www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BNC Buchse print montieren


Autor: Torsten Landschoff (bluehorn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich stelle mal eine ganz blöde Frage: Wie zum Teufel bekommt man eine 
BNC Buchse (print) montiert (wie Abbildung 
http://www.reichelt.de/bilder/web/artikel/C110/UG1094P.jpg)?

Habe einen ELV-Bausatz für einen Funktionsgenerator fast vollständig 
montiert, aber ich bekomme diese bekloppten Buchsen nicht in die 
Platine. Da sind so tolle Widerhaken dran, die verhindern, dass man die 
einfach aufsteckt (siehe Bild).

Ich habe schon verschiedene Methoden ausprobiert, die durch Krafteinsatz 
da reinzubekommen, aber ich habe Angst, jetzt die Platine zu zerbrechen. 
Alles andere ist schon angelötet.

Hat jemand vielleicht einen Rat?

Gruss, Torsten

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Theorie tatsächlich durch Einpressen.

In der Praxis mit der Zange die Widerhaken beibiegen, reinstecken und 
bei Bedarf entweder verlöten oder wieder herausbiegen... Aber pass auf 
die Materialstärke der Platine auf.

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wenn das Bauteil zum Footprint auf der Platine passt, dürfte es keine 
Probleme geben. In deinem Kall tippe ich auf ein falsches Bauteil. Also 
bei ELV beschweren.

MfG Spess

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Natürlich: Fall gemeint.

MfG Spess

Autor: Torsten Landschoff (bluehorn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven Pauli wrote:
> In der Theorie tatsächlich durch Einpressen.
>
> In der Praxis mit der Zange die Widerhaken beibiegen, reinstecken und
> bei Bedarf entweder verlöten oder wieder herausbiegen... Aber pass auf
> die Materialstärke der Platine auf.

Danke, Sven, das funktioniert tatsächlich. Hätte nicht gedacht, dass man 
die einfach so plattdrücken kann. :)

Natürlich ist mir dann beim dritten BNC-Stecker der Steg für den 
Innenleiter abgebrochen, als ich den richtig hinbieben wollte. Werde mir 
morgen Ersatz vom Conrad holen und dann hoffentlich endlich einen 
Funktionsgenerator haben.

Danke und Gruss, Torsten

Autor: Torsten Landschoff (bluehorn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spess53 wrote:
> Hi
>
> Wenn das Bauteil zum Footprint auf der Platine passt, dürfte es keine
> Probleme geben. In deinem Kall tippe ich auf ein falsches Bauteil. Also
> bei ELV beschweren.

Der Footprint passt, das macht es ja noch frustrierender. Die 
Wiederhaken machen einfach den Unterschied aus. Mit viel Kraft 
plattgedrückt, dann geht es. Endlich! :)

Danke, Torsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.