www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grudlagen Triac ?


Autor: Andreas Engler (andrease112)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe da mal eine Verständnisfrage.
Zündet ein Triac mit der steigenden Flanke am Gate oder durch den Strom.
Die Frage kommt daher, ich habe eine Schaltung aus dem Netz um dem 
Nullpunkt des 230AC Kreises zu bestimmen. Die Schaltung richtet gleich 
und teilt die Spannung runter. Dann liegen die pos. Halbwellen an einer 
Transistorbasis an. steigt nun die Spannung auf >0,3V sollte der 
Transistor Schalten. Am Collector ist auch ein  Transistor mit der Basis 
angeschlossen (der das ganze wieder invertiert !?) also habe ich am 
Ausgang des zweiten Transistors die Steigende Flanke eines 
Rechteckimpulses der beim absinken der Halbwelle >0,7V beginnt und beim 
ansteigen >0,7 V wieder aufhört. Nun liegt aber die steigende Flanke 
noch vor dem Nulldurchgang. Da der Triac ja nach dem Nulldurchgang 
sperrt, sollte es so nicht funktionieren können. Könnt Ihr mir 
weiterhelfen ?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Rechteckimpulses der beim absinken der Halbwelle >0,7V beginnt und beim
ansteigen >0,7 V wieder aufhört. Nun liegt aber die steigende Flanke
noch vor dem Nulldurchgang."

Findest du den Widerspruch selbst??

Es wird also funktionieren. Normalerweise ist Betrieb im 4.Quadranten 
(neg. Lastspannung, pos. Gatestrom) aber zu vermeiden. Bis zu 10facher 
Gatestrom gegenüber 1.Quadranten erforderlich, manche Typen zünden gar 
nicht, erhebliche Exemplarstreuungen, Zündverzug.
Entweder benutzt man 1 und 3 (Starterstrom und Hauptstrecke gleiche 
Polarität)
oder 2 und 3 (Starterstrom immer negativ).
Am besten wirst du wohl mit einem passenden MOCxxxx bedient sein, der 
nimmt dir das alles ab, incl. Nulldurchgangsschalter, wenn geschwünscht.
www.isocom.com

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andreas Engler (andrease112)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja aber wie kann ich denn dann mit einem Zerocrossdetector noch ein 
Phasenanschnitt machen ??

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gar nicht. Und deswegen gibts ja auch Koppler ohne diese Einheit.

Autor: Andreas Engler (andrease112)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau ;) soll ich mal meine schaltung posten ?

Autor: Andreas Engler (andrease112)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier die Schaltung. Mit dem Sync möchte ich den Nullpunkt messen und mit 
dem Zünd out den Phasenanschnitt machen. sollte doch so funktionieren 
oder ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.