www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Revisionsnummer in Target


Autor: Matz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal.

Wie bekommen wir eine Revisionsnummer* in unseren Schaltplan mit 
mehreren Seiten, ohne dass wir diese Nummer nach jeder Änderung auf 
jedem Blatt einzeln nachtragen müssen? Bei 17 Seiten ist das ein 
bisschen nervig...

*) Bei uns intern heißt es Revisionsnummer, gemeint ist jedenfalls so 
eine Art Versionsnummer

Greetz Matz

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch hier findest Du im TARGET-WIKI entsprechende Hinweise.
Beim Einfügen von Texten unterscheidet Target zwischen "normalem Text" 
und "variablem Text". Für eine Revision könntest Du beispielsweise die 
Variantennummer nehmen (um Deinen anderen Threat noch einmal 
aufzugreifen..).
Oder Du bedienst Dich der "Spezial-Eigenschaft ".

Näheres findest Du unter:

http://server.ibfriedrich.com/wiki/ibfwikide/index...

LG EC

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um die Sache etwas einfacher zu machen, nutze die Projektvariablen.
Ist genau das, was Du suchst.

http://server.ibfriedrich.com/wiki/ibfwikide/index...

LG EC

Autor: Matz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo EC!

Cool. Ich habe es schon in das Beschriftungsfeld in unseren 
Zeichnungsrahmen (als Bauteil) eingebaut. Macht sich gut und spielt. 
Projekt-Variable ändern, alle gewünschten Texte ändern sich...

Im Wiki von Target hatte ich auch schon gesucht, aber bei dem Wort 
Version bin ich nicht so richtig fündig geworden. Wahrscheinlich kommt 
das erst als 100. Eintrag.

Das geht ja wie Ping-Pong bei dir. Wie kann ich dir ein Bier zukommen 
lassen ;-) Arbeitest du schon lange mit Target?

Danke und Greetz, Matz

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Arbeitest du schon lange mit Target?

Hab schon mit dem Vorprodukt von Target gearbeitet, ist also schon was 
länger her.....
Wie auch immer, ich finde Target ist im Umgang recht einfach, hat viele 
"verborgene" Features und ist somit seinen Preis wert.
Gut, die Art der Dokumentation ist teilweise etwas nervig und 
zeitraubend. Aber das ist bein anderen Produkten teilweise noch 
schlimmer (wie z.B. beim AltiumDesigner...).

Freue mich, dass ich Dir helfen konnte.

LG EC


Achso, bevorzuge trockenen Rotwein....... :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.