www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FT232R und Com Port Einstellungen


Autor: Pepe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte über einen FT232R meine bisherige RS232 Schnittstelle,
weil's die RS232 Schnittstellen wohl langsam aussterben.
Hab nur das Problem, dass ich immer nur wenige Bytes ( <10 ) über die
Schnittstelle schicke. Jedoch relativ viele Befehle. ( ca. 625/sec )

Hab die Latency-Einstellung des VCPs auf 1ms gestellt.
Jetzt hab ich die passende Anzahl an Packeten pro Sekunde.

Nur was hat das für Auswirkungen ? Hab schon versucht die AN232B-04 von
FTDI zu lesen. Bin jedoch nicht wirklich schlau draus geworden.

Kann mir jemand sagen, ob ich da ein Problem bekommen kann ?

Danke, Pepe.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Pepe (Gast)

>Kann mir jemand sagen, ob ich da ein Problem bekommen kann ?

AFAIK nein. Damit stellt man ein, wie lange der USB-Treiber warten soll, 
bis Daten zwischen PC und FTDI IC ausgetauscht werden sollen. Denn die 
Software auf dem PC, z.B. Hyperterminal, dein Programm, alles was auf 
den hier virtuellen COM-Port zugreift, schreibt ja nciht direkt auf den 
USB sondern in einen Softwarepuffer. Der sammelt die Daten und schickt 
sie alle X ms zum FTDI Chip.

MFg
Falk

Autor: Pepe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt wird mir auch die AN von FTDI verständlicher... Danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.