www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TAOS TCS230 Farbsensor


Autor: Nukumaar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Wir müssen in einem Projekt etwas entwickeln,das verschiedene Farben 
erkennt.
Das ganze sollte mit einem Mikrocontroller und in C verwirklicht werden.

Jetzt habe ich dazu den TAOS TCS230 gefunden.
Nur weiß ich nich genau,ob der zB. auch mit einem 8051er kompatibel 
ist!?
Bzw. gibt es da nur den Sensor,aber auch ein ganzen Daughterboard, 
...usw.

Könnt ihr mir vielleicht helfen,und sagen,ob das irgendwie mit dem 
TCS230 möglich wäre und einem 8051,...und ist dafür das TCS230 
Daughterboard geeignet,brauche ich noch zusatz Hardware?

Wäre wirklich super!

http://www.parallax.com/Store/Microcontrollers/BAS...

Autor: EFA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du Dir mal den hier angeschaut?

Avago ADJD-S371-Q999
http://www.sparkfun.com/commerce/product_info.php?...

Der hat ein digitales Interface und lässt sich somit ohne weiteres an 
jedem µC betreiben.

Autor: Nukumaar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

Ich bin sehr neu auf dem Gebiet,und die Vortragenden haben sich 
eingebildet,wir müssen die Hardware selbst aussuchen,und geben keine 
Hilfe.

Würdest du diesem dem TCS230 vorziehen?
Ist noch,außer dem 8051,zusätzliche Hardware nötig?

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nur weiß ich nich genau,ob der zB. auch mit einem 8051er kompatibel
>ist!?
"The TCS230 programmable color light-to-frequency converter"
Solange du also Frequenzen mit deinem Controller messen kannst, ist das 
kompatibel :)

Autor: Nukumaar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss ehrlich sagen,ich bin etwas überfragt.
Wie gesagt bin ich ziemlich neu auf dem Gebiet.

Was ich weiß,ist,dass wir einen 8051er haben.

Der Avago ADJD-S371-Q999 scheint geeigneter zu sein!?Er hat alles was 
man braucht,eine Led ist auch dabei,sollte halbwegs leicht zu 
prorammieren sein,und keine Zusatzhardware,so wie ich das sehe?

Also deutlich besser als der TCS230?

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also deutlich besser als der TCS230?
Wieso? Für den TCS230 benötigst du auch nur 5 I/Os und musst den Timer 
vom 8051 (den er hoffentlich hat) benutzen.
Für den ADJD musst du ein I2C Interface haben. Hat der 8051 sowas? Wenn 
nein müsstest du das alles noch in Software realisieren.

Für einen Anfänger würde ich eher den TCS230 empfehlen, da dürfte das 
Erfolgserlebnis schneller kommen. Vor allem wenn der 8051 kein I2C in 
Hardware hat. Sonst bist du doch hauptsächlich mit der Programmierung 
vom I2C beschäftigt.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
8051 hat einen 16-Bit Timer mit Capture-Funktion. Damit ist alles für 
eine Frequenzmessung nötige vorhanden.

Autor: Nukumaar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also im Grunde ist es ein NanoBoard und wir simulieren immer 8051.
Das hat I2C und wir haben ein Programm,das über I2C lief.
Kann ich das somit gleich dafür übernehmen und wäre besser dran als mit 
TCS230?

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn I2C schon vorhanden ist, dürfte der ADJD wohl nicht so schwer sein. 
Schau dir am besten mal das Datenblatt vom ADJD an ob du verstehst was 
so in den Registern steht.

Autor: Nukumaar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

Jetzt ist nur das Problem,dass wir keinen Shop finden,der es halbwegs 
schnell liefert nach Österreich!?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon da probiert: http://www.micromaus.de/

Autor: Nukumaar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,aber es geht dem Thread nach mittlerweile nicht mehr um den TCS230 
sondern um den ADJD S371 Q999 von Avagotech.Der ist direkt bei Avago 
nicht mehr verfügbar und ich finde sonst auch nichts wirklich 
gescheites.

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein ggf. passendes Projekt: Der nutzt den TCS230 am ATmega8 zum Bau 
eines mobilen Farberkennungssystem inklusive Quellcode:

http://gruste.npage.de/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.