www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Suche Schaltregler Input: <=12V Output: 5V 1A


Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
gibts da einen bei Reichelt, den man empfehlen kann?

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Beispiel LM2575. Sehr robust und einfach zu beschalten.

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke sieht gut aus das Teil! Nur muss die Spule auch 1A aushalten oder 
fliest da weniger? Also geht die: SMCC 330µ

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SMCC ist eine Drossel, würde ich nicht nehmen.
Ich verwende eine PIS4728-220µH.
Die Spule muss schon etwas mehr aushalten, als das, was Du rausziehen 
willst. Am besten gib mal Deine daten hier ein:

http://schmidt-walter.eit.h-da.de/smps/abw_smps.html

Deine Suple muss also mindestens Delta-I/2+I aushalten.

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm ich seh grad der hat nur 77% wirkungsgrad...

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieso verwendest du eigentlich 220µH im datenblatt stehen doch 330...

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch weitgehend egal, welche Induktivität Du nimmst. Je kleiner die 
Induktivität, desto größer delta-I.
Die 330µH schafft nur 950mA, die 220µH schafft 1600mA. Und zusammen mit 
delta-I passt das dann.
Du kannst natürlich auch eine Spule nehmen, die bei 330µH die 1280mA 
schafft, die ist dann aber in der Bauform größer. Wenns auf den Platz 
nicht ankommt, dann nimm eine L-PISR 330µH, die kann das...

Autor: sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie stellt man den denn auf 5V ein? Bei R steht ja 1,23 - 37V. Und im 
Datenblatt gibt es immer noch eine Spannungsangabe in der 
Typbezeichnung. Also z.Bsp. LM2575-5.0. Oder wie bestelle ich bei R den 
5V Typ? Sind die Kondensatoren ganz normale Elkos oder muss da was 
spezielles ran?

Sven

Autor: sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK. Hab alles gefunden. Bin wohl noch nicht ganz wach.....

Frohe Ostern wünscht
Sven

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sven wrote:

> Sind die Kondensatoren ganz normale Elkos oder muss da was
> spezielles ran?

Yep, wie das Datasheet vom LM2575 auch schreibt sind low-ESR Typen 
nötig. Die es bei R m.W. nicht gibt. Segor ist da besser bestückt.

Die R'schen 105° Typen werden zwar auch einigermassen funktionieren, 
aber nicht so gut und nicht so lang und evtl. je nach Last etwas warm.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.