www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung von Akku trennen


Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Zusammen,

ich habe eine Schaltung mit uC und dieversen Verbrauchern, die von einem 
Akku gespeißt werden. Zwischen Akku und Schaltung befindet ich ein 
Schalter, so dass ich die Schaltung (inkl. aller Verbraucher) vom Akku 
trenne kann, damit dieser nicht langsam entladen wird, wenn die 
Schaltung inaktiv ist. Jetzt würde ich gerne diesen mechanischen 
Schalter duch ein elektronisches Bauteil ersetzen, welches dann von 
einem Pin des uC steuerbar ist. Folgendes Verhalten stelle ich mir vor: 
Aktivieren der Schaltung über einen Taster, Nach einer gewissen Zeit 
ohne Ereignisse kann dann der uC sich selbst die Spannungsversorgung 
kappen.
Ich dachte an einen Power MOSFET, der im Sperrbereich sich dann im MOhm 
bereich befindet.
Bestimmt gibt es eine Standartlösung für dieses Problem? Wie sieht die 
aus?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten!
Felix

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
p-Kanal-FET ist schon eine praktikable Lösung.

Wenn du einen Controller nimmst, der sich selbst in einen Tiefschlaf
begeben kann, kannst du den Controller dabei noch am Akku belassen
(so sein Sleep-Strom hinreichend klein ist).  Auf diese Weise könnte
der Controller über seinen Interruptmechanismus die ,,Wiederbelebung''
einleiten.

Andernfalls müsstest du den Einschalttaster so mit der Ansteuerlogik
des FETs verknüppern, dass er den FET erst einmal selbst aktiviert.

Denk dran, dass Akkus (je nach Technologie) ohnehin von mehr oder
minder viel Selbstentladung geplagt sind.  Aus diesem Grunde hat es
wenig Sinn, nennenswert besser als der äquivalente Selbstentladungs-
strom mit dem Ruhestrom zu werden.

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Antwort! Wollte nur sichergehen, dass ich nicht auf 
dem Holzweg mit meinem Fet bin.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.