www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen NC Drill File, Bohrer, metrisches System


Autor: Thomas B. (thomasb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Ich hab hier ein NC-Drill File für die Bohrungen einer Platine. Das 
Layout und die Gerber-Files an sich sind nach dem metrischen System 
erstellt.

Bei den Werkzeugen für die Bohrdurchmesser scheinen aber keine 
metrischen Zahlen mehr auf, sondern (scheinbar) "umgerundet" auf Inch.
So steht z.B. für einen Bohrer der 1.2mm sein sollte im Drill-File 
1.1938mm, statt 0.8mm steht 0.7874mm.

Jetzt meine Frage: Muss das so sein ? Denn wenn nicht, dann ändere ich 
diese Bohrdurchmesser im Drill-File wieder auf runde Zahl ab. Es würde 
zwar vermutlich beim Hersteller sowieso das richtige Werkzeug gewählt 
werden (Rundung), aber ich will das doch lieber exakt dort stehen haben 
(deswegen ist es mir bis jetzt wohl auch nie aufgefallen).

Schöne Grüße,
Thomas

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht aus wie Zoll..
Guck sicherheitshalber mal nochmal, was Du als "Drill Oversize" 
eingestellt hast
Normalerweise rundet der Lp-Hersteller selbständig. Ich hatte da nie 
Probleme bekommen, auch wenn ich mal Zoll und Metrisch gemischt hatte.
Ein guter Lp-Hersteller macht es richtig; wegen solcher Lappalien ruft 
er gar nicht erst bei Dir zurück.

Gruß Bernd

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Wie sind den Pads und Vias in deinen Bauelemten erstellt?

Wenn sie mal zöllig erstellt wurden, erfolgt die Umrechnung in metrisch 
stur nach dem bekannten Maßstab und es erscheinen krumme Werte ohne 
jegliche Rundung.
Sieht also so aus, als wäre das der Fall.
Guck mal in den report-files der Gerber-Dateien nach, ob da auch krumme 
Werte drinstehen - dann weißt Du, wo es herkommt.
Spielt aber ohnehin keine Geige.

Autor: Thomas B. (thomasb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Also Layout und auch die Libraries sind durchgehend im metrischen System 
erstellt worden.
Hab jetzt alle Exportschritte nochmal durchgeführt, und vermute 
inzwischen, dass das Programm (es ist nicht Eagle ;) ) intern einfach in 
Zoll/Inch arbeitet und dadurch dann beim Export solche Rundungsfehler 
zustande kommen.

Aber wenn du sagst, dass das keinen Einfluss auf die Fertigung hat, bin 
ich auf jeden Fall beruhigt :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.