www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lautsprecher ansteuren


Autor: Fred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorhaben: Lautsprecher mittels PWM mit MSP430 ansteuern


Idee:
1. PWM ausgeben (bewegt sich zwischen 0 und 3.3V)
2. PWM Tiefpass filtern damit nur noch Sinus übrig bleibt
3. DC-Anteil mit Kondensator wegfiltern (wie heisst schon wieder so ein 
Kondensator der diese Aufgabe übernimmt?)
4. Freude haben, wenns tönt.

Was haltet ihr von dieser Idee? Geht das so?
Bin gerade mal am schauen ob ich den Lautsprecher direkt über den MSP 
ansteuern kann (kommt ja drauf an, ob der genug Strom liefern kann) oder 
ob ich noch einen Verstärker dazwischen schalten muss. Was meint ihr? 
(Lautsprecher 0.1W, 8 Ohm)

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufgrund der Induktivität und Trägheit des Lautsprechers kannst Du Dir 
den Tiefpass sparen. Es dürfte reichen, ihn per Elko von der 
Gleichspannung zu entkoppeln. Am AVR geht das ganz gut. Die 
MSP430-Besonderheiten kenne ich nicht.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.