
Wo liegt der Fehler und kann es beheben.
Danke

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann stimmt der Durchmesser nicht.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drill/Hole sagt nur aus, wie weit Bohrungen voneinander entfernt sein 
müssen. Sagt ja auch das Bild im Eagle-DRC. Was du suchst, ist im 
Reiter "Sizes" --> "Minimum Drill".

Ich empfehle, das PDF-Tutorial von Eagle durchzuarbeiten. Es lohnt sich 
wirklich! Gibts direkt auf der Cadsoft-Homepage.

Ralf

BTW: Falsches Forum --> weitere Fragen bitte ins Platinen-Forum

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Tutorial etc. kenne ich ja. Aber wie ist die passende Größe für die 
Drills? An was orientiert sich das?
Wird ja grund haben warum Eagle Standardtvorgaben hat.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Minmum Drill von 23mil bringt keine Fehler....24mil (Standard) jedoch 
macht Fehler.
Wie kommt der Fehler zustande? Liegt das an der breite der Leitungen?

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, Drill hat nix mit Leitungen zu tun, sondern mit Bohrungen. Ein 
Min-Drill von 23mil sagt, dass die kleinste Bohrungen ein bisschen 
kleiner als 0.6mm sein darf, wogegen 24mil schon größer als 0.6mm sind. 
Das heisst, einige deiner Bauteile haben halt Pads, die genau 0.6mm 
haben, und deswegen bei 24mil durch den Test fallen.

Ralf

Autor: Joe S. (bubblejoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf schrieb:
> Nein, Drill hat nix mit Leitungen zu tun, sondern mit Bohrungen. Ein
> Min-Drill von 23mil sagt, dass die kleinste Bohrungen ein bisschen
> kleiner als 0.6mm sein darf, wogegen 24mil schon größer als 0.6mm sind.
> Das heisst, einige deiner Bauteile haben halt Pads, die genau 0.6mm
> haben, und deswegen bei 24mil durch den Test fallen.
>
> Ralf

Hi,

will ich hier mal "weitermachen" (unfreiwilligerweise).
Ich verstehe dann aber nicht, warum es bei kleineren geht, bei größeren 
aber nicht.
Liege ich richtig (falsch) damit, dass der Drill Size Error besagt, dass 
nach dem Bohren zu wenig Kupfer bei den Durchkontaktierungen (Pads) ist 
fürs Löten?
Dann müsste ich den Fehler ja auch damit beseitigen können, den Restring 
zu vergrößern, oder? Geht bei mir aber leider ned.

Grüße Joe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.