www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ISP Kabel bei MicroWebServer


Autor: Joerg Kempken (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

hab die Tage einen MicroWebServer in die Finger bekommen,
ist ein Teil mit 8515 plus RealTek Ethernet Chip und
ISP Schnittstelle.Die dazu gehörige Software kann das Teil
Programmieren läuft wunderbar, aber jegliche andere Software
 verweigert ihren Dienst.
In dem Programmierstecker ist kein IC sondern nur direkt verkabelt.

Muss dieses IC vorhanden sein damit es ein allgemeines ISP-Kabel ist?

Kennt einer dieses Gerät und weiss das das Kabel in Ordnung ist, und
mein Rechner (winxp) den LPT-Port nicht freimacht?

Danke im Vorraus,
Joerg

Autor: Uwe Hebel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch so ein Teil.
Ist nicht schlecht wenn du ein Netzwerk hast und irgendwas im Haus ein
und aus schalten willst ( Pumpe für den Teich oder die
Weinachtsbaum-beleuchtung draußen)

Allerdings hast du recht, das Dongel ist diereckt angeschlossen
ohne74HC244

Und bei der Programierung vonwegen HP kommt man auch nicht so recht
weiter

Da könnte ich auch noch hilfe gebrauchen.

Autor: Joerg Kempken (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es dir schon mal gelungen mit einer anderen Software als die
beiliegende das Teil zu programmieren (z.B PonyProg oder
AVR-Studio...)??

>Und bei der Programierung vonwegen HP kommt man auch nicht so recht
>weiter

Meinst du die HTML Programmierung??

Grüße

Autor: Uwe Hebel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein Programiert habe ich den AVR noch nicht anders, aber mit Bascom
versucht ihn auszulesen, ging aber nicht.

Und was die HP betrifft:
Ja ich meine die HTML geschichte und wie draufladen.
Geht das vielleicht auch mit einem FTP Programm? und wenn dann wie?

Autor: Joerg Kempken (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den BASCOM habe ich zwar, aber noch nicht ausprobiert, wird also das
selbe Problem sein wie bei den anderen Programmen. Vielleicht sollte
ich doch mal so einen ISP-Adapter bauen, der beigelieferte ist auch
PIN technisch anders belegt. Da wird das Problem sein.

Also die HTML-Dateien muss du in der *.pwp eintragen.
Die werden dann mit dem pwnetld Befehl hochgeladen.
Ich denke aber nicht das das per FTP geht, da noch
mit einem anderen Befehl die Karte freigeschaltet wird.
Anschließend wird mit einem weitern Tool die Seiten hochgeladen.
Sehr umständlich das ganze.

Der normale Ablauf ist:
pwbuild <projectname> ; Damit wird kompiliert (da stehen die html
                        dateien und bilder drin.
pwavrld <projectname> ; Damit wird die Software hochgeladen
pwnetld <projectname> ; Damit werden die HTMLs per Netz hochgeschoben

Auf selfhtml.teamone.de gibts einen Menge Infos zu HTML, guck da mal
rein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.