www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Data Visualization unter CCS 3.1


Autor: J. T. (smarty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab irgendwo aufgeschnappt, man könne sich die Werte einer Variablen 
in einem Graphen anschaulich machen. Also z.B. ein Winkel der die ganze 
Zeit von 0 auf 360 Grad steigt und dann wieder von vorne beginnt. Nun 
finde ich die Anleitung im Tutorial doch recht dürftig, besonders was 
die Einstellmöglichkeiten des Graphen angeht. Ich habe es schonmal 
hinbekommen das er mir was visualisiert hat...jedoch nicht das was ich 
sehen wollte.Momentan nutze ich nur die Möglichkeit die Werte in einer 
Tabelle zu speichern und dann als Output in Excel zu jagen, aber da 
diese ja auch Speicherplatz benötigen, wäre es echt nett das direkt zur 
Laufzeit sehen zu können.
Hat jemand damit Erfahrung oder vielleicht eine aussagekräftige 
Anleitung dafür?
Nur zur Info, ich programmiere in C++ auf einem TMS320F2812 welcher sich 
auf einem eZdsp-Board befindet.

Vielen Dank im Voraus !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.