www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Li-Ion Akku konditionieren?


Autor: Sir Sydom (sirsydom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

heute kam mein neuer Notebook-Akku. Auf einem beiliegende Zettel steht, 
man muss den Akku konditionieren in dem man ihn 5 mal voll auflädt und 
voll entleert.

Ich habe aber im Hinerkopf (und auch gerade bei wikipedia nachgelesen) 
das flache Ladezyklen für Li-Ion Akkus viel besser sind und 
Tiefentladung total schlecht.

Beim elektronik-kompendium.de 
(http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0810281.htm) finde ich 
wieder gegensätzliche Aussagen:

"Generell sollte ein Lithium-Ionen-Akku immer vollständig geladen und 
entladen werden. Unvollständige Lade-/Entladevorgänge zählen als ein 
kompletter Ladezyklus. Auch der ständige Betrieb des Akkus parallel zum 
einem Netzteil drückt die Anzahl der möglichen Ladezyklen."

In wikipedia finde ich auch nicht zu dieser Konditionierung (und auch 
sonst nichts in Quellen die ich als einigermaßen qualifiziert 
einschätze..).


Tun oder nicht tun, das ist hier die Frage?

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm. Leute, die keine Bedienungsanleitungen lesen, sondern erstmal im 
Forum fragen, gibt es zuhauf.

Aber der Bedienungsanleitung nicht zu glauben, das ist doch mal ein 
fortgeschrittener Fall von Paranoia. ;-)

Autor: Sir Sydom (sirsydom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja es ist schon komisch wenn man unterschiedliche Aussagen zu der 
einen Technologie bekommt.. Stellt dir vor einmal heißt es man soll 
Benzinmotoren so hochtourig wie möglich fahren, ein andermal 
niedrigtourig... würde dich doch auch stzuig machen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ladeverhalten als Einfluss auf die Lebensdauer und die 
Konditionierung haben nicht unbedingt was miteinander zu tun. Das 
merhmalige laden/Entladen dient dazu den im Akku verbauten µC die 
Möglichkeit zu geben den Akku kennen zu lernen. Dieser merkt sich wie 
viel Kapazität der Akku hat usw.

Autor: Dominik Friedrichs (forlix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei neuem Akku auf jeden Fall, Gründe hast du ja schon aus der 
Anleitung. Viel wichtiger wenn das Ding länger halten soll ist meiner 
Meinung nach wie oben auch schon gesagt Akku raus bei Netzbetrieb (oder 
als Backup für Paranoide den alten rein, der reicht ja meist noch 5 min 
zum runterfahren ;)
Und noch wichtiger bei langer (>paar Tage) Nichtnutzung entladen auf 
45%, sehr schön sieht man hier den Verfall der Kapazität

http://batteryuniversity.com/partone-19-german.htm

je nach Lagerung.
Under Windows hab ich mir da einfach eine Commandline-Verknüpfung 
gemacht, die auf Knopfdruck den Low-Battery Alarm auf 45% stellt, und 
wenn er auftritt nen Shutdown macht. Um den wieder auszumachen einfach 
das Gegenteil (Standard-Alarmsettings) in Autostart und fertig. So muss 
man nur einmal klicken und kann das Laptop wegpacken, es geht dann 
passend aus mit 45% Ladestand :)

Autor: Dominik Friedrichs (forlix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Entwicklungsleiter von Moli Energy, ein Hersteller von 
Lithium-Ion-Batterien meint dazu: Wir haben mit den 
Lithium-Ion-Batterien den Memory-Effekt beseitigt, aber hat nun die 
SMBus-Batterie den digitalen Memory-Effekt eingeführt?

:D sehr treffend

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.