www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik [Off-Topic] Tastatur-Befestigung


Autor: sebezahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

es gehört nicht ganz zu Mikrocontrollern, aber ich denke mal, ihr
dürftet die meiste Ahnung von sowas haben...

Ich habe mit meinem MEGA eine Folientastatur abgefragt, das
funktioniert auch einwandfrei, wenn ich das mit Tastern simuliere. Nun
möchte ich endlich meine Platine fertigen, aber die Folientastatur hat
einen ganz flachen Anschluss, der nirgends reinpasst.

Ihr kennt die Teile vielleicht von Tastaturen auf Notebooks, die
"Kabel" sind in dünnem Plastik eingeschweißt und werden normalerweise
in speziellen Haltern festgeklemmt.

Das Tastaturkabel selbst steht im 2,54-Raster, nun suche ich nach einer
Möglichkeit, das Teil festzumachen. Hat jemand Tips? Ein alter
Anschluss von ISA-Steckkarten ginge zwar theoretisch, aber die Tastatur
hält nicht (zu dünn...) Oder kennt jemand eine Bezugsquelle bzw. eine
Bezeichnung für diese Teile?

Gruß
sebezahn

Autor: twice_rock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wenn ich dich richtig verstehe, hat die tastatur ein folienkabel.
dafür gibt es glaube ich buchsen bei conrad.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schon mal bei rs geguckt?
Sonst vielleicht bei dem Händler, wo du die Tastatur her hast... die
Dinger fallen ja nicht vom Himmel. Wenn doch hätte ich gerne die
Koordinanten...

Autor: sebezahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

mein Händler hat die nicht, die Tastatur ist aus einem alten Gerät
angefallen, allerdings ist das Mainboard nicht mehr vorhanden. Bei
Conrad habe ich sie nicht gefunden. Leider bisher alles erfolglos...
:-(

Wenn jemand noch was findet, bitte melden.

Gruß
Sebezahn

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du vielleicht etwas mehr als nur das Rastermaß?
Sehe ich es richtig, dass es sich bei der Anschlussleitung mehr oder
weniger um eine flexible Platine handelt?
Die Dinger sind auf dem Notebook-Sektor sehr beliebt.
Notfalls müsste es auch gehen auf die Kontakte eine Stiftleiste zu
löten, und diese dann in eine entsprechende Fassung zu stecken.
Schönen Gruß
Rahul

Autor: Peter Kasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei www.farnell.de. Wenn du unter Produktsuche 52045 eingibst
findest du welche für RM 1,25 ev. haben die ja auch welche für RM
2,54.

Gruß
Peter

Autor: emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rahul hat doch recht, wenn es nur eine stückzahl ist, stiftleiste drauf
löten, heisskleberpistole 'ran (sieht doch nett aus, das ergebnis
:))), fertig

Autor: ulrich strobel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenns sauberer sein soll kannst du ja noch das folienkabel für jede ader
einzeln aufschneiden und dann an stiftleiste oder dergleichen mit
schrumpfschlauch drauflöten.

für nur einen prototypen ist das noch aktzeptabel

Autor: Sebezahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ja, das werde ich wohl dann auch machen! Danke für den Tip! Hoffe, das
klappt.

Gruß
sebezahn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.