www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schaltregler auf 5V mit wenig externen Bauteilen


Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin etwas hilflos bei der Auswahl eines Spannungsreglers. Wenn ich 
eine bessere Effiziens als den 7805 haben will, von 12V auf 5V bei max. 
1A.

Dabei würde ich nicht zu viele externe Bauteile drum rum habe.

Ich weiß, ist schon oft Thema gewesen, hab aber nicht das passende 
gefunden.

Gruß

Thomas

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was gebe ich dabei für Vripple und Fin an?

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
suchmaschinen erfreuen sich nicht umsonst so großer beliebtheit und ICs 
haben nicht umsonst datenblätter.

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nehme mal an, dass die maximale Restwelligkeit und die minimale 
Schaltfrequenz gemeint ist.

Aber wenn du 1A willst, ist laut der Berechnungsseite der MC34063A 
alleine sowieso zu schwach. Ich könnte dir den LM2575 (1A) oder LM2576 
(3A) empfehlen.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns wirklich wie ein 7805 sein soll, dafür aber teurer sein darf:

Von Recom gibts zu den 78xx Pinkompatible Schaltregler, z.B. bei Conrad 
154496 ...

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vom LM2575  gibt es ja zig Varianten, welches ist der geeignete?

Autor: Jörg B. (manos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Burkhart wrote:
> Vom LM2575  gibt es ja zig Varianten, welches ist der geeignete?
Wenn Du bekommst den T5 (5V). ansonsten den ADJ, allerdings benötigt der 
2 externe Bauteile mehr (Spannungsteiler).

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der mit 5V Ausgangsspannung. Wie beim 78xx gibts verschiedene 
Festspannungen, und nen einstellbaren.

Autor: seco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TI TPS5431 - dieser kann allergdings 3A

Autor: Tobias Born (gremlin72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

3 Jahre später gibt es so etwas, und wir ärgern uns nur, dass man uns 
mindestens 1000 Stück verkaufen möchte.

http://www.gaptec-electronic.de/news.html

Weiß jemand, wo man die als Privatmann in normalen Mengen bestellen 
kann?

Autor: Sebastian M. (compressed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sehr interessant der Schaltregler. Schreib den Laden doch mal an.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 3 Jahre später gibt es so etwas, und wir ärgern uns nur,
> dass man uns mindestens 1000 Stück verkaufen möchte.

Nicht wirklich.

Schliesslich gibt es solche Module schon mehr als 10 Jahre,
nur halt von anderen Herstellern.

Nun hat endlich auch so ein grenzdebiler Hersteller
gelernt so was zu bauen oder billig in China gefunden und
umstempeln lassen, und alle Welt jubelt ?

Nein, nur die c't Leser jubeln, weil sie das erste mal von
solchen Modulen hören, weil so was sonst nur in Markt&Technik
beworben wurde aber unser Hersteller es (aus Unkenntis oder
Geschick?) es eben in der c't Werbung platziert hat.

Es geht nur um den Preis bei diesen Modulen, sonst schon
lange nichts mehr.

Autor: radiostar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias Born schrieb:
> Weiß jemand, wo man die als Privatmann in normalen Mengen bestellen
> kann?

Spannungswandler von Traco hat z.B. der Bürklin.

Autor: Der Entdecker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaut mal bei Gaptec, die haben jetzt super viele Schaltregler, die 
auch für den KFZ Bereich eingesetzt werden können. Habe da einen LCP 
entdeckt, der geht bis 42 VDC und sogar einer bis 55 VDC.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.