www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 12V-PWM-Signal auf 24V bringen


Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vom µC ein PWM-Signal mit 5V, dass über eine Kollektorschaltung 
eine LED-Kette (12V) ansteuert (zum Helligkeitsregeln). Das Problem ist, 
dass ich später drauf gekommen bin, dass die LED-Kette 24V braucht. Ich 
habe aber nur 12V zur Verfügung. Da die vorhande Schaltung bereits 
existiert möchte ich an der nichts mehr verändern, sondern nur etwas für 
die LED-Ketten-Schaltung etwas hinzufügen, d.h. den vorhandenen 
Kollektorausgang mit 12V will ich benutzen und den irgendwie in 24V 
konvertieren. Ein DC-DC-Wandler geht schätzungsweise nicht, da es ja ein 
PWM-Signal ist.
Was wäre eine Lösung dafür?

Danke schonmal im Voraus

mfg Wolfgang

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

wieso soll der DC-DC nicht gehen? Das hat mit der PWM-Regelung nichts zu 
tun.

Bastler

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es einen Schaltplan? Meine Fantasie reicht gerade nicht aus, wie 
steuert man mit einer Kollektorschaltung (Spannungsfolger) mit 5V eine 
12V-Last?

Wieso dann plötzlich "Kollektorausgang"? Dann müßte es ja eine 
Emotterschaltung sein...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das meint er wohl auch.

Emitter an Masse, 5V-PWM-Signal über Widerstand an die Basis, am 
Kollektor die Kathode der LED-Kette und darüber dann 12V.
Einfach aus den 12V per DC-DC-Wandler 24V machen.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung ist ganz genauso wie es Bastler beschrieben hat. 
Kollektorschaltung mit BC557. Will diesen Teil der Schaltung aber nicht 
mehr ändern, d.h. ein DCDC und die 24V davon kann ich nicht als 
versorgung direkt für die LED's hernehmen, da ich ja die 
Kollektorschaltung mit den 12V nicht mehr ändern kann. Oder kann ich dem 
DCDC ein pulsweitenmoduliertes 12V-Signal als Eingang geben und kommt 
dann am Ausgang genau das gleiche pulsweitenmodulierte Signal nur mit 
24V raus?
Was ist da dann die maximale PWM-Frequenz eines durchschnittlichen 
DCDC-Wandlers?

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>...DCDC ein pulsweitenmoduliertes 12V-Signal als Eingang geben und kommt
>>dann am Ausgang genau das gleiche pulsweitenmodulierte Signal nur mit
>>24V raus?

Nein, bei PWM mit ein paar KHz funktioniert das nicht.

Ich verstehe nicht, warum du den DC-DC nicht einbauen kannst. Du musst 
ihn nur zwischen deine 12V Eingangsspannung und die LED-Kette schalten.

Sonst bleibst dir nur die Möglichkeit deine LED-Kette in der Mitte zu 
teilen,
beiden Teilen einen eigenen Vorwiderstand zu verpassen und die beiden 
Hälften dann parallel zu schalten. Eine andere Lösung sehe ich nicht.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ... Kollektorschaltung mit BC557 ...

Wie man mit einem PNP Transistor 5V Logikpegel auf 12V umsetzen kann ist 
mir auch noch nicht so ganz klar.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie man mit einem PNP Transistor 5V Logikpegel auf 12V umsetzen kann ist
>mir auch noch nicht so ganz klar.
Vielleicht so? Wenn auch invertierend.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde es so machen wie Bastler beschrieben hat, Eingangsspannung auf 
DCDC und die resultierenden 24V dann zu der LED-Reihe und dann über den 
BC547. Muss ich halt die Schaltung ein bisschen umbauen, ist aber 
anscheinend der einfachste weg.

Vielen Dank Euch!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.