www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Volles Sortiment im Shop lieferbar, kostenloses AVR32-Board


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Im Shop ist nun wieder das volle Sortiment lieferbar. Im Angebot sind Programmer und Boards für fast alle wichtigen Mikrocontroller-Typen: AVR, AVR32, MSP430, PIC und diverse ARM-basierte Controller.

Ein paar der neuen Artikel:

Außerdem besteht die Möglichkeit ein kostenloses Grasshopper AVR32-Boards zu bekommen, als Gegenleistung für die Bereitstellung eines kleinen Open Source-Beispielprojektes, z.B. eines Linux-Treibers. Wer interessiert ist kann sich an Benedikt Sauter wenden.


Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fragt sich, wo die WEEE-Nummer ist!
Sind ja nicht nur Bausätze.....

Autor: Benedikt Sauter (Firma: embedded projects GmbH) (flopper)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreib mir eine Mail mit den Nummern die du brauchst. Geht über die 
Hersteller.

Gruss Bene

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ganz einfach die WEEE-Nummer für "ICnova AP7000" und den neuen 
Grasshopper.
Schreib sie doch bitte hier oder besser auf die Webseite rein. Dann gibt 
es auch keine "Unklarheiten".

Ist für Wiederverkäufer halt wichtig.
Und bevor so ein blöder Anwalt kommt.... (Hatten wir in einem anderen 
Fall, macht echt kein Spaß!)

DANKE!

Autor: Daniel W. (danie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ist das<olimex boars für den at91sam7x256 (display etc) nicht mehr im 
angebot?

grüße, danie

Autor: Benedikt Sauter (Firma: embedded projects GmbH) (flopper)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist bereits geeordert.

Gruss Bene

Autor: Marco S. (masterof)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem Artikel AT91SAM7S64 ARM Adapterplatine (SAM7-H64) ist das Bild 
falsch.

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und ich warte noch auf die WEEE-Nummer....

Autor: EFA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt das NGW100 wieder in den Shop?

Wie siehts mit dem JTAGICE mkII aus?

Autor: Der freundliche Bastler von Nebenan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@....:
Wieso? Willst die Leute anscheißen oder biste von der Stiftung 
EchteAbzockerRiege?

Ich glaub wenn wir Channer mit der Co$ fertig sind machen wir wohl mal 
besser mit der EAR weiter....

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
a) ich will keinen "anscheißen"
b) Nein nix EAR
c) Wiso: Habe ich weiter oben beschrieben. Wenn ich das Teil 
weiterverkaufen möchte, sollte es ne Nummer haben.
d) Solltet Ihr euch bewust sein, daß es inzwischen Anwälte (UND wohl 
auch EAR-Leute) gibt, die nach solchen Sachen suche.

e) Vielleicht ein Hinweis: Die EAR hat zum Jahreswechsel "Kleinmengen" 
eingeführt. Da wird man von vielen Gebühren befreit. Ob man die 
Containerlose bekommt weiß ich allerdings nicht. Kostet also nicht mehr 
die "Welt".

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eher unwahrscheinlich, dass du das teil weiterverkaufen willst. Es 
klingt mehr nach "Herr Lehrer, ich weiß0 was." Würdest du das Teil 
weiterverkaufen wollen, würdest du dich direkt an den Hersteller wenden.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das nervt echt, diese EAR-Scheiße. Wenn du konkret was kaufen willst und 
ein Problem damit hast, dann mach das doch über Privatmail klar. Deine 
Lieferverträge diskutieren wir hier ja auch nicht öffentlich...

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat aus Wikipedia :
"Manchen Besserwissern wird zugestanden, tatsächlich etwas von ihrem 
Thema zu verstehen. Sie würden aber versuchen, durch Demonstration von 
Fachwissen sozialen Status als fachliche Autorität zu gewinnen. Ihre 
Umgebung empfindet aber Zeitpunkt und Inhalt der Äußerungen als der 
sozialen Situation unangemessen. Verwandte Bezeichnungen: Alleswisser, 
Streber, Neunmalkluger, Klugscheißer, Schlauberger, Schlaumeier, 
Wichtigtuer, Siebengescheiter, Krümel- oder Korinthenkacker."

Und nun die Frage! Welche Person in diesem Thread entspicht am ehesten 
dieser Beschreibung? Hauptpreis ist eine eigene persönliche WEEE-Nummer 
und ein EAR zum selbermalen!

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was du glaubst ist mir egal.

//Besserwissern ein

Ich weiß was Gesetz ist und wie meine Kunden auf das Thema zur Zeit 
reagieren. Glaub mir einfach, das der ganze Nummernkram mich auch nervt!

Nun zur "Privatmail".
Eine WEEE-Nummer ist öffentlich! Also soll er sie auch öffentlich 
reinschreiben wenn er eine hat. Anscheinend hat er keine.

Ihr solltet hier mal eines beachten. Die einen machen das als Hobby. Die 
Anderen verdienen sich was dazu. Andere leben davon - wie ich.
Ich denke bei einem Board für 300€ kann man nicht mehr nur von "Hobby" 
sprechen.

Wenn man davon lebt sollte man sich an die Gesetze halten. Ansonsten muß 
man mit der Strafe leben. Da man mit einer einfachen Anmeldung (hatte 
ich oben auch geschrieben) die Sache "umgehen" kann, sollte das kein 
Problem sein.

//Besserwissern aus

Autor: Benedikt Sauter (Firma: embedded projects GmbH) (flopper)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim grossen gibt es eine Nummer wenn du es kaufst. Es gibt kein Gesetz 
in dem steht - Du musst deine Nummern im Internet veröffentlichen. Oder 
gibts sowas?

Die kleinen Module sind keine Geräte. Wurde bei der EAR abgeklärt. 
Dennoch wird es demnächst eine Nummer geben. Dauert nur bei der EAR 
gerade 6 Wochen.

Bitte sag mir deinen Namen unbekannter Gast. Und hör auf hier solche 
Sachen zu machen. Wir haben dir doch nichts getan, dass du so einen 
schlechten Ruf und eine schlechte Stimmung hier verbreiten musst...

Oder was ist denn los?

Gruss Bene

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lieber ....,
auch wenn die Frage nicht passend formuliert beantwortet worden ist:

Das versprochene EAR
__
  /,-
  ||)
  \\_, )
   `--'

und die WEEE Nummer bitte nach persönlichen gusto wählen!
Sich darüber freuen und am besten Ausdrucken zum bemalen.

Ich mach jetzt erstmal Mittagspause,danach können wir uns ja im Offtopic 
Bereich treffen. Könnte Lustig werden ;-)

PS: Der Drucker für den Ausdruck muss natürlich UL gelistet sein und das 
Papier darf den Wert 80g/cm² höchstens um 10ppm über oder 
unterschreiten!

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Benedikt Sauter

>Beim grossen gibt es eine Nummer wenn du es kaufst.
Danke!

<Gesetz
Das hatten wir auf ner Veranstaltung der IHK gesagt bekommen. Muß in das 
Impressum. Sieht man auch sehr oft! Wo das im Gesetz steht: Keine 
Ahnung!

Damit da keine Mißverständnisse auftreten: Ich will hier keine schlechte 
Stimmung machen. Sondern habe nach einer Nummer gefragt die wir 
brauchen.
Evt. bin ich durch die WEEE bei uns genervt. Sorry!

Bitte auch beachten: Ich will euch nicht an die Karre! Ich habe ja sogar 
geschrieben, wie man das Gesetz  "umgehen" kann. Das Losverfahren hat 
man ja leider immer noch.

Zum Schluss ne Frage: Mit welchem "Argument" sind denn die kleinen 
Projekte raus? Bausatz?
Die wollten doch sogar von Addidas für nen Schuh Geld....

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Muß in das Impressum.

Und warum schaust du dann nicht beim Hersteller nach? Nochmals, deine 
richtige Adresse ist der Hersteller.

Autor: Uli Huber (ulihuber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also eines wäre mir klar: Dem Typen würde ich NIEMALS was verkaufen.
Nicht mit und nicht ohne Nummer.

Unglaublich, diese Sch.....

Gruß
Uli

Autor: Benedikt Sauter (Firma: embedded projects GmbH) (flopper)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur sagt er nicht wie er heisst ... Naja vielleicht sagts mir sein 
Anwalt :-)

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Datum: 18.03.2008 16:43
Ist nicht von mir.
Von mir kommt kein Anwalt. Ich weiß nicht wer hier Streß macht..

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ .... von 18:30Uhr
Sicher? Nachkontrollieren kann das von uns hier keiner, da wir die 
mitgeloggten IP-Adressen nicht einsehen können. Registrieren erschlägt 
sowas. Wenn ich mir den Ton von "...." so betrachte und mir auch so 
ansehe, was in einem Markt-Thread abgeht, bin ich mittlerweile dafür, 
die Schreibrechte an eine Registrierung zu binden.

Zurück zum Thema:
@Benedikt:
Ist geplant, die ATMega128-Header-Leerplatinen ins Programm 
aufzunehmen(Olimex-Code: AVR-H128/PCB ONLY ).

Autor: Anfängerin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich hätte eine Frage zum ICnova AP7000 LCD:

In der Beschreibung steht "LCD", ist damit eine VGA-Buchse gemeint? Bin 
etwas verwirrt.

Autor: Thomas Pototschnig (pototschnig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Zum Schluss ne Frage: Mit welchem "Argument" sind denn die kleinen
> Projekte raus? Bausatz?
> Die wollten doch sogar von Addidas für nen Schuh Geld....

1. haben Module keine eigenständige Funktion
und
2. benötigt man bei Modulen Fachkenntnisse - es ist nicht von jedem 
anzuwenden. (deshalb ist ein USB-Stick ein Gerät im Sinne der EAR)

und Bausätze fallen sowiso nicht darunter.

Und Der Schuh ist kein Elektrogerät - wurde gerichtlich geklärt.

Mfg
Thomas Pototschnig

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort!
Mit dem Schuh war mir bekannt. Aber das ging ja bis zur höchsten 
Instanz. Der Richter hat zu der Klage wohl ein paar launische 
Anmerkungen Richtung EAR gemacht. Gut so!
Was die EAR mit meinem schönem Geld alles macht....

Damit da nicht wieder der falsche Eindruck entsteht: Die Frage ist NICHT 
Böse gemeint!

>1. haben Module keine eigenständige Funktion
>und
>2. benötigt man bei Modulen Fachkenntnisse - es ist nicht von jedem
>anzuwenden. (deshalb ist ein USB-Stick ein Gerät im Sinne der EAR)

Wo steht das denn? Habt ihr das schriftlich bekommen oder nur 
unverbindlich. Kann mir schlecht vorstellen, dass die sowas wirklich 
schreiben. Da kann sich ja fast jeder in der Industrietechnik darunter 
"verstecken".

Na ja, ich hoffe immer noch, dass die Müllmafia vor Gericht mal richtig 
einen auf den Deckel bekommt.

Autor: Thomas Pototschnig (pototschnig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>1. haben Module keine eigenständige Funktion
>>und
>>2. benötigt man bei Modulen Fachkenntnisse - es ist nicht von jedem
>>anzuwenden. (deshalb ist ein USB-Stick ein Gerät im Sinne der EAR)
>
> Wo steht das denn? Habt ihr das schriftlich bekommen oder nur
> unverbindlich. Kann mir schlecht vorstellen, dass die sowas wirklich
> schreiben. Da kann sich ja fast jeder in der Industrietechnik darunter
> "verstecken".

Steht hier (ab "[...] Wichtig ist: Ein Gerät ist nur etwas, was [...]"):
http://www.mikrocontroller.net/articles/WEEE-Anmeldung

Zumindest würde ich, wenn ich Module verkaufe, auf meiner Webseite dann 
noch argumentieren, wieso ich glaube, dass das Modul nicht 
ElektroG-Pflichtig ist.


Mfg
Thomas Pototschnig

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Also ich hab mir grademal den Thread hier durchgelesen, und ich muss 
sagen ich kann nicht so ganz nachvollziehen, warum Ihr auf die 
(legitime) frage nach der WEEE-Nummer so gereizt reagiert. "..." hat 
zwar nicht fünf mal brav "bitte bitte" gesagt, aber so schlimm war sein 
Ton nun auch nicht, eventuell etwas genervt. Aber was solls. Ihr wollt 
doch was verkaufen, also, warum chillt ihr nicht mal ein bisschen und 
gebt dem Mann einfach gleich die Info um die er gebeten hat (ist 
inzwischen ja schon passiert) statt erstmal dass große Geschreie mit 
"Unhöflich, unfreundlich, unpassend" anzufangen. Wäre IMHO wesentlich 
produktiver gewesen.

Schönen Gruß

Autor: uli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

ganz einfach: Weil die Großindustrie mit Ihren maffiösen Strukturen der 
diese EAR-Scheiße in penetranter Lobbyarbeit durchgesetzt hat um den 
kleinen jede Chance zu nehmen einen Fuß auf den Boden zu bekommen.
Wäre noch nicht so schlimm, wenn nicht eine ganze Horde von Anwälten die 
sonst nichts zerreißen das Thema für Abmahnungen nutzen würden.
Und letztlich ist immer noch die Unsicherheit unterwegs, ob man nun noch 
richtig oder schon falsch liegt, weil man zu dem Thema nicht mal eine 
vernünftige kostenfreie Auskunft bekommt, nachdem sich der Staat dieser 
hoheitlichen Aufgabe zugunsten (meiner persönlichen Meinung 
nach)hemmungsloser Beutelschneider entledigt hat.

Wundert es Dich, daß da die Wogen hoch schlagen ?

Gruß
Uli

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.