www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs AVR910 auch aus AVRSTUDIO anwendbar ?


Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

zur AVR-Programmierung habe ich gelesen 
(http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_In_Sys...)
:::::::::::
Serieller Port (RS-232)
[bearbeiten] Atmel AVRISP, STK500, AVR910

Der original AVRISP von Atmel, das STK500 und der Programmer aus der 
Application Note AVR910 enthalten einen Mikrocontroller, der die 
Umsetzung der seriellen Daten auf das ISP-Programmierinterface vornimmt. 
Sie lassen sich direkt mit dem AVR-Studio programmieren und sind auch 
problemlos mit einem USB-seriell-Adapter verwendbar.
:::::::::::

Nun habe ich aber im Drop Down Menu von AVRSTUDIO4 den AVR910 nicht 
gefunden ...

Heisst dies, dass

1. AVR910 mit STK500 steckerkompatibel ist
2. das Protokoll und der Prozessor der gleiche sind, so dass ich 
ersatzweise STK500 in AVRSTUDIO anwählen kann ???

Vielen Dank im voraus.

Grüsse

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

im AVR Studio wird die Verbindung zum AVR910 über 'Tools' --> 'AVR Prog' 
hergestellt. Bei korrekt hergestellter Verbindung (RS232) wird dann ein 
Dialog mit weiteren Einstellungen angezeigt.


Gruß Jens

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens,

vielen Dank für die kompetente Antwort - habe ich gefunden.

Morgen werde ich mal mit RS 232 testen.

Grüsse

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so - jetzt habe ich an meinen USB Anschluss einen USB-seriell Umsetzer 
nachfolgende mit dem AVR910 gekoppelt. Den AVR910 habe ich mit dem 
Controller Board gekoppelt. Nach Anschalten des Boars mit 5 Volt 
leuchten rote und grüne LED für ca. 1 Sekunde - dann nur noch die güne 
LED.

Die verwendeten Teile sieht man hier 
http://www.shop.display3000.com/pi8/pi11/pd41.html


Leider kommt jetzt die Fehlermeldung

No supported board found! AVRProg vers 1.40

Wahrscheinlich ein COMx Schnittstellenproblem - oder ?

Grüsse

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
avrprog.exe kann nur mit COM1...COM4 umgehen.

Alternativ kannst du AVRDUDE nehmen, aber das ist halt nicht per
Menü im AVR Studio drin.

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Info - bin wieder ein Stück weiter:

COM6 wird offensichtlich verwendet.

Nun gibt´s bei http://www.mikrocontroller-projekte.de/ den Hinweis

Für Anwender eines USB-Serial Wandlers:

AVRProg sucht nur die Schnittstellen COM1 bis COM4 nach einem 
angeschlossenen Programmer ab. Wenn der USB Wandler auf einer höheren 
Schnittstellennummer steht, den USB Treiber entsprechend 
umkonfigurieren.

Frage: Wie kann ich den USB Treiber umkonfigurieren ???

Gibt es dafür Programme ?

Danke

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke - habe es gefunden - unter Systemeinstellungen ... COMx 
Schnittstellen - wusste gar nicht, dass es hier eine Einstellmöglichkeit 
gibt ... man lernt immer dazu!

Grüsse

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.