www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 und ATMEGA8515


Autor: Udo Stork (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte den ATMEGA8515 parallel/Hochvolt flaschen. Das AVR-Studio4 
bringt immer Fehlermeldung "Devie in the right socket" usw.".
Jetz habe ich mal die Spannung über dem ATMEGA nachgemessen und 
festgestellt, dass zwischen Pin 40 und Pin 20 Masse nur knapp 3 Volt 
anliegen. An VTARGET messe ich gegen Masse 5 Volt, die auch im 
AVR-Studio eingestellt sind. Zwischen VTARGET und ATMEGA Pin 40 messe 
ich einen Widerstand von ca. 800 Ohm. Ist das korrekt oder könnte es 
sein, dass das Board eine Macke hat?
Gruß
Udo

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In welchen Sockel hast du ihn denn reingewuchtet?

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kaiser wrote:
> In welchen Sockel hast du ihn denn reingewuchtet?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit in den falschen Sockel...

Ist es denn wirklich zuviel verlangt, vor dem Benutzen von Geräten mal 
deren "Bedienungsanleitung" (Dokumentation, Handbuch) zu lesen?

...

Autor: Udo Stork (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
auf meinem Board ist nur ein 40-poliger Sockel vorhanden, der Sockel 3 
und in den habe ich den MC gesteckt.
Udo

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähem - ein STK500 mit nur einem einzigen 40pin Sockel? Bei meinen sind 2 
40-Pinner drauf, und der für den 8515 richtige endet auf D3.

Autor: Udo Stork (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
sorry, jetzt habe ich mich wohl geoutet. Im Auslieferungszustand ist bei 
mir ein ATMEGA8515L eingesteckt gewesen. Ich bin davon ausgegangen, dass 
dieser für den Betrieb des Boards notwendig ist. Jetzt geht es 
natürlich.
Das nächste mal werde ich mir erst nochmal Gedanken machen.
Gruß
Udo

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo Stork wrote:
> Hallo zusammen,
> auf meinem Board ist nur ein 40-poliger Sockel vorhanden, der Sockel 3
> und in den habe ich den MC gesteckt.
> Udo

Hmmm, meins hat auch zwei DIL40-Sockel...

Und da ich zu faul bin, jedesmal in die Doku zu schauen und die 
irrsinnigen Sockelbezeichnungen zu überprüfen, habe ich mir die Sockel 
beschriftet.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.