www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Diplomarbeit und Geschlecht


Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ein Freund hat sich bei Professoren nach der Möglichkeit der 
Diplomarbeitsbetreuung erkundigt. Ratet mal was einer zu ihm gesagt hat, 
als er gefragt hat warum er das für eine Tussi aus unserem Semester 
macht aber nicht für ihn! "Er sei eben kein hübsches Mädchen"
hammerhart, oder? Ist euch schon mal sowas passiert? Ich stell mir nur 
grad vor was passiert wäre wenn er das zu einem Mädel gesagt hätte dass 
sie kein Kerl sei. Da wär Polen aber offen!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von mir haette die Tussi die Abfuhr bekommen... willkommen in unserer 
Welt. Wir sind eben nur Menschen. Ob Professor oder Gammler, alles das 
selbe, fehlerhafte, System.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>hammerhart, oder?

Ich denke nicht, dass er das ernst gemeint hat. Ansonsten gibt es an der 
Hochschule sicher jemanden, der sich mit Diskriminierung beschäftigt. 
Einfach mal anfragen...

Autor: Dipl. Ing. (depr.) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundgesetz

GG Art. 3 Abs. 1 iv. Abs. 3

Irgendwo gibt es inzwischen auch ein Anti-Diskreminierungsgesetz auf das 
man sich berufen kann. Ist natürlich schlecht, sich vor Ende des 
Studiums mit irgendeinem Prof. anzulegen. Die stecken ja auch alle unter 
einer Decke, will sagen eine Krähe....

Autor: Tja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist doch, ob die Studentin, die genommen wird, damit ein 
besseres Los gezogen hat, als der Student. Ich wage es mal sehr zu 
bezweifeln.

Autor: jm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ansonsten gibt es an der
>Hochschule sicher jemanden, der sich mit Diskriminierung beschäftigt.

Nennt sich bei uns Frauenbüro ;)

Autor: Der Schelm (derschelm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sei doch froh, dass diesen Schwachmaten nicht an der Backe hast, wie 
schon gesagt.

Du suchst eine ernsthafte Diplomarbeit, das ist auch gut so. Dann 
brauchst Du auch einen ernsthaften Prof. Was willst Du Deiner ersten 
Firma denn über Deine Diplomarbeit erzählen? Kurzen Rock und gute Noten?

Such  Dir nen gescheiten Prof, der mit dem Hirn denkt!

Oder ne nette Professorin ? duckundwech

Ciao

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für eine Aufregung...

Der Prof wollte doch auch mal nur witzig sein.
Oder soll er den ganzen Tag nur ernst dreinschauen?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp wrote:
>>hammerhart, oder?
>
> Ich denke nicht, dass er das ernst gemeint hat. Ansonsten gibt es an der
> Hochschule sicher jemanden, der sich mit Diskriminierung beschäftigt.
> Einfach mal anfragen...

Die Frauenbeauftragte???

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> hammerhart, oder?

Nö. Völlig natürlicher Geschelchtstrieb...

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naaja, mir ist es egal, ich suche auch keinen. Aber der Typ wär über 
jeden froh gewesen der ih genomme hätte weil wir bei uns ein Problem mit 
externen Diplomarbeiten haben.

Autor: martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist bei uns auch leider so mit den externen diplomartbeiten
ich kenne 2 die schon gute (namhafte) firmen gefunden haben,
und danach alle möglichen profs abgeklappert haben, um einen
zu finden der es übernimmt.
ich finde das recht unfair, dass die unis doppelt und dreifach
von ihren studenten "profitieren" wollen.
in dem sie als unbezahlte arbeiter an den projekten arbeiten
für die sich die uni bezahlen lässt .. und währenddessen
zahlen sie noch fleissig ihre gebühren

Autor: Christoph Saller (saller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:
> Jupp wrote:
>>>hammerhart, oder?
>>
>> Ich denke nicht, dass er das ernst gemeint hat. Ansonsten gibt es an der
>> Hochschule sicher jemanden, der sich mit Diskriminierung beschäftigt.
>> Einfach mal anfragen...
>
> Die Frauenbeauftragte???


an meiner e-tech. fakultät ist die Frauenbeauftragte schon immer ein 
mann ;) einfach aus dem grund, weils keine weibliche professorin gibt...
der Kerl macht seinen job aber angeblich sehr gut ;)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Saller wrote:
> Uhu Uhuhu wrote:
>> Jupp wrote:
>>>>hammerhart, oder?
>>>
>>> Ich denke nicht, dass er das ernst gemeint hat. Ansonsten gibt es an der
>>> Hochschule sicher jemanden, der sich mit Diskriminierung beschäftigt.
>>> Einfach mal anfragen...
>>
>> Die Frauenbeauftragte???
>
>
> an meiner e-tech. fakultät ist die Frauenbeauftragte schon immer ein
> mann ;) einfach aus dem grund, weils keine weibliche professorin gibt...
> der Kerl macht seinen job aber angeblich sehr gut ;)

Na toll, daß ihr wenigstens männliche Professorinnen habt...

Autor: Izmir Übel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Timbo

Hast Dein Freund schon mal dran gedachtm sich ähhh... sozusagen 
umsockeln zu lassen?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.