www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB Kabel Problem


Autor: schnudl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein lästiges kleines Problem:

Jetzt hab ich mir für zu Hause so ein aufrollbares USB A-B Kabel besorgt 
um Platz am Schreibtisch zu sparen: Eingefahren => damit geht weder der 
PIC Programmer noch mein guter alter Serial-USB Konverter (ein extra 
Gerät).

Woran kann das denn liegen? Ist das normal? Wodurch unterscheidet sich 
so ein Aufrollkabel von einem normalen? Ich sehe nur auf den ersten 
Blick, dass das Rollkabel im Gegensatz zu den normalen Kabeln keine 
Schirmung aufweist...

Ich werde versuchen, das Ding zurückzutragen, würde aber trotzdem gerne 
vestehen, woran das liegt.

Autor: Mark. K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch das Aufrollen schaffst du eine Induktivität. Das aufgerollte Kabel 
ist ja praktisch eine Spule. Dadurch wird das Signal zu stark verzerrt 
werden.

Funktioniert es, wenn du das Kabel ausrollst?
Falls nicht, dann könnte es einfach ein schlechtes Kabel sein. USB-Kabel 
sollte sowieso geschirmt sein.

Autor: M. M. (miszou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

mess mal ob die Versorgungsleitungen belegt sind. Ich hatte für paar 
Minuten (habs dann nämlich zurückgebracht) ein Teil zum aufrollen. Dort 
waren nur D+ und D- belegt.

Gruß MISZOU

Autor: schnudl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht auch nicht wenn es ausgezogen ist.
leider. ich werde es zurückgeben und aus.

Autor: schnudl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit den beiden Versorgungsleitungen stimmt. Dieser USB ist 
zweipolig. Eigentlich eine Frechheit, sowas als USB Kabel anzubieten.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ schnudl (Gast)

>Das mit den beiden Versorgungsleitungen stimmt. Dieser USB ist
>zweipolig. Eigentlich eine Frechheit, sowas als USB Kabel anzubieten.

Bitte? Das kann nie und nimmer laufen. Wenigsten Masse plus die beiden 
Datenleitungen braucht JEDES USB-Gerät. UND Vcc eiegntlich auch, weil 
dort die  Pull-Ups für die Geschwindigkeitskodierung dranhängt.

MFG
Falk

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bitte? Das kann nie und nimmer laufen. Wenigsten Masse plus die beiden
>Datenleitungen braucht JEDES USB-Gerät. UND Vcc eiegntlich auch, weil
>dort die  Pull-Ups für die Geschwindigkeitskodierung dranhängt.

Vermutung: der Schirm wird für GND benutzt und die Widerstandskodierung 
passiert schon im USB-Stecker (der, der in den Host gesteckt wird).
Damit wäre das Kabel noch für scharnlangsame USB-Slaves benutzbar...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ STK500-Besitzer (Gast)

>Vermutung: der Schirm wird für GND benutzt

Das ginge ja gerade noch . .

> und die Widerstandskodierung
>passiert schon im USB-Stecker (der, der in den Host gesteckt wird).

DAS geht AFIK kaum, es wäre der letzte Murks! Und das alles nur, um 50 
Cent für zwei Adern zu sparen. Ohje! Geiz is geil . . .

MfG
Falk

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bitte? Das kann nie und nimmer laufen. Wenigsten Masse plus die beiden
> Datenleitungen braucht JEDES USB-Gerät. UND Vcc eiegntlich auch, weil
> dort die  Pull-Ups für die Geschwindigkeitskodierung dranhängt.

Echt?
Dachte die Daten werden bei USB differentiell übertragen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.