www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Timer in Excel der alle X Sekunden durchlaufen wird.


Autor: Jo Mc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi di ho!

Ich bin gerade dabei ein Programm in Excel zu schrieben, dass über die 
RS232 Schnittstelle Messwerte einliest und speichert.

Das funktioniert ganz gut.

Leider wird kein Interrupt ausgelöst, wenn ich daten rein kommen. Also 
es wird nur einer in einer .dll ausgelöst, der mit die Daten in einen 
Buffer schreibt.

Des ist auch ganz ok so...
Jetzt brauche ich nur einen Timer, der mit die Messwerte alle X Sekunden 
aus dem Buffer holt.

Könnt ihr mir sagen, wie ich einen Sub programmiere, der alle X Sekunden 
abgearbeitet wird??? Also so was wie ein Timer...

In VB6 und VB.net hab ich das drauf, da ist es auch ganz easy mit einem 
Steuerelement gelöst. Aber in Excel hab ich keine ahnung, wie ich so 
einen Timer in VBA schreibe...

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Währe super!

Schönen Sontag euch allen!

Gruß Johannes

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi! Dein Problem (für genau dieselbe Anwendung) hatte schon einmal 
jemand:

http://www.herber.de/bbs/user/7.xls

War ich vor ein paar Wochen auch dankbar für ;-)

Autor: Jo Mc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Tausend Dank!

Funktioniert! :-D

Leider kann ich die Zeit nur bis 1sec runter schrauben...

Wenn ich den Timer auf 0.1sec stelle, dann hängt sich alles auf.

Ich bräuchte aber einen Timer der alle 0.1 sec aktualisiert.

Hast du da noch eine Idee?

Gruß Jo

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bedenke, dass irgendwelche Zeiten bei einem normalen Betriebssystem 
keinesfalls garantiert sind.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.