www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik VDRIVE2 Datenlogger in Betrieb nehmen


Autor: R. C. (kyer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VDRIVE2 - Datenlogger UART -> USB-Stick
http://www.vinculum.com/documents/datasheets/DS_VDRIVE2.pdf


Liebes Forum,

kennt sich jemand mit dem Ding aus?

Ich bin schon recht verzweifelt - und das nicht bei irgendeiner 
tiefgehenden Anwendung, sondern allein bei dem Versuch, die kleine Kiste 
überhaupt an den Start zu kriegen.

In Betrieb genommen, soll VDRIVE2 über RS-232 einen Prompt und 
Rückmeldungen über Steuerbefehle ausspucken. Leider versagt es bei mir 
schon hier.

Dabei ist das Setup denkbar einfach:
- 5V ran
- Jumper auf UART
- RX und TX korrekt mit PC verbinden
- CTS gegen Masse, um der VDRIVE2 einen Handshake vorzugaukeln
- RTS ins Leere, weil überflüssig
- Terminalprogramm auf entspr. Einstelllungen starten und los geht´s ... 
leider nicht

Mit einem Mikrocontroller kann ich so kommunizieren, die VDRIVE2 jedoch 
weigert sich standhaft.

Ich würde schon denken, das Ding sei kaputt, wenn nicht die LED-Anzeige 
korrekt auf das Nicht-/Vorhandensein eines USB-Sticks und 
Pseudo-Handshakes reagieren würde.

Für jeden erdenklichen Hinweis oder Erfahrungsbericht wäre ich sehr 
dankbar.

..Kyer

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> - RX und TX korrekt mit PC verbinden

Wie? Pegelwandler? Das Vdrive2 verwendet TTL-Pegel und nicht 
V.24-Pegel.

Autor: Tubie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Dingens sieht je echt interessant aus! Wo gibt's den denn in D zu 
kaufen?

Gruß,
Tubie

Autor: sab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit welcher Baudrate arbeitest Du denn am PC?

Autor: R. C. (kyer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly wrote:
>> - RX und TX korrekt mit PC verbinden
>
> Wie? Pegelwandler? Das Vdrive2 verwendet TTL-Pegel und _nicht_
> V.24-Pegel.

Aaaaah, dann werde ich bei Conrad mal einen solchen Pegelwandler 
besorgen.
Vielen Dank!

Tubie wrote:
> Das Dingens sieht je echt interessant aus! Wo gibt's den denn in D zu
> kaufen?
>
> Gruß,
> Tubie

Z.B. hier: http://www.avr-tools.de/

sab wrote:
> Mit welcher Baudrate arbeitest Du denn am PC?

Die Grundeinstellung in der VDRIVE2-Firmware ist 9600, aber es konnte 
nicht funktionieren, siehe oben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.