www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software COM Port freigeben, z.B. AVRProg hängt


Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe immer mal wieder, dass ein Programm unter XP, das einen 
seriellen COM Port belegt, hängt. Ich kriege dieses Programm nicht 
"abgeschossen" und der COM PORT bleibt blockiert. Einzige Lössung: PC 
Reboot ...!

Gibt es nicht ein Tool, dass hier rigide durchgreift und mir den Port 
wieder löst, bzw. den Prozess abschiesst ??? Wie gesagt, die "normalen" 
Tools (Process Monitor) helfen leider überhaupt nicht ...!

Danke und Grüsse

Autor: winne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Task monitor

zu erreichen mit dem Aaffengriff (Strg Alt Entf)

dort prozess  auswählen, und den betreffenten annhalten und beenden

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo winne,

nett gemeint ... aber genau das funzt nicht. Der Prozess lebt als 
Geisterprozess weiter ... und die COM bleibt blockiert.

Offensichtlich werden einige Datenstrukturen nicht zuückgesetzt ...!

Trotzdem Danke!

Grüsse

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat das eigentlich mit GCC zu tun?

Autor: winne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann komplette Anwendung schließen. Wenn das nicht geht BS wechseln 
;-)))

W98SE gibt dir die Herrschafft über das System zurück ;-)

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rolf Magnus wrote:
> Was hat das eigentlich mit GCC zu tun?

... Passiert mir mit AVRProg - manchmal.

Wo sonst posten ??? Den PC programmiere ich ja nicht, sondern mit dem PC 
und GCC programmiere ich den ATmega.

Grüsse

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trotzdem verschoben.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre in der Tat mal interessant zu wissen, wie man durch abgekackte 
Programme belegte COM-Ports wieder freigegeben werden können.

Was auf jeden Fall funktioniert ist den COM-Port mittels Hardwaremanager 
zu entfernen und anschließen "Neue Hardware suchen" auswählen.

Autor: noch ein gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sysinternals Process Explorer kann nach beliebigen geöffneten Handles 
suchen und diese auch schließen. Auch kann der Prozesse abschießen, bei 
denen es der behinderte Task manager nicht hinbekommt.

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

es gibt noch ne ganz einfache Möglichkeit:

Im Gerätemanager den entsprechen COM-Port auswählen. Unter dem Reiter 
"Anschluss" glaub ich, hab grad keinen COM-Port dran. Auf Details 
wechseln. Hier kann man die COM-Port Nummer einstellen. Einfach auf eine 
andere Nummer stellen und OK, etwaige Warnungen ignorieren. Dann noch 
mal öffnen auf den ursprünglischen Port zurückstellen und noch mal OK. 
Warnung wieder ignorieren.

Dann ist der Port wieder frei.

Gruß

Thomas

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

scheint also doch interessant zu sein - das Thema. Mit der Verschiebung 
bin ich natürlich einverstanden - wusste nur nicht wohin mit der Frage.

Den Trick mit dem Gerätemanager habe ich auch zufällig entdeckt - finde 
ich aber lästig ...!

Ich erinnere mich dunkel, mal ein richtiges Programm gesehen habe, mit 
dem ich Ports "umbiegen" konnte (mit Meckern - ging aber einwandfrei!) 
... finde das allerdings nicht mehr.

Das war sehr bequem. Vielleicht weiss doch noch jemand ein solches 
Programm.



Grüsse

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.