www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 ISP-Freq. verstellt sich von selbst


Autor: Hegy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

noch ein Problem, was mir Sorgen macht und ich keine Begründung für 
gefunden habe ist, warum verstellt sich beim STK500v2 die ISP-Frequenz 
oder was auch immer, ganz gerne mal? Dann nämlich geht flashen nur noch 
ganz langsam oder garnicht mehr :(((

Ich hatte schonmal die ISP Frequenz oder irgendwelche Parameter wieder 
richtig stellen müssen, damit ich über die serielle Schnitte wieder mit 
Vollspeed flashen kann oder überhaupt flashen kann. Momentan der Scheiß, 
das es garnicht mehr nicht geht. Kann ich da was machen oder muß ich 
damit leben? Könnte avrdude oder ein anderes Tool auch die ISP-Frequenz 
wieder richtig einstellen, außer avrstudio?

Hegy
(findet das STK500 in dieser Beziehung nur Scheiße)

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann es sein, dass du eine alte protokoll-version fährst? versuch doch 
mal, das stk500 mit der neusten avrstudio verion von atmel zu betreiben. 
das sollte gleich meckern, wenn die firmware aufm stk zu alt is und 
sollte updaten können.

Autor: Hegy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich den SW-Stand auslesen? Wenn ja, welcher wäre aktuell?

Avrstudio hat einmal vorgeschlagen bzw. es für notwendig gehalten, die 
SW auf dem Dragon upzudaten, aber ich werde nochmal nachher @home mal 
kukken. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das über USB <-> Dragon <-> 
STK500 überhaupt geht.

Zur alten Protokollversion kann ich nix zu sagen, da ich das STK mit 
avrdude und serieller Schnitte immer geflasht habe.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hegy wrote:
> noch ein Problem, was mir Sorgen macht und ich keine Begründung für
> gefunden habe ist, warum verstellt sich beim STK500v2 die ISP-Frequenz
> oder was auch immer, ganz gerne mal? Dann nämlich geht flashen nur noch
> ganz langsam oder garnicht mehr :(((

Also bei mir läuft das STK500 schon jahrelang einwandfrei.
Vielleicht mußt Du mal das AVRStudio updaten.


> Ich hatte schonmal die ISP Frequenz oder irgendwelche Parameter wieder
> richtig stellen müssen, damit ich über die serielle Schnitte wieder mit
> Vollspeed flashen kann oder überhaupt flashen kann. Momentan der Scheiß,
> das es garnicht mehr nicht geht. Kann ich da was machen oder muß ich
> damit leben? Könnte avrdude oder ein anderes Tool auch die ISP-Frequenz
> wieder richtig einstellen, außer avrstudio?

Was hast Du gegen AVRStudio?
Ich finde es sehr übersichtlich, um die Fuses richtig einzustellen. Man 
muß keine kryptischen Hexwerte setzen und kriegt ne Warnung, wenn man 
das SPI oder den Resetpin disablen will.

Du kannst natürlich auch das Kommandozeilentool STK500.EXE nehmen und 
alles damit einstellen und auslesen. "STK500 -h" listet alle Optionen 
auf.


> (findet das STK500 in dieser Beziehung nur Scheiße)

Ich finds super, nie auch nur der Hauch eines Problems.


Peter

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S.:
Auf meinem Board ist ja noch der alte AT90S8535 drauf und der hatte noch 
kein Brownout Reset. Dann kanns natürlich sein, daß der EEPROM manchmal 
vergeßlich ist.

Warscheinlich merkt sich das AVRStudio die Einstellungen auch und 
restauriert sie dann wieder. Daher merke ich nicht, ob der EEPROM Daten 
verliert.


Peter

Autor: Hegy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@peda
Das avrstudio ist m. W. die letzte Version/Patch, die es gibt (4.13), 
AVRTools Ver. 4.528, so heißt das Verzeichnis, wo die ganze Atmel-SW 
drin liegt unter %%ROOTDIR%%/Programme.
Ich habe auch nix gegen AVRStudio, nur bin ich kein Freund von Windows, 
daher preferiere ich avrdude. Daher auch meine Frage, ob avrdude das 
auch kann. Und ich habe keine Wine installiert, damit ich AVRSudio laden 
kann.

Außerdem habe ich mal nachgesehen, was es mit der ISP-Frequenz auf sich 
hat. Ergebnis:
ISP-Freq = 1.372 kHz,
STK500 Osc. = 3.686 MHz
Softwarestand (?): HW = 0x02, major = 0x02, minor = 0x0A

Jetzt steht die ISP-Frequenz wieder auf 460kHz oder sowas. Mal sehen, ob 
flashen wieder geht......YES! Rasend schnell, das Progrämmelchen flashen 
& vergleichen 0,6 Sek (vorvorher knapp 6 Sek, vorher ging nix mehr).

Und  warum  stand  die  ISP-Frequenz  auf  einmal  bei 
1372Hz ??


PS:
Übrigens gibt es zum AVRStudio 2 Updates, Servicepack 1 (Aug. '07) und 
Servicepack 2 (Dez. '07), 38 MB und 45 MB groß.

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.