www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Eingangssignal


Autor: Udo Zaydowicz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich möchte eine bestehende Schaltung mit einem 2313 um einen
Lichtsensor (Dämmerungsschalter) erweitern. Dazu habe ich allerdings
nur einen 'normalen' Eingang frei, nicht aber die analogen Eingänge
AIN0 und AIN1.
Da ich in der Dokumentation nichts über Anforderungen an die Form der
Eingangssignale gefunden habe, ist nun meine konkrete Frage:

Kommt der 2313 mit sich nur langsam ändernden Eingangssignalen klar,
die ggf. einige Zeit um die Schaltschwelle (L->H) schwanken?

Dank im Voraus, zaydo

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es, wenn Du dem Sensor einen Schmitt-Trigger spendieren
würdest?
Diese Schaltungen sind ideal, um aus einem langsamen H-L-Übergang einen
schnelle zu machen. Rüstet man die Schaltung noch mit einer Hysterese
aus, gibt es auch keine Probleme mit dem Sonnenauf- bzw. Untergang...
Gruß
Rahul

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wozu? alle AVR Inputs haben schmitt-trigger-eigenschaften

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.