www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Expertenhilfe für Bauteilauswahl gesucht.


Autor: Matthias (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus Leute,

ich kram mir heut schon den Ganzen Tag die Finger wund.
Ich weis zwar was ich brauch, aber keine Bezeichnung. Am besten wärs 
wenns das Zeug beim Reichelt gibt damit ich nicht noch mal bestellen 
müsste.

1. Festspannungsregeler für -5 Volt (brauch ich für ein IC sowieso. 5V 
sind am Controllerboard vorhanden)

2. OP der mit +-5 Volt auskommt. (Brauch ich da und noch an anderer 
Stelle später und noch auf 5 Volt am Ausgang kommt)

3. Und Gatter...ich find ums verrecken nur Nand Nor Xor.

Als Zähler will ich den 74HC4020 vom Reichelt nehmen.
Die T- Flip Flop wollt ich mit J&K Flipflops basteln.
Taktung von einem 1MHz Quarzoszi...vom Reichelt.

Jemand Tipps?

MfG und einen schönen Abend noch.
Matthias

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. 7905
2. lm358
in deiner schaltung solls aber wohl ein komparator sein :-))
dann lm393
3. da gibts viele...

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Ein 7905 ist für -5V
2. Such mal nach "Rail to Rail" Operationsverstärkern, das sind welche,
deren Ausgang bis (fast) an die Betreibsspannung aussteuerbar ist.

3: Was suchst Du noch für welche? AND OR XNOR gibt's noch
7408, 7432 .....

Aus NAND kannst Du alle anderen Funktionen selber zusammenbauen.

MfG Paul

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias wrote:
> 3. Und Gatter...ich find ums verrecken nur Nand Nor Xor.
Erstens kann man aus NAND-Gattern alle im Schaltbild enthaltenen 
Funktionen nachbilden, andererseits könntest Du aber auch einfach mal 
auf einer der Hersteller-Seiten (z.B. http://www.ti.com) in die 
Übersichtstabellen schauen. Da kannst Du alle erdenklichen Funktionen 
auswählen (auch AND-Gatter mit 3 Eingängen usw...)

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu 3.: Der Google weiß manchmal gar wundersame Dinge:

  http://www.sn.schule.de/~gyfloeha/rt/lex04/ttl_liste.html

74x11 könnte u.a. passen.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Device  Function              Similar Devices
7408    Quad 2-Input AND Gate     4081
7411    Triple 3-Input AND Gate   4073
7421    Dual 4-Input AND Gate     4082
4073    Triple 3-Input AND Gate   7411
4081    Quad 2-Input AND Gate     7408
4082    Dual 4-Input AND Gate     7421

du heißt nicht zufällig götz?

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Q1 = 74xx74

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne ich heiss net Götz. :-)

Problem den denn ich damit normalerweise nerv hat keine Zeit momentan. 
Er meinte such mal zusammen...

Und mit Null Erfahrung tust dich halt schwer. Sowas wie de 
Übersichtsliste mit Vergleichstypen aller möglicher Bauteile hab ich 
bisher noch net gefunden.

Ausserdem ist sein Wissen schon ein paar viele Jahre alt. Einiges an 
seinen Typen gibts nicht mehr...

Noch ein paar Questions:

Der 7905 braucht ja schon negative Spannungen. Ich hab aber nur ne 
Batamarie wo der spass dann ran soll später...bzw. ein Netzteil mit ~12 
Volt.
Kann ich denn dann umgedreht anschliessen? Ground als VCC für den 
Wandler und +12V als Ground?

Der LM358/393 da steht aber im Datenblatt was von +32 Volt Supply 
Voltage. Ist das blos der Arbeitsbereich bis dahin kommt er klar mit, 
oder zwangsweise +32 Volt?
Hab vor ewigen Zeiten mal damit gearbeitet, aber find A meine Unterlagen 
nicht mehr und B weiss ich nicht mehr wie ich ihn damals Besaftet hab.

Dank euch jedenfalls...und verzeiht es einem Anfänger...mir fehlt halt 
die Erfahrung. Ich sehs bei meinem Bekannten...ich rechne der ist schon 
fertig mit der Schaltung.

MfG
Matthias

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also für die negative spannungs-ERZEUGUNG (nicht nur regelung!) kannst 
du:
1. entweder deine +5v invertieren. das kannst du z.b. mit dem ICL7660 
von maxim machen (70cent bei der angelika). das ding is eine 
ladungspumpe, falls dich die funktionsweise interessiert. da musst du 
halt drauf schaun, dass du dem nicht zu viel strom abverlangst. vllt zur 
sicherheit gleich deine batteriespannung invertiern und dann mit einem 
79L05 regeln und brav puffern.
2. oder eine zweite batterie nehmen und beide in reihe schalten. am 
mittelknoten der reihenschaltung kannst du masse abgreifen und dann an 
der entsprechenden batterie deine positive und deine negative spannung. 
die kannst du dann mit dem 7905 regeln.
3. wenn der strom die spezifikationen vom ICL7660 übersteigt: ein 
schaltregler. das richtige stichwort lautet wohl buck boost converter. 
einen guten einstieg in das thema findest du hier: 
http://www.sprut.de/electronic/switch/schalt.html

die 32V vom lm358 stehen wohl bei den absolete maximum ratings. das sind 
nur grenzwerte, die nicht überschritten werden dürfen. mit was ein ic 
zurechtkommt, findest du bei electrical characteristics oder dc 
caracteristics im datenblatt. das dürften beim lm358 entweder +3V..+32V 
oder +-1,5V..+-16V sein. du kannst den also problemlos mit +-5V 
betreiben.

edit:
für was brauchst du eigentlich die negative spannung? für deine oben 
gepostete schaltung tun es IMHO auch nur positive spannungen, wenn du 
halt einen rail-to-rail OP nimmst, der mit asymmetrischer versorgung 
klarkommt. und das wäre der lm358 an sich schon.

grüße,
holli

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauch die -5 Volt für ein anderes IC.
Da bietet sich dann auch gleich ein -5 FSR für OP und das IC an.

Aber danke für deine Ausführlichen Infos. Hast mir sehr weitergeholfen.
Ich studiert dann mal noch ein paar Datenblätter. Nicht das das andre IC 
auch nur mit 5 Volt klarkommt wie der LM...wenn ich dich richtig 
Verstehe.

THX und MFG
Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.