www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Evertool vs. HVProg


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin gerade dabei mir ein Mischung aus dem Evertool und dem HVProg zu 
bauen. Ich will den ATMega8535 mit dem AVRISP Teil aus dem Evertool 
durch den HVProg ersetzen.
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann der HVProg sowohl den 
normalen AVRISP Modus als auch den High-Voltage Modus.
Was mich jetzt wundert ist das beide die gleiche Firmware benutzen 
(stk500.ebn) aber (unter anderem) eine unterschiedliche Beschaltung der 
Resetleitung für den ISP-Header haben. Beim Evertool ist RST mit PD2 und 
PA6 verbunden, beim HVProg ist das Signal von PD2 über die 
Transistorschaltung invertiert und PA6 liegt an einem Spannungsteiler an 
VCC.

Es wäre nett wenn mir das mal jemand erklären könnte.

Danke und Gruß

Thomas

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

keiner da der mir dazu was sagen kann?
Mich irritiert halt die invertierte Beschaltung der Resetleitung am 
Target-Anschluss bei den beiden Varianten obwohl beide mit der gleichen 
Firmware arbeiten.


Gruß

Thomas

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HVProg ist ein Nachbau des STK500 ISP, der ISP-Teil im Evertool ist ein 
Nachbau des Atmel AVRISP (der alten Version mit seriellem Anschluss). 
Für beide gibt es die Schaltpläne der Originale und man kann sich daran 
orientieren. Die Firmware bei allen identisch (bei den Nachbauten 
"recycled"), jedoch wird die verwendete Hardware (STK500/AVRISP) durch 
pull-up/-downs an bestimmten Pins durch die Firmware detektiert (vgl. 
Schaltpläne).

Autor: Jens (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas:

Schau Dir mal den Anhang an, das ist genau das was Du bauen willst.
Allerdings noch mit einem FTDI damit es am USB funktioniert.

Jens

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Danke, die Plane werde ich mir mal anschauen und daraus meine eigenen 
machen.
Den FTDI hatte ich auch vorgesehen, serielle Schnittstellen werden ja 
langsam selten an neuen Rechnern.

Gruß

Thomas

Autor: led (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Leute,
hat jemand von euch die Schaltung von Jens aufgebaut und ausprobiert?
@Jens: welche Firmware wurden dabei fuer die Microcontroler verwendet?

MfG

Led

Autor: Jens M. (jeme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Led,

wenn Du mir eine Mailadresse zukommen läßt kann ich Dir noch einige
Infos schicken.

Jens

Autor: Led (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens,

bin seit einigen Tagen nicht online gewesen, daher habe ich dein Message 
nicht gelesen.
hierbei ist meine Email-Adresse
cleduy2004@yahoo.com
bin gespannt, welche Infos ich von Dir bekommen kann und ob sie Mir 
helfen, um so ein interresante Geraet zu bauen.

MfG

Led

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.