www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einbau eines TSOP17xx


Autor: Frank Link (franklink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
ich muss einen TSOP1736 in eine Alu-Frontplatte integrieren. Gibt es 
irgendwo eine Einbauhalterung für das Teil. Bzw. wie macht Ihr das?

Bei den üblichen Verdächtigen habe ich bereits gesucht und nichts 
gefunden.

Gruß
Frank

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Langloch einfräsen (oder 2xLoch bohren und zum Langloch feilen) und dann 
den TSOP so einsetzen, dass der Lichtempfindliche Teil zum Loch 
rausschauen kann. Das ganze Bauteil dann mit reichlich Heisskleber von 
hinten an der Frontplatte festpappen. Nicht hübsch, aber bei einem 
Einzelstück vielleicht die schnellste Variante.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder die Platine mit dem TSOP passend hinter das Loch setzen.

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am einfachsten wäre wohl:

Ein Loch bohren (>1cm Durchmesser), dunkles Acryl dahinterkleben.
Den TSOP dahinter anbringen.

Autor: willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder einen lichtleiter der die strecke blende tsop überbrückt
oder eine getönte, ir-durchlässige kleine scheibe in die blende

wobei ich bei einem tsop1738 die erfahrung gemacht habe, dass die 
empfindlichkeit so hoch ist, das man die fernbedienung nichtmal 
ansatzweise in die richtung des empfängers halten muss. vieleicht ist 
also eine montage in der blende garnicht nötig, sondern das abuteil kann 
hinter einem loch in der seitenwand, decke o.ä. platziert werden

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei natürlich zu klären wäre ob Lichtleiter infrarot ebenfalls leiten 
(ich weiss es nicht) :-)

Ich war auch sehr verblüfft von der Empfindlichkeit der Empfänger. 
Fernbedienung genommen, ca. 30cm entfernt vom Empfänger. Dann die Hand 
dazwischen und die Sendediode abgedeckt und trotzdem hat eine am 
Empfänger angeschlossene Led noch geblinkt. Ob dabei sinnvolle Daten 
rausgekommen sind weiss ich allerdings nicht. War nur eine kleine 
Testschaltung um bei einer Fernbedienung zu prüfen, ob sie überhaupt 
noch sendet.

Autor: Philipp Co (ba4_philipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab hier einen alten Sat Receiver, dort sass der TSOP einige cm 
hinter einer Aussparung im Gehäuse auf der Platine, dass funktionierte 
dann von mehr als 1m nur noch, wenn man die FB mit dem Loch und dem TSOP 
in eine Flucht gebracht hat. Daraufhin hab ich ihn ausgelötet und die 
Heißkleberversion gemacht.

Man sollte vorher also auch mal testen ob es von der Couch aus noch so 
funktioniert wie man es sich dachte, wenn man ihn einfach nur auf einer 
Platine hinter dem Loch hat.

Autor: Frank Link (franklink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
danke für die Tips, gibt es vielleicht eine sehr kleine rot LCD-Blende, 
die man in die Frontplattte integrieren kann? Dann kann ich den TSOP auf 
einer Platine montiert dahinter setzten.
Da es sich um ein Kundenprojekt handelt, dass dann auch in einer kleinen 
Stückzahl gefertigt werden soll, sind die anderen Varianten nicht so 
gut.

Gruß
Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.