www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lärmender Fernseher


Autor: Jacob R. (jaykopf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,
der Fernseher von meiner Freundin (Röhrenfernseher, ca 60cm Diagonal, 
von Kaufland) macht seit einiger Zeit brummende/surrende Gerausche wenn 
helle Bilder angezeigt werden. Je heller das Bild ist, desto lauter wird 
es und bei einem komplett weißen Bild ist es extrem laut.
Hat vielleicht jemand eine Ahnung woran das liegen kann und ob man das 
vielleicht durch ein einfaches austauschen von Elektronikteilen beheben 
kann?
Habe gerade einen TFT-Bildschirm von meinem Vater außeinander gebaut da 
er ein "diagonales Flimmern" aufwieß. Dort war nur ein Kondensator 
geplatzt, welchen ich ausgetauscht habe und das Problem damit beseitigt 
habe.
Meine Freundin möchte aber nicht das ich ihren Fernseher 
auseinandernehme, ohne wirklich zu wissen ob ich da was erreichen kann 
(sie vertraut wohl leider nicht auf meine Fähigkeiten den auch wieder 
zusammenzusetzen ;))

Würde mich über nen paar Tipps bzw. Ideen sehr freuen.

Grüße,
Jay

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laß die Finger da weg, wenn Du noch länger leben möchtest. Ein netter 
Fernsehfritze um die Ecke wäre da sicher die bessere Wahl.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt am Fernsehprogramm. Da hilft nur wegschmeißen. Glotzen macht 
eh nur blöd...

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5.5Mhz Keramikfilter tauschen. Bild Ton Abstand usw.

Lass das lieber machen, kann mich ja auch täuschen und es ist was ganz 
anderes;-))

Gruß
Axelr.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt nach Intercarrierbrummen (bei dir wohl über VCC).
Doofe (aufwendige) Fehlersuche und ohne Service Manual kaum möglich.
Ohne Meßgerätepark zwecklos.
Desweiteren dürfte dir leider auch nicht bekannt dein, an welchen 
Stellen im CRT selbst im ausgeschalteten Zustand noch Lebensgefährliche 
Spannungen liegen
können, da bei der "klassischen Röhre" noch alles auf einem PCB liegt.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird wohl was "modernes" sein, also Volltransistorisiert - bis auf die 
Bildröhre eben.
Oder tatsächlich ein alter Rembrandt?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Rembrandt aus dem Kaufland (reim ;-) )...

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achja_

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haben die schon Rembrandt? Letzte Woche gab es den Leningrad T4 als 
Sonderangebot anläßlich des Energiespartages....

@Jaykof
Wenn das Bild sehr hell ist, wird durch die Bildröhre ein höherer 
Anodenstrom als sonst gezogen. Wenn nun der Zeilentrafo und dessen
Ansteuerung gerade noch so ausgelegt sind, daß sie es mit Mühe und Not 
schaffen, dann fängt der Zeilentrafo an zu zirpen.

Das ist ein Zeichen dafür, daß man das an der Leistungsgrenze betreibt.
:-( (Soll ja alles nichts kosten bei der Herstellung...)

MfG Paul

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchmal bewirkt auch ein bischen Harz oder Heiskleber auf dem 
Zeilentraffo Wunder.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nix ist. Reparieren lassen!

Autor: Zag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi, ähnlich is es auch bei meinem tv,(billig tv)
bei hohem strahlstron brummtz aus den lautsprechern.da hilft nur 
lautstärke runter.
allerdings hab ich mich noch nicht weiter darum gekümemrt:)
kann mir gut vorstellen das es an ner versorgungsspannung liegt, die bei 
dem hohen stom in die knie geht und anfängt zu "Brummen". n grösserer 
elko an der richtigen stelle könnte sicher ein wenig besserung schaffen.
wie ist das bei dir? verändert sich das brummen auch in abhängikeit von 
der Lautstärke?

Autor: Analog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netzteil

Autor: reflection (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denke auch es ist der Zeilentrafo der brummt. Wie oben beschrieben hilft 
hier teilweise Harz oder etwas ähnliches

Greets

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.